info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Turboden |

Wärmerückgewinnung zur Erzeugung elektrischer Energie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


RHI und ITALCEMENTI entscheiden sich für die Technologie von Turboden


Brescia/Italien, 1. Oktober 2008 – Die italienische Firma Turboden, 1980 gegründet und führend in Europa in der Herstellung von Turbogeneratoren basierend auf dem Organic Ranking Cycle (ORC), hat zwei neue Aufträge für ORC-Anlagen erhalten, die elektrische Energie durch die Rückgewinnung von Wärme bei Industrieprozessen erzeugen.

In April 2008 erhielt Turboden von RHI für das Werk Radenthein einen Auftrag für die Realisierung eines ORC Moduls mit einer elektrischen Leistung von 1 MW, welches Elektrizität durch die Rückgewinnung von Wärme aus einem Brennofen für Magnesit erzeugt. RHI ist Weltmarktführer in der Herstellung von feuerfesten Produkten für die Schlüsselindustrien Eisen und Stahl, Zement, Kalk, Glas, Nichteisenmetalle, Umwelt, Energie und Chemie. Die Inbetriebnahme ist für das erste Halbjahr 2009 geplant.

Im August 2008 hat Turboden mit der Firma Ciments du Maroc, die durch Ciments Français zu der ITALCEMENTI Gruppe gehört, einen Vertrag über die Lieferung eines ORC-Moduls mit einer elektrischen Leistung von ca. 2 MW abgeschlossen. Das Modul gewinnt die Wärme aus den Abgasen eines Ofens, der für die Klinker-Produktion in der Provinz von Ait Baha (Marokko) eingesetzt wird. Die Inbetriebnahme des Moduls von Turboden ist für das zweite Halbjahr 2009 vorgesehen.

Die Nutzung der ORC-Technologie zur Wärmerückgewinnung ist derzeit eine der vielversprechendsten Anwendung der Module von Turboden, vor allem für Zementwerke, Glasereien, Stahlwerke sowie die eisenfreie Industrie. Die Leistung der eingesetzten Turbogeneratoren liegt generell zwischen 500 kW und 5 MW elektrisch. Für die Wärmerückgewinnung sowohl im Industriebereich als auch bei Verbrennungsmotoren eröffnet sich ein sehr großer Markt, der aufgrund der steigenden Energiekosten besonders attraktiv ist.

Die Technologie von Turboden ermöglicht die Rückgewinnung von Abwärme aus Prozessen in der Industrie. Mit der erzeugten Elektrizität werden die Kosten für den elektrischen Energiezukauf gesenkt sowie die Abhängigkeit von schwankenden Marktpreisen aufgehoben. Zudem zielt die Anwendung dieser Technologie auf den Erwerb von Zertifikaten für die Energieeinsparung und die Reduktion von Kohlendioxid –Emissionen ab.

Verglichen mit anderen Lösungen bieten die ORC-Anlagen von Turboden einen sehr hohen Wirkungsgrad sowie eine einfache Administration und Wartung der Anlage. Die zwei neuen Aufträge für RHI und ITALCEMENTI zeigen einmal mehr, wie sehr die Lösung von Turboden der Nachfrage auf dem Markt der Wärmerückgewinnung gerecht wird.

Weitere Pressemeldungen von Turboden sowie Bildmaterial finden Sie unter: http://www.hbi.de/clients/Turboden/Turboden.php

Über Turboden
Turboden ist ein italienisches Unternehmen, das seit mehr als 20 Jahren Turbogeneratoren, basierend auf den Organic Rankine Cycle (ORC,) entwickelt, herstellt, installiert und wartet. Es handelt sich um eine innovative Technologie, die aus erneuerbaren Quellen elektrische Energie und Wärme gleichzeitig bereitstellt. Seit der Gründung der Firma ist die Herstellung der ORC-Technologie das Kernelement der Mission von Turboden
www.turboden.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Antonia Contato, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 417 Wörter, 3183 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Turboden lesen:

Turboden | 02.08.2010

Turboden konstruiert 5MW ORC-Modul für Geothermieanlage in München

Brescia, 02. August 2010 - Turboden, eine Firma der Pratt & Whitney Power Systems (UTC-Gruppe), führend in Europa in der Entwicklung und Herstellung von Anlagen zur Stromerzeugung basierend auf dem Organic Rankine Cycle (ORC), konstruiert eine geoth...
Turboden | 29.06.2009

Pratt & Whitney Power Systems, ein Unternehmen der United Technologies Corporation, schließt Vereinbarung zur Mehrheitsübernahme bei Turboden

Brescia, Italien, 29. Juni. Pratt & Whitney Power Systems schließt Vereinbarung zur Übernahme der Mehrheit an der Turboden S.r.l., einem italienischen Produzenten von hoch effizienten Turbogeneratoren. Pratt & Whitney gehört zur UTC-Gruppe (United...
Turboden | 03.06.2009

TURBODEN AUF DER 17. EUROPÄISCHEN BIOMASSEKONFERENZ 2009

Brescia/Italien, 3. Juni 2009 - Turboden, 1980 gegründet und führend in Europa in der Herstellung von auf dem Organic Ranking Cycle (ORC) basierenden Turbogeneratoren, nimmt an der 17. Europäische Biomasse-Konferenz in Hamburg teil. Die Veranstalt...