info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Alfred Wieder AG |

Alfred Wieder AG erreicht Platzierungsvolumen vorzeitig

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Alfred Wieder AG (AWAG): MIG Fonds 5 platziert


München, im September 2008: Die Alfred Wieder AG (AWAG) kann die Platzierung des MIG 5 Fonds vermelden: Der Fonds ist im August in Deutschland und Österreich mit Erreichen der geplanten Platzierungssumme von 70 Millionen Euro geschlossen worden. Damit gelang der Alfred Wieder AG (AWAG) die Platzierung fünf Monate früher als geplant. Das Platzierungsvolumen konnte von der Alfred Wieder AG in nur 13 Monaten erreicht werden.

Der MIG Fonds 5 ist ein Einmalanlegerfonds in der Anlageklasse Venture Capital, der exklusiv von der Alfred Wieder AG für Privatanleger vertrieben wurde. Verkaufsstart des MIG Fonds 5 durch die Alfred Wieder AG (AWAG) war im Juli 2007, die Mindestbeteiligung betrug 3.000 Euro. Seit Start des Fonds sind mittlerweile sieben Beteiligungsunternehmen in das Portfolio aufgenommen worden. Zu den Beteiligungsunternehmen des MIG Fonds 5 von der Alfred Wieder AG (AWAG) zählen die Antisense Pharma GmbH, die Brain AG, die Biocrates GmbH, die SuppreMol GmbH, die APK GmbH, die Corimmun GmbH und die CerboMed GmbH. Weitere Beteiligungsverträge wird das Fondsmanagement, die MIG AG, in den nächsten Monaten abschließen.


Dazu Alfred Wieder, Vorstand der Alfred Wieder AG (AWAG): „Die Alfred Wieder AG.ist vor einigen Jahren angetreten, Beteiligungskapital für Privatanleger mit überdurchschnittlich hohen Renditechancen zu ermöglichen. Dass wir uns nach so wenigen Jahren zum Marktführer in diesem Bereich in Deutschland und Österreich entwickelt haben, macht mich sehr stolz. Die Grundlage für den Unternehmenserfolg der Alfred Wieder AG (AWAG) entgegen der allgemein rückläufigen Marktentwicklung liegt in der verantwortungsbewussten und professionellen Beratungsarbeit der Alfred Wieder AG-Vertriebspartner.“ Dr. Matthias Hallweger, Vorstand der HMW Emissionshaus AG und Aufsichtsratsvorsitzender der Alfred Wieder AG ergänzt: „Die hohe Vertriebskraft unserer Partner hat diesen Erfolg herbeigeführt. Das professionelle Fondsmanagement der MIG AG hat seinerseits beeindruckende Arbeit geleistet und die Anleger des MIG Fonds 5 können nach heutigem Stand auch nach 2009 noch abgeltungssteuerfreie Ausschüttungen aus dem MIG Fonds 5 erhalten. Das Konzept geht auf.“

Über die Alfred Wieder AG (AWAG)

Die Alfred Wieder AG (AWAG) ist ein Vertriebsunternehmen mit Sitz in Seefeld bei München, das sich auf Beteiligungskapital für Privatanleger spezialisiert hat. Dabei arbeitet die Alfred Wieder AG (AWAG) mit mehreren Hundert Vermögensberatern und Finanzdienstleistern aus Deutschland und Österreich zusammen.Vorstand und Gründer der Alfred Wieder AG ist Alfred Wieder. Über die von der Alfred Wieder AG (AWAG) exklusiv platzierten MIG Fonds werden nachhaltige und effektive Investitionen getätigt. Insbesondere in der Medizintechnik, Biotechnologie und Hochtechnologie tätigen die MIG Fonds aussichtsreiche Investments, deren Ziele, Werte und Produkte der Entwicklung und Gesunderhaltung der Menschheit dienen. Die Alfred Wieder AG versteht sich gleichermaßen als Partner für unabhängige Finanzdienstleister wie für die potentiellen Anleger von Finanzprodukten.
Weitere Informationen finden Sie unter http://www.alfred-wieder.ag
Kontaktdaten:
Alfred Wieder AG (AWAG)
Nadine Sonnenschein
Seestrasse 113
82229 Seefeld

Tel.: 08152 77 41
Fax. 08152 70 800

E-Mail: info@alfred-wieder.ag
Website: www.alfred-wieder.ag


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Sonnenschein, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 380 Wörter, 2968 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Alfred Wieder AG lesen:

Alfred Wieder AG | 07.06.2011

MIG-Portfoliounternehmen Affiris AG erweitert seine Entwicklungs-Pipeline

Pullach, 7. Juni 2011. Die Erfolgsgeschichte der Wiener Affiris AG, ein Biotechnologie-Portfoliounternehmen der exklusiv von der Alfred Wieder AG vertriebenen MIG Fonds, kennt keine Grenzen. Nachdem im März diesen Jahres der Alzheimer-Impfstoffkandi...
Alfred Wieder AG | 06.06.2011

Karlsruher Cynora GmbH wird Teil der MIG Familie

Pullach, 5. Juni 2011. Mit der Karlsruher Cynora GmbH holen die erfolgreichen Fonds MIG 10 und MIG 11 erneut ein aufstrebendes Technologieunternehmen in die MIG Familie. Cynora hat sich auf die Entwicklung von optoelektronischen Materialien für Leuc...
Alfred Wieder AG | 25.05.2011

MIG Fonds präsentieren neues Portoliounternehmen Nexigen GmbH

Pullach, 25. Mai 2011. Mit der Bonner Nexigen GmbH können die MIG Fonds MIG 10 und MIG 11 ein weiteres innovatives Biotechnologie-Unternehmen in ihren Reihen begrüßen! Damit setzen die MIG Fonds ihren erfolgreichen Kurs fort, die Forschungs- und E...