info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dental Online College |

Internetfortbildung mit Dental Online College

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


OP-Trainings für mehr Sicherheit


Die Angst vor den chirurgischen Eingriffen verlieren und mehr Sicherheit gewinnen - diese beiden Aspekte sind extrem wichtig für die meisten Einsteiger in die Implantologie und chirurgische Parodontologie. Aus diesen Gründen ist der Zahnarzt Andreas Geiger, Augsburg, seit einem Jahr Mitglied im Dental Online College. Er nutzt die Internetfortbildung gezielt für die Vorbereitung auf seine chirurgischen Eingriffe.

Ich bilde mich seit einigen Jahren in der chirurgischen Parodontologie und Implantologie intensiv fort. Aber die konkreten chirurgischen Eingriffe in der Praxis sind am Anfang eine besondere Herausforderung und benötigen eine entsprechend umfassende Vorbereitung. Denn die perfekte Ausgangssituation ist vielleicht einfach zu handhaben, jedoch ist sie nur sehr selten gegeben. Um auch auf unvorhergesehene Situationen während des chirurgischen Eingriffs vorbereitet zu sein, ist das Problemmanagement ein wichtiger Punkt. Das war für mich ein Grund, vor einem Jahr Mitglied im Dental Online College zu werden. Die OP-Trainings der Internetfortbildung zeigen nicht nur die verschiedenen chirurgischen Techniken, sondern erläutern darüber hinaus eventuell auftretende Probleme und wie man diese erfolgreich lösen kann.

Onlinefortbildung und der persönliche Vorteil
Die Beiträge sind auf einem sehr hohen fachlichen Niveau. Dafür garantiert das Expertenteam mit Prof. Markus Hürzeler, Prof. Hannes Wachtel, Dr. Wolfgang Bolz und Dr. Otto Zuhr. Sie zeigen in den Bereichen Implantologie und Parodontologie mikrochirurgische Techniken - also ein maximal gewebeschonendes Vorgehen. Mit den geäußerten Überlegungen der Referenten haben diese Trainings den Charakter eines OP-Ratgebers. Sie vermitteln wertvolle Tipps rund um die jeweilige OP-Methode und die mögliche Entwicklung des Falles. In der Vielzahl der OP-Trainings findet man auch Fälle mit unvorhersehbaren Operationsverläufen. Hier zeigen die Operateure, wie solche Situationen zu handhaben sind. Mit diesem zusätzlichen Wissen über mögliche Komplikationen und deren Problemmanagement bin ich gut informiert für die eigenen chirurgischen Eingriffe – zumal ich das Gesehene sofort in der Praxis umsetzen kann. Das gibt mir mehr Sicherheit und Ruhe.
Als Vorbereitung auf mein Staatsexamen habe ich auch die Basisvorträge im Bereich Parodontologie genutzt. Diese Vorträge geben mir als Kliniker wertvolle Entscheidungshilfen, die durch Studien evidenzbasiert aufbereitet sind.

Hohes fachliches Niveau für mehr Motivation
Eine Motivation ist das hohe fachliche Niveau der gezeigten Fälle für mich. Zum Beispiel habe ich solange die von Prof. Hannes Wachtel vorgestellte Nahttechnik geübt, bis ich diese beherrscht habe. Es hat sich gelohnt. Denn der Heilungsverlauf ist genauso eingetreten wie Prof. Wachtel diesen in der OP beschrieben hat. Mich motiviert es jeden einzelnen OP-Schritt zu hinterfragen. Warum sieht meine Arbeit anders aus als in den vorgestellten Videos. Bleiben Fragen offen, nutze ich die Möglichkeit die Experten per E-Mail zu kontaktieren. Mit ihren Antworten bin ich bisher immer weiter gekommen.

Dental Online College effektiv nutzen
Ich nutze das Online College ergänzend zu meinen Präsenz-Fortbildungen. Nach gut einem Jahr habe ich fast alle 300 Videos gesehen. Deshalb schaue ich mir beispielsweise die OP-Aufzeichnungen sehr gezielt an - abgestimmt auf die anstehenden chirurgischen Eingriffe in der Praxis. Steht zum Beispiel die Versorgung eines Unterkiefers links an, dann schaue ich mir genau diese Situation in einem der OP-Trainings an. Bevor ich das Video starte habe ich mir eine kurze Checkliste mit den für mich wichtigsten Punkten gemacht. Denn mittlerweile schaue ich mir die OP-Beiträge nur noch selten in der vollen Länge an. Einige Schritte - wie zum Beispiel die Nahttechniken - interessieren mich nicht mehr. Diese Videosequenzen überspringe ich einfach bis zu dem Schritt, der für mich wieder interessant ist.
Seit dem Relaunch im Juni bietet das Online College zu einigen Operationen in der Originallänge auch kürzere geschnittene Versionen von sechs bis fünfzehn Minuten Länge an. Das ist eine gute Alternative zu den manchmal recht langen Live-Aufzeichnungen.

Die Preisfrage für Internetfortbildung
Gute Fortbildung kostet Geld – das weiß ich seit langer Zeit. Das Dental Online College bietet mir einen akzeptablen Gegenwert. Ich bekomme komprimiertes und wirklich hochkarätiges Wissen in mehr als 300 Videos. Außerdem kann ich mir auch Vorträge international namhafter Gastreferenten wie Prof. Mombelli ansehen. Sein Vortrag zum Thema Periimplantitis ist für mich eine Bereicherung. Die Alternative zum Online College wäre ein ständiges Touren quer durch Deutschland zu Fortbildungen mit einem entsprechend hohen fachlichen Niveau. Das wäre viel teurer und zeitintensiver.

Mein Fazit
Dental Online College ist eine sehr sinnvolle Fortbildung für Zahnärzte, die parodontalchirurgisch und implantologisch interessiert sind und die maximal gewebeschonend arbeiten wollen. Dann ist es eine tolle Plattform.

Kontakt und weitere Informationen:
Dental Online College
Rosenheimer Straße 145c
81671 München
Tel. 089-928784-22
Fax: 089-928784-11
E-mail: info@dental-online-college.com
www.dental-online-college.com

Web: http://www.dental-online-college.com/fachpresse


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniela Schrank, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 655 Wörter, 4900 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dental Online College lesen:

Dental Online College | 02.07.2008

Dental Online College mit verbessertem Fortbildungskonzept

Immer mehr Zahnärzte nutzen die Onlinefortbildung und wünschen praxisgerechte Falldokumentationen für die eigene Praxis. Dafür haben sich mehr als 90 Prozent der Zahnärzte ausgesprochen, die Anfang April an der Umfrage der bekannten Internetfort...