info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mercury |

Charles G. Schwab zum neuen CIO von Mercury Interactive ernannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neuer Technologie-Chef bringt langjährige Erfahrungen bei der praktischen Umsetzung von IT-Strategien in der Finanzbranche mit


Unterhaching/München, 04. Juni 2002 – Charles G. Schwab wird neuer Chief Information Officer (CIO) bei Mercury Interactive (Nasdaq: MERQ). Der 44-jährige wechselt vom renommierten Online-Finanzdienstleister Charles Schwab & Co zum Spezialisten für Softwarelösungen und Services, mit denen Unternehmen die Leistung und Zuverlässigkeit ihrer IT-Systeme systematisch maximieren. Bei Mercury Interactive verantwortet Charles G. Schwab künftig die Strategien zum weltweiten Technologie-Einsatz. Er berichtet direkt an Douglas Smith, den Executive Vice President und Chief Financial Officer (CFO) des Unternehmens. Bei dieser Aufgabe profitiert der neue CIO von seiner mehr als 20-jährigen Erfahrung im Aufbau und Management von IT-Infrastrukturen und -Abteilungen für eine der herausforderndsten Branchen: Vor seiner Tätigkeit bei Charles Schwab & Co realisierte er auch bei den Finanzdienstleistern American Express, JP Morgan, Paine Webber und Lehman Brothers zuverlässige EDV-Systeme, die strategische Geschäftsziele erfolgreich in die Tat umsetzen.

„Charles G. Schwab bringt nicht nur die notwendigen Führungsqualitäten für die Aufgaben eines CIO mit. Er hat in seiner Laufbahn oft genug seine Kompetenz unter Beweis gestellt, zukunftsweisende IT-Strategien zu entwickeln und erfolgreich umzusetzen. Mit diesen Fähigkeiten leistet Charles G. Schwab künftig einen wesentlichen Beitrag zum Aufbau einer soliden Infrastruktur für unsere vielfältige, globale Geschäftstätigkeit“, betont Douglas Smith und ergänzt: „Für den Erfolg von Mercury Interactive ist heute es essenziell, dass die informationstechnischen Grundlagen aller wichtigen betrieblichen Abläufe flexibel mit der Größe unseres Unternehmens mitwachsen und im Einklang mit übergeordneten IT-Strategien stehen. Derzeit liegt unser Hauptaugenmerk auf jenen elektronischen Geschäftsprozessen, die uns zu einer besonders engen und harmonischen Zusammenarbeit mit Kunden und strategischen Partnern befähigen.“

„Für meinen Wechsel zu Mercury Interactive sprachen gute Gründe: Das Unternehmen verfügt über ein hoch angesehenes Management-Team und ist Marktführer in einem wichtigen Segment des IT-Marktes“, unterstreicht Charles G. Schwab und fügt hinzu: „Wer Mercury Interactive kennt, der weiß: Das Unternehmen ist bestens aufgestellt, um jetzt den nächsten wichtigen Schritt auf seinem konsequenten Wachstumskurs in Angriff zu nehmen. Ich freue mich auf die anspruchsvolle Aufgabe, die notwendigen IT-Projekte in die Wege zu leiten, um die Geschäftsstrategie des Führungsteams erfolgreich umzusetzen.“

Charles G. Schwab blickt auf eine Karriere zurück, die von einer Vielzahl erfolgreicher Projekte geprägt ist: Dazu gehören Vorhaben zur Geschäftsprozess-Optimierung durch Technologie-Einsatz und -Integration ebenso wie Initiativen zur Pflege strategischer Beziehungen über die Grenzen von Abteilungen und Unternehmenseinheiten hinweg. Zuletzt verantwortete der neue CIO von Mercury Interactive bei Charles Schwab & Co. den Aufbau weltweiter Sprach- und Daten-Netzwerke. Auf diese Weise trug er wesentlich dazu bei, dass sich das Unternehmen heute durch einen besonders engen Kundendialog auszeichnet, der alle Kommunikationskanäle einbezieht. Zuvor leitete Charles G. Schwab bei American Express die Entwicklung und den Betrieb von Global Finance-Applikationen. In dieser Position unterstützte er insbesondere den Aufbau eines integrierten Kundenservices und setzte die Reorganisationsziele des Unternehmens erfolgreich in die Tat um. Vor Beginn seiner beruflichen Laufbahn absolvierte Charles G. Schwab ein Studium in Finanz- und Wirtschaftswissenschaften an der Long Island University in New York, das er mit einem Bachelor of Science abschloss.



Mercury Interactive
Mercury Interactive (Nasdaq: MERQ) ist der weltweit führende Anbieter von Test- und Performance-Management-Lösungen für Unternehmen. Software und Services von Mercury Interactive ermöglichen es Unternehmen, Anwendungen zuverlässig zur Verfügung zu stellen und zu betreiben. Sie identifizieren die Schwachstellen von IT-Systemen und helfen mit konkreten Lösungsvorschlägen, um alle Sicherheitslücken, Ausfallzeiten und unproduktive Prozesse zu eliminieren. Weltweit nutzen über 25.000 Kunden die Lösungen von Mercury Interactive über ihre gesamte IT-Infrastruktur hinweg, um Hardware- und operative Kosten zu senken, die Wertschöpfung zu optimieren sowie ihre Position im Wettbewerb zu stärken. Mercury Interactive wurde 1989 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Sunnyvale, Kalifornien. Das Unternehmen erzielte 2001 weltweit einen Umsatz von 361 Millionen US-Dollar (18 Prozent mehr als im Vorjahr), beschäftigt über 1.500 Mitarbeiter und unterhält Niederlassungen in mehr als 20 Ländern. Das Fortune Magazin zählt Mercury Interactive zu den 100 am schnellsten wachsenden Unternehmen (2001: Platz 9). Weitere Informationen zu Mercury Interactive finden Sie unter www.mercuryinteractive.de.

Pressekontakt:

Mercury Interactive GmbH
Edith Krieg
Inselkammerstraße 1
82008 München-Unterhaching
Tel.: (089) 61 37 67-0
Fax.: (089) 61 37 67-60
E-Mail:
ekrieg@mercury-eur.com

Harvard Public Relations
Michaela Groß
Kathrin Geisler
Westendstraße 193-195
80686 München
Tel.: (089) 53 29 57-0
Fax: (089) 53 29 57-888
E-Mail: michaela.gross@harvard.de
kathrin.geisler@harvard.de


Web: http//www.merc-int.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kristina Fornell, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 525 Wörter, 4354 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mercury lesen:

Mercury | 18.07.2006

SAP AG setzt auf Business Technology Optimization von Mercury für Portal-Optimierung

Mit mehr als 32.000 Kunden in über 120 Ländern hat sich SAP als die weltweite Nummer drei unter den unabhängigen Software-Herstellern etabliert. Vor kurzem hat das Unternehmen ein neues Web-Portal eingeführt, um seine mehr als 35.000 Mitarbeiter ...
Mercury | 26.06.2006

News Alert

Die Welt zu Gast bei Freunden - aber wo bleibt Brasilien? Auf dem Rasen haben die südamerikanischen Ballzauberer in der Vorrunde wenig Glanz versprüht und noch viel schlechter sieht es mit der ESPN-Fußball-Site des amtierenden Weltmeisters aus: Si...
Mercury | 19.06.2006

Jubiläumsveranstaltung findet in Las Vegas statt:BTO Marktführer lädt im November zur 10. Mercury World

Unterhaching/München, 19. Juni 2006 – Die weltweite Anwenderkonferenz der Mercury Interactive Corporation (OTC: MERQ) findet in diesem Herbst in Las Vegas statt: Der globale Marktführer von Business Technology Optimization (BTO) Software lädt Kun...