info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Candle GmbH |

Candle bietet Day-One-Systemmanagement-Support für IBM z/OS Version 1 Release 3

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Systemmanagement-Spezialist festigt seine Führung im Bereich Management unternehmenskritischer Systeme und setzt den langjährigen Support für IBM-Kunden fort


Candle, eines der führenden Unternehmen für Systemmanagement und Business Solutions, gewährleistet für seine Systemmanagementlösungen Day-One-Support für z/OS Version 1 Release 3. Das neue Release von IBMs Mainframe-Betriebssystem für eServer zSeries ist seit Ende März verfügbar. Denselben Service übernimmt Candle auch für den neuen IBM CICS Transaction Service für z/OS Version 3, den es seit Januar 2002 gibt. Darüber hinaus weitet Candle seine Unterstützung des IBM Workload License Charge Preismodells aus. Diese Maßnahmen und Angebote unterstreichen die Bedeutung der langjährigen Partnerschaft von Candle und IBM.

Candle Systemmanagementlösungen für z/OS optimieren die Leistung und Verfügbarkeit unternehmenskritischer IBM-Umgebungen. Mit seinem Day-One-Support sichert Candle Unternehmen die reibungslose Funktion dieser Lösungen auch mit den neuesten Versionen vom IBM Betriebssystem zu. Candle hat mehr als 25 Jahre Erfahrung im Support von IBM-Produkten und ist einer der wenigen unabhängigen Software-Anbieter, der mit seinen Lösungen alle neuen Versionen des IBM Mainframe-Betriebssystems vom ersten Tag an unterstützt.

Auch die Beteiligung Candles am IBM SystemPac dokumentiert die enge Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen. Mit dem IBM SystemPac haben Kunden die Möglichkeit, z/OS und OS/390 mit bereits vorinstallierten Lösungen von Drittherstellern zu erwerben. Für die Erweiterung auf neue z/OS- oder OS/390-Versionen können Unternehmen verschiedene Candle-Produkte wählen und bekommen sie auf dem gleichen Tape wie das z/OS- oder OS/390-Release – vorausgesetzt, sie haben eine Lizenz. Dies vereinfacht und beschleunigt das Upgraden enorm.

Candle weitet seine Unterstützung des IBM Workload License Charges Preismodells für CICS-, DB2- und IMS-Lösungen jetzt auch auf die Kunden aus, die z/OS Version 1 Release 3 und IBM Reporting Tools nutzen. Mit diesem IBM Preismodell haben Unternehmen die Möglichkeit, nur die tatsächlich genutzte Rechnerleistung zu bezahlen.

"Seit über 25 Jahren vertrauen Unternehmen auf der ganzen Welt bei der Optimierung von Leistung und Verfügbarkeit ihrer unternehmenskritischen IBM-Umgebungen auf Candle und seine Lösungen", erklärt John Kogel, Vice President, Systems and Service Management Group bei der Candle Corporation. "Unsere neuesten Lösungen, OMEGAMON XE und DE eingeschlossen, bauen hier drauf auf. Candles kontinuierliches Engagement, Day-One-Support für neue Releases von IBM Enterprise-class-Systemen zu liefern, erfüllt ein zentrales Bedürfnis und stärkt das Vertrauen in die Marke Candle."

"z/OS Version 1 Release 3 ist die Antwort auf die steigenden E-Business-Bedürfnisse unserer Kunden, gleichzeitig liefert die neue Version echten Business Value", erläutert Rich Lechner, Vice President, Sales and Marketing, IBM eServer zSeries. "Weil in allen Unternehmen weltweit der Return on Invest für IT-Infrastrukturen verstärkt geprüft wird, werden Systemmanagement-Fähigkeiten immer wichtiger. Die kontinuierliche Partnerschaft mit Unternehmen wie Candle ist eine gewinnbringende Kombination, welche die Zuverlässigkeits-, Verfügbarkeits- und Leistungsoptimierung von IBMs Enterprise-class-Systemen sicherstellt – vom ersten Tag an."

Day-One-Support für z/OS V1 R3 bietet Candle für folgende Lösungen:

*OMEGAMON II für MVS, CICS, DB2, IMS, DBCTL, SMS und Mainframe Networks

*OMEGAMON XE für Sysplex, CICSplex, DB2plex, IMSplex, UNIX Systems Services, OS/390, CICS und DB2

*OMEGAMON DE

*Candle DB/EXPLAIN, Candle DB/DASD, Candle DB/SMU, Candle DB/WORKBENCH, Candle DB/QUICKCHANG und Candle DB/QUICKCOMPARE

*OMEGAVIEW TN3270, OMEGACENTER Gateway, AF/OPERATOR and AF/REMOTE

*OMEGAMON XE Management Pac für MQSeries

*CL/SUPERSESSION and CL/CONFERENCE

*PQEdit für MQSeries

Zum Day-One-Support für den CICS Transaction Service für z/OS Version 3 gehören die Lösungen:

*OMEGAMON XE for CICS, OMEGAMON XE für CICSplex

*OMEGAMON II für CICS

Candle-Produkte im IBM SystemPac:

*OMEGAMON XE Performance Monitore für OS/390, CISC, DB2, Sysplex, CICSplex, DB2plex, IMSplex und UNIX System Services

*OMEGAMON II Performance Monitore für MVS, CICS, DB2, IMS, DBCTL, SMS und Mainframe Networks

*OMEGAMON DE

circa 4.150 Zeichen (mit Leerzeichen)

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.haffapartner.de .

Die Candle Corporation ist das führende Unternehmen für Systemmanagement und Business Solutions. Candle Lösungen bestehen aus IT-Consulting und eigenentwickelter Software für die Bereiche Systemmanagement (Performance & Verfügbarkeit) und End-To-End Monitoring (Service Level Management). Damit überwachen und steuern Unternehmen komplexe IT-Landschaften und integrieren ihre E-Business-Applikationen. Als Marktführer im Bereich MQSeries Monitoring verfügt Candle über exzellentes Know-how und langjährige Projekterfahrung. Kooperationsvereinbarungen bestehen u. a. mit IBM, SAP, Computer Associates, Oracle, Hewlett-Packard. Das 1976 gegründete Unternehmen mit Sitz in Los Angeles, USA, beschäftigt insgesamt rund 1.300 Mitarbeiter in derzeit 45 Niederlassungen und ist eines der weltweit größten unabhängigen Software- und Service-Unternehmen.

Die deutsche Candle GmbH hat ihren Sitz in München und betreut von dort aus seit 1980 den gesamten deutschsprachigen Raum sowie Osteuropa. In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind 100 Mitarbeiter beschäftigt. Zu den wichtigsten Kunden zählen u. a. DeTeCSM, IBM, Commerzbank, Deutsche Bank, HUK Coburg, Zürich Versicherungen, Credit Suisse und IT Austria. Weitere Informationen finden Sie unter www.candle.com und www.candle-europe.com .

Weitere Informationen:

Dr. Haffa & Partner Public Relations GmbH

Karin Zunk

Burgauerstraße 117

D-81929 München

Fon +49 (0)89 / 99 31 91 - 0

Fax +49 (0)89 / 99 31 91- 99

E-Mail: candle@haffapartner.de

http://www.haffapartner.de.


Candle GmbH

Gutenbergstraße 1

D-85737 Ismaning

Fon +49 (0)89 / 545 54 – 151

Fax +49 (0)89 / 545 54 – 195

E-Mail: german_marketing@candle.com

http://www. candle-europe.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karin Zunk, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 755 Wörter, 6266 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Candle GmbH lesen:

Candle GmbH | 16.04.2003

Meta-Group-Studie: Candle ist führender Anbieter für IBM WebSphere MQ Management Tools

Candle ist Marktführer für WebSphere MQ Management Tools – zu diesem Ergebnis kommt die Meta Group in ihrer METAspectrum-Analyse zu IBM WebSphere MQ Management Tools. Ausschlaggebend sind laut Meta Group Candles umfassendes Angebot an WebSphere MQ...
Candle GmbH | 20.03.2003

Candle verstärkt Präsenz in Europa: Neue Niederlassung in Spanien

Die Candle Corporation erweitert ihre Aktivitäten in Europa und hat in Madrid, Spanien, eine neue Niederlassung eröffnet. Candle Software de España unterstützt die spanischen Kunden im direkten Vertrieb und Support mit Lösungen zum Optimieren un...
Candle GmbH | 26.02.2003

Candle: Kostenlose Seminarreihe „Integration Essentials“ informiert über webbasierte Architekturen und Integration Consulting

Webbasierte Architekturen und Integration Consulting sind die Themen der Seminarreihe „Integration Essentials“, die Candle am 1. April 2003 in München, 2. April 2003 in Zürich, 3. April 2003 in Frankfurt, 8. April 2003 in Wien und 10. April 2003 ...