info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hammer Lösungen |

Windenergie und Fotovoltaik - Dreamteam der Zukunft?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Sonnige Aussichten für Anleger


das Portal www.Energie2Null.de informiert Sie über Neuigkeiten aus dem Bereich der erneuerbaren Energien.

Häufig ist es schwer, genau die Information zu finden, die man sucht. Auf Energie2null.de erhalten Sie redaktionell geprüfte Nachrichten und Neuigkeiten aus sämtlichen Bereichen der neuen Energien. Informationen z. B. zum Thema Wärmepumpen, Fotovoltaikanlagen oder Leichtwindkraftanlagen werden nicht nur für Privatpersonen, sondern auch für Unternehmen informativ aufbereitet.

Der deutsche Windenergiemarkt boomt
Erstmalige Zusammenarbeit mit dem Berliner Investor Saxovent REpower schließt außerdem LoU mit Gastops (Kanada) über Lieferung von 2.000 Ölpartikelsensoren ab Branchenevent HUSUM WindEnergy noch bis zum 13. September in der nordfriesischen Windstadt
Hamburg/Husum, 11. September 2008. Die REpower Systems AG (WKN 617703) hat von dem Investor Saxovent einen Auftrag über die Lieferung von 15 Windenergieanlagen (Gesamtleistung 30 MW) des Typs MM92 bekommen. Beide Unternehmen haben heute auf der Fachmesse HUSUM WindEnergy einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet. Die Anlagen mit je 100 Meter Nabenhöhe und zwei Megawatt Nennleistung sollen 2010 an einem küstennahen Windstandort in Mecklenburg-Vorpommern errichtet werden.
Sonnige Aussichten für Anleger
Ab sofort haben Anleger die Möglichkeit, bei der IBC Solarfonds 2007 GmbH & Co. KG Anteile an zwei Solarparks zu erwerben. Bereits ab einer Einlage von 5.000 Euro können sich Interessenten an den 2007 installierten Solarstromanlagen in Hafenpreppach und Geiselhöring beteiligen. Insgesamt werden 260 Anteile ausgegeben. Der IBC Solarfonds 2007 bietet damit auch Privatpersonen ohne Grundeigentum bzw. ohne eigenes Dach die Möglichkeit, durch die vom EEG geregelte Einspeisevergütung bis 2027 langfristig von gesicherten Renditen zu profitieren. Gemeinsam erwirtschaften beide Anlagen über 20 Jahre hinweg einen Ertrag von ca. 1.290.000 kWh pro Jahr. Der Solarfonds verfügt mit den beiden bayerischen Standorten über unterschiedliche Anlagetypen. In Hafenpreppach hat IBC SOLAR eine Freilandanlage in der Nähe seines Firmensitzes installiert. Die 15.870 Module in Silizium-Dünnschicht- Technologie liefern zusammen mit 28 polykristallinen sowie 256 monokristallinen Silizium-Modulen, die auf Nachführsystemen von Solar-Trak montiert dem Verlauf der Sonne folgen, insgesamt eine Nennleistung von 1002 kWp (Kilowatt peak). Die Dachanlage in Geiselhöring im niederbayerischen Landkreis Straubing- Bogen trägt rund 384 kWp zu dem Solarfonds bei.
Mehr zu diesen und weiteren Themen lesen Sie auf: www.energie2null.de

Web: http://www.energie2null.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christiane Fischer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 324 Wörter, 2518 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hammer Lösungen


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hammer Lösungen lesen:

Hammer Lösungen | 05.11.2010

Neue Stoffkollektionen für die Herbst/Winter Saison 2010/11 sind eingetroffen

Für den Herbst/Winter 2010/11 sind unifarbene, gemusterte und bestickte Fleece-Stoffe sowie kuscheliger Winterfrottee eingetroffen. Sie eignen sich für Pullover und Fleece-Jacken, Decken, Schals, Loop-Schals und Armstulpen. Ferner sind sie gut mit ...
Hammer Lösungen | 22.10.2010

Entwicklung des Biogas-Marketes in der Asien Pazifik Region. Analyse und Trend zum Markt.

Kontinuierliche Erforschung des Wachstumspotenzials und der steigenden Zahl von Biogasanlagen-Projektvorschläge, die auf die Genehmigungen warten, unterstreichen das wachsende Interesse der Märkte an Biogas Stromerzeugung in der Asien-Pazifik Regio...
Hammer Lösungen | 14.10.2010

Gallusmarkt in Wetzlar, das besondere Ereignis im Oktober für Einwohner und Gäste

In der gesamten Altstadt befinden sich die Stände der Händler. Über die alte Lahnbrücke hinweg, durch die Langgasse bis in die Bahnhofstraße werden Besucher mit einem bunten Programm, Ständen, Informationen und Attraktionen begrüßt. Auf der L...