info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
P-Age |

Distrilogie, Sun und FalconStor bieten Global Storage Solution

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Storage Networking-Infrastrukturen


Velizy, Frankreich/München, 22. Mai 2002 — Distrilogie, führender Distributor von Storage-Lösungen in Süd-Europa, und FalconStor, Anbieter von Software zum Aufbau von Speicher-Netzwerk-Infrastrukturen, bieten mit der Global Storage Solution ab sofort ein leistungsstarkes Storage-Networking-Paket auf der Basis der Sun Microsystems- StorEdge Server-Technologie. Sun übernimmt dabei den technischen Support über den gesamten Product Lifecycle hinweg.

Die hochverfügbaren StorEdge-Systeme mit zahlreichen Diagnose-Funktionen garantieren den Kunden maximale Performance und stellen höchste Anforderungen an komplementäre Systeme und Komponenten. Für die Global Storage Solution hat Sun ein Software Tool und den Data Services Kit für die vereinfachte Verwaltung von Storage-Umgebungen und 7x24 Stunden-Betrieb beigefügt.

Mit IPStor liefert FalconStor das „Herzstück“ des Distrilogie-Konzeptes, in der Global Storage Solution SAN-basierte Datenhaltung über Fibre Channel, IP/iSCSI mit NAS-File Services über NFS- und CIFS-Protokolle zu kombinieren. IPStor bietet neben der NAS/SAN-Konnektivität Kosten reduzierende Services wie Snapshot, Time-Mark, Zero-Impact Backup und Datenreplikation.

Mit der Global Storage Solution erweitert Distrilogie als Channel Development Provider das Angebot hoch performanter Storage-Lösungen auf der Baiss von Sun-Technologien.

Das Angebot umfasst:
 die Konsolidierung heterogener Umgebungen (AIX, HP-UX, True 64, Netware und Mac OS),
 die optimale Nutzung vorhandener Speicher-Ressourcen,
 Sicherheitsfunktionen.
Im Rahmen der Global Storage Solution stellt Sun eine Reihe von Zusatzleistungen für die Channel-Partner bereit, darunter:
 ein Integrations-Center,
 Vorführungen,
 Benchmark-Tests für IPStor unter StorEdge T3,
 ein SAN-Labor für Infrastrukturen auf Basis der Sun-Technologie (geplant).


Web: http://www.falconstor.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Elke Scheffold, P-Age die Presse-Agentur, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 163 Wörter, 1472 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von P-Age lesen:

P-Age | 29.04.2008

FalconStor auf der Orbit-iEX 2008 in Zürich – Stand 6.A31, 20. bis 23. Mai

Die neue IPStor 6.0 verfügt über Thin Disaster Recovery (DR), leistungsfähige Virtual Appliances und beschleunigte Speicheranwendungen. Sie sorgt für eine erhöhte Speichereffizienz und vereinfachte Verwaltung in offenen Speicherumgebungen. Auf i...
P-Age | 28.04.2008

FalconStor führt neue IPStor-Version ein

Die verbesserte IPStor-Plattform sorgt für erhöhte Speichereffizienz und vereinfachte Verwaltung in offenen Speicherumgebungen. Sie unterstützt alle FalconStor-Lösungen und hält für die Datenintegrität zusätzliche Host-basierte Datenbank- und...
P-Age | 15.04.2008

FalconStor zertifiziert seine NSS- und CDP-Speicherlösungen für HPs EVA 4400

Sowohl die beiden FalconStor-Speicherlösungen als auch die HP EVA 4400 sind für den 8 Gb/s-Fibre-Channel-Standard bereit. Durch die Zertifizierung können Kunden, die den Einsatz der FalconStor NSS oder der FalconStor CDP auf Basis der IPStor-Platt...