info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hewlett-Packard |

HP LaserJet als Host-Drucker

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


IPDS-DIMM-Modul-Lösung für HP LaserJet und HP Color LaserJet-Modelle


Ab sofort lassen sich die HP LaserJets 4100 und 9000 sowie der HP Color LaserJet 4550 zu Host-Druckern aufrüsten. Ermöglicht wird dies durch die jeweiligen DIMM-Kits JetCAPS IPDS 100, die der HP Partner stethos eigens dafür entwickelt hat, und den Anschluss der Drucker ans Netzwerk mit einer HP JetDirect Karte. Die Datenströme des Host-Druck-Standardformats IPDS (Imaging Plate Detector System) sind somit „on the fly“ im Drucker konvertierbar und werden direkt in der optimalen Qualität gedruckt. Dies macht den Kauf eines speziellen Host-Druckers überflüssig. Das Druckmanagement erfolgt über HP Web JetAdmin, der Softwarelösung für Ferninstallationen, Fernüberwachung und Ferndiagnose von Peripheriegeräten im Netzwerk. Je nach Drucker-Modell sind die JetCAPS IPDS 100 zu Preisen von 566 Euro HP LaserJet 4100) und 681 Euro (HP LaserJet 9000 und HP Color LaserJet 4550) erhältlich (unverbindliche Preisempfehlung inkl. Mehrwertsteuer).

Einfache Installation, sofort einsetzbar

JetCAPS IPDS 100 ist auf einem 8 MB Flash DIMM erhältlich, der einfach in einen Steckplatz des Druckers eingesetzt wird. Der Anwender richtet den DIMM durch einen Standard Webbrowser über das Netzwerk mit Hilfe der Chai-Technologie von Hewlett-Packard ein. Der Drucker ist sofort einsetzbar. Neben den bereits vorhandenen Druckersprachen PCL und PostScript verfügen die HP LaserJet und HP Color LaserJet-Modelle damit über eine IPDS Emulation. Die IPDS Konfiguration, wie zum Beispiel Schachtsteuerung und Randeinstellung, nimmt der Anwender direkt am Bedienfeld der HP LaserJets und HP Color LaserJet-Modelle vor. Die JetCAPS IPDS 100 können direkt über die stethos Systemhaus GmbH bezogen werden. Weitere Informationen sind unter www.stethos.com verfügbar.
HP ist ein weltweit führender Anbieter von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen rund um die Informations- und Bildbearbeitung und macht diese für alle Lebensbereiche nutzbar. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2001 einen Umsatz von 45,2 Mrd. US-Dollar. Informationen zu HP und den Produkten sind im Internet unter www.hp.com/de abrufbar.

Von den Lesern der Zeitschrift ComputerPartner wurde HP aktuell mit dem „Channel Champions 2001“-Award als bester Druckerhersteller ausgezeichnet (Ausgabe 43/01).


Web: http://www.hp.com/de/presse


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Saskia Riedel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 176 Wörter, 1333 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hewlett-Packard lesen:

Hewlett-Packard | 05.05.2003

Kompakt, klein, leicht: HP Color LaserJet 1500er-Serie für Macintosh- und Windows-Umgebungen

Ob zu Hause, im Büro oder in kleinen Arbeitsgruppen: Die neue HP Color LaserJet 1500er-Serie ermöglicht es Anwendern Dokumente professionell in Farbe und Schwarzweiß auszudrucken. Dabei ist die Farblaserdrucker-Serie leicht zu warten und arbeitet ...
Hewlett-Packard | 16.09.2002

Noch produktiver drucken

Konkurrenzlose Produktivität Die HP Designjet 5500er-Serie bietet eine breite Palette von produktivitätssteigernden Eigenschaften: Anwender, die schneller auf ihre Ausdrucke zugreifen möchten, benutzen den neuen Produktionsmodus PQ. Damit schaf...
Hewlett-Packard | 16.09.2002

Gross und günstig: HP Designjet 100 druckt im Format DIN A1

Flexibles Papiermanagement Der HP Designjet 100 druckt Word-Dokumente, Powerpoint-Folien als auch professionelle Pläne in unterschiedlichen Größen aus. Ein 150-Blatt-Papiereinzug eignet sich für normales Papier und Mediengrößen bis zu DIN A3...