info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Motorola |

Die Atari-Spieleklassiker der 80er Jahre werden mobil

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Partnerschaft zwischen Motorola und iFone bringt die Game-Klassiker von Atari aufs Handy


WIESBADEN. Pong, Centipede, Breakout oder Asteroids – die legendären Klassiker von Atari lassen sich künftig auch mit dem Handy spielen. Dafür sorgt eine weltweite Kooperation von Motorola mit iFone, einem Anbieter mobiler Unterhaltungsformate. Im Rahmen des Abkommens erhält Motorola einen exklusiven Zugriff auf den gesamten iFone-Katalog an Java-basierten Spielen, die ursprünglich für die Atari-Konsole entwickelt wurden. Der Vertrieb erfolgt über Motorolas Partner-Netzwerk aus Händlern sowie Betreibern von Mobilfunknetzen und Handy-Portalen. Darüber hinaus hat Motorola die Möglichkeit, die Spiele direkt in seine neuen Handys zu integrieren. iFone hatte durch einen Lizenzvertrag mit dem Softwarehersteller Infogrames das Exklusivrecht erworben, klassische Computerspiele für Mobiltelefone aufzubereiten.

„Atari-Klassiker wecken noch heute Begeisterungsstürme bei Spielefreunden jeden Alters. Die Kooperation mit iFone unterstreicht erneut das strategische Engagement von Motorola, Inhalte mit hoher Zugkraft anzubieten: den Content etablierter Marken, der auch auf Dauer nichts an Attraktivität einbüßt“, so Walter Hühn, Geschäftsführer der Motorola GmbH und General Manager des Personal Communications Sector. „iFone war für uns die erste Wahl, um hochwertige, bereits erfolgreich etablierte Spiele auf J2ME (Java2MicroEdition)-Basis anzubieten. Das Software-Know-how unseres Partners stellt sicher, dass unser neues Angebot zum aufregenden und rundum gelungenen Erlebnis für Handybesitzer avanciert – ganz so, als würden sie die Atari-Klassiker zum ersten Mal ausprobieren.“

Als Content Provider für Motorola werden iFones Java-basierte Spiele für alle Netzbetreiber, mobile Portale und Handelspartner von Motorola verfügbar sein. In einigen Motorola-Handys werden die Spiele bereits integriert sein.

Neben den iFone-Applikationen stehen Motorola Kunden auch interaktive Spiele von Codeonline zur Verfügung, wie Wer wird Millionär? oder Trivial Pursuit.

Kurzprofil iFone
iFone ist ein Anbieter von Entertainment-Inhalten für Mobiltelefone und andere drahtlose Endgeräte. Das Unternehmen mit Hauptsitz im britischen Manchester stützt sich auf Investitionen von Marlborough Holdings, einer auf die Technologiebranchen spezialisierten Anlagegesellschaft, die auch dem Softwarehersteller Infogrames als langjähriger Partner verbunden ist. Die Führungsmannschaft von iFone umfasst erfahrene Manager, die zuvor für Sony, Psygnosis, Infogrames, AOL Wireless, Diamond Multimedia und Sonera Zed tätig waren. Auf diese Weise steht dem Content-Provider fundiertes Erfahrungswissen zur Verfügung – im Vertrieb von Computergames, in der Entwicklung von Spielen für mobile Endgeräte sowie in der Vermarktung von Produkten an private Verbraucher.

Detaillierte Informationen zu iFone finden sich im Internet unter www.ifone.com.

Kurzprofil Motorola
Motorola ist ein international führendes Technologieunternehmen mit den Schwerpunkten Mobilkommunikation, Halbleiter, Netzwerke und integrierte Elektroniklösungen. Im Jahr 2001 wurden mit 130.000 Mitarbeitern weltweit rund 30 Mrd. Dollar Umsatz erzielt. In Deutschland ist das Unternehmen durch die Motorola GmbH präsent. Zu ihr zählen die Bereiche Halbleiter, Funk, Mobilfunkinfrastrukturen, Mobiltelefone, Computersysteme, Breitbandkommunikation, Telematik sowie Kfz- und Industrie-Elektronik. Die Gesellschaft erzielte 2000 mit über 4.500 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 6,1 Milliarden Mark.








Web: http://www.motorola.com/mediacentre


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susanne Hoyer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 323 Wörter, 2697 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Motorola lesen:

Motorola | 15.06.2009

Motorola gewinnt zweite TETRA-Endgeräte-Ausschreibung in Berlin

BERLIN, 15. Juni 2009 – Motorola, führender Anbieter bei der Entwicklung und Bereitstellung von TETRA-Kommunikationstechnologien, hat die zweite Endgeräte-Ausschreibung für den digitalen Behördenfunk im Bundesland Berlin gewonnen. Motorola erhie...
Motorola | 28.05.2009

Motorola stellt auf dem TETRA World Congress 2009 intuitive Technologien für sicherheitskritische Einsätze vor

TETRA WORLD CONGRESS – München, 28. Mai 2009 – Die schnelle Einführung neuer Technologien bietet Anwendern von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten eine Vielzahl von Möglichkeiten, ihre Arbeit effizienter zu gestalten. Allerdings nur, wenn si...
Motorola | 14.06.2006

Studenten erfinden das Handy neu

Taunusstein, 14. Juni 2006 – Ihr Gegenüber hat schlechte Laune und das Handy warnt Sie durch rotes Leuchten vor. Mit dieser Vision vom „Mood Phone“, das Stimmungen erkennt, schaffte es John Finan von der Duke University auf Platz 1 des MOTOFWRD-I...