info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
newtron AG |

newtron AG - Die newtron Handelsplattform glänzt mit rasanten Wachstumsraten und stellt ihre Robustheit unter Beweis

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Über newtron: Die newtron AG konzipiert, entwickelt und betreibt die in Europa führende Lösungen zur ganzheitlichen Abdeckung der Einkaufsprozesse international operierender Unternehmen. Das 1998 gegründete Unternehmen betreut überwiegend Unternehmen aus den Bereichen Automotive, Maschinen und Anlagenbau. Die Handelsplattform der newtron AG und ihre weltweit verfügbaren Services für Einkäufer und Lieferanten tragen dazu bei, Beschaffungs- und Einkaufskosten weltweit nachhaltig zu minimieren.

Eine kontinuierlich dynamische Entwicklung der Funktionalitäten zur Erleichterung des Handlings für Einkäufer und Lieferanten, sowie die Ausdehnung im Nutzungsumfang in den Unternehmen hat zu einem Anstieg der Transaktionszahlen um rund 30% bzw. des Transaktionsvolumens um mehr als 75% (auf mehr als 4,5Mrd. € im 1.Halbjahr 2008) in den letzten 24 Monaten beigetragen.

Ein monatliches Transaktionsvolumen jenseits von 800 Mio. € sowie mehr als 4.000 Ausschreibungen und Auktionen im ersten Halbjahr 2008 sind das imposante Zahlenwerk.

Dabei hat sich die Zahl der durchgeführten Transaktionen in Form von mehrpositionalen Ausschreibungen und Auktionen von 2003 bis 2007 vervierfacht und mittlerweile die Gesamtzahl von 30.000 überschritten.

Die Robustheit der Plattform wird neben der gewachsenen Kundenbasis (mehr als 170 einkaufende Unternehmen sowie mehr als 40.000 Lieferanten) vor allem durch den Einsatz der flexiblen Sourcing- und Ausschreibungsstrukturen unterstützt.

Zudem behaupten Auktionen als Transaktionsprozess mit Lieferanten ihre Bedeutung nachhaltig. Der im Hinblick auf verkürzte Verhandlungsprozesse in vielen Facetten eingesetzte Transaktionstyp hat mittlerweile einen Anteil von ca. 25% an allen durchgeführten Transaktionen.

„Mit einem engen Kontakt zu unseren Kunden entwickeln wir Einsatzmöglichkeiten der Plattform für die Optimierung diverser Prozesse kontinuierlich weiter. In vielen Unternehmen ist newtronSRM bereits fester Bestandteil im Einkaufsalltag“ zeigt sich Markus Brandau, Vice President Operations der newtron AG, zuversichtlich, dass die Wachstumsraten der jüngeren Vergangenheit fortgeschrieben werden können.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marcel Bittroff, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 208 Wörter, 1684 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von newtron AG lesen:

newtron AG | 15.09.2016

Halbjahresbilanz 2016: newtron AG meldet zahlreiche Neukundengewinne

Dresden/Hamburg, 15.09.2016 - Die Hamburg-Dresdner newtron AG, einer der führenden Anbieter von elektronischen Lösungen zur Optimierung von Geschäftsbeziehungen zwischen Lieferanten und einkaufenden Unternehmen, verzeichnete im ersten Halbjahr 201...
newtron AG | 06.09.2016

Weidmüller stellt elektronische Beschaffung komplett auf neuen Multi-Lieferanten-Katalog von newtron um

Dresden/Hamburg, 06.09.2016 - Da gibt es keine zwei Meinungen: Die elektronische Beschaffung (engl. eProcurement) senkt Aufwand und Kosten je Bestellung. Kernelement ist dabei ein qualifizierter elektronischer Katalog, aus dem die gewünschte Ware od...
newtron AG | 13.12.2013

Fünf vor zwölf: DIGnewtron hilft bei SEPA-Umstellung

Hamburg, 13.12.2013 - Für innereuropäische Überweisungen benötigen Firmen die internationale Bankkontonummer - IBAN genannt - und bei außereuropäischem Zahlungsverkehr IBAN plus BIC (internationale Bankleitzahl). Mit dem DIGnewtron-LSA-Modul (L...