info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ascential Software |

Ascential tritt Web Services Interoperability Organization bei

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Spezialist für Enterprise Data Integration Lösungen unterstützt durch Integration von Technologien die Interoperabilität von Web Services über alle Systemgrenzen hinweg


Ascential Software wird als erster Anbieter von Enterprise Data Integration Lösungen Mitglied der im Februar 2002 gegründeten Web Services Interoperability Organization (WS-I). Die offene Organisation, der bereits mehr als 100 Unternehmen angehören, hat es sich zum Ziel gesetzt, konsistente und verlässliche Interoperabilität zwischen Web Services über Plattformen, Applikationen und Programmiersprachen hinweg zu fördern. Ascential erweitert daher seine Datenintegrationsplattform um robuste Web Service Funktionalitäten und verfolgt hierbei eine Strategie, die mit der der WS-I übereinstimmt, und eine Verbindung zwischen komplexen Web Services ermöglicht.

„Wir freuen uns sehr, dass Ascential Software seine Marktkompetenz der WS-I zur Verfügung stellt,“ berichtet Norbert H. Mikula, Vice Chair der WS-I. „Damit kommen wir unserem Ziel näher, einheitliche Standards für Web Service Technologien zu garantieren.“

Einfacherer Datenaustausch zwischen Applikationen

Der von Ascential entwickelte Middle Layer für die Datentransformation ermöglicht es Unternehmen, Applikationen durch Web Services miteinander zu verbinden. Auf diese Weise lassen sich komplexe Web Services entwickeln und einsetzen. Obwohl diese bereits über standardisierte Schnittstellen zur vereinfachten Verbindung zwischen Applikationen und Prozessen verfügen, sind sie alleine nicht ausreichend für eine effiziente Integration. Daher liefert DataStage XE die zusätzlich nötigen Mapping- und Transformationsservices. Kunden können dadurch Daten aus zwei oder mehr zueinander inkompatiblen Web Services extrahieren, normalisieren und laden. Diese neuen Möglichkeiten bezeichnet Daryl Plummer von der Gartner Group als „Transitionary Web Services“.


Das Unternehmen

Ascential Software Corporation ist der führende Anbieter von Enterprise Data Integration Lösungen für Global 2000 Unternehmen. Mit den leistungsfähigen, plattformunabhängigen Produkten lassen sich riesige Volumen verteilter, unaufbereiteter Daten in wieder verwendbare Informationswerte umwandeln. Das einzigartige Framework zur unternehmensweiten Datenintegration von Ascential erlaubt das einfache Profilieren, Sammeln, Bereinigen, Strukturieren, Administrieren und analysegerechte Aufbereiten von Daten. Auf diese Weise erhöhen Unternehmen ihren Geschäftserfolg, reduzieren Kosten und steigern die Profitabilität.
Das Unternehmen mit Hauptsitz in Westboro, Massachussetts, ist mit Niederlassungen weltweit vertreten und unterstützt mehr als 1.800 Kunden, darunter Alcatel, Vodafone, Fujitsu-Siemens, DZ Bank, Gerling, Winterthur, Novartis, Pfizer und Bosch in Branchen wie Telekommunikation, Finanzdienstleistungen, Versicherungen, Gesundheitswesen, Medien/Unterhaltung sowie Industrie.

Informationen zum Unternehmen und den Produkten finden Sie unter www.ascentialsoftware.de oder www.ascentialsoftware.com. Deutsche Pressemitteilungen sind zudem abrufbar unter www.commcreativ.de.


Weitere Informationen:

Ascential Software
Gerhard Lzicar
Landsberger Str. 302
80687 München
Tel.: +49 / 89 / 207 07 - 0
Fax: +49 / 89 / 207 07 - 311
gerhard.lzicar@ascentialsoftware.com
www.ascentialsoftware.com

COMMcreativ
Public Communications oHG
Schießstättstr. 30
80339 München
Tel.: +49 / 89 / 51 99 67-0
Fax: +49 / 89 / 51 99 67-19
info@commcreativ.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christina Holl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 376 Wörter, 3368 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ascential Software lesen:

Ascential Software | 29.03.2005

Ascential Software sorgt bei CNP Assurances für kompletten Überblick

München, 29. März 2005 – Die renommierte französische Versicherung CNP Assurances vertraut ab sofort auf Ascential DataStage, eine Kernkomponente der Ascential Enterprise Integration Suite von Ascential Software. Auf diese Weise reduziert das Unt...
Ascential Software | 14.03.2005

IBM kauft Ascential Software

IBM und Ascential Software haben vereinbart, dass IBM den Eigenkapitalanteil des Spezialisten für unternehmensweite Datenintegrationslösungen für rund 1,1 Milliarden US-Dollar oder 18,50 US-Dollar pro Aktie aufkaufen wird. Die Akquisition bedarf n...
Ascential Software | 04.02.2005

Ascential Software auch 2004 mit kräftigem Plus

Ascential Software wächst trotz allgemein schwieriger wirtschaftlicher Lage: Der Spezialist für unternehmensweite Da­tenintegrationslösungen hat sowohl das vierte Quartal als auch das gesamte Geschäftsjahr 2004 mit deutlichem Umsatzplus abgeschl...