info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BULL GmbH |

Bull gibt die Übernahme der science + computing ag bekannt und stärkt Positionierung als führender europäischer IT-Anbieter im Markt für High Performance Computing.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bull forciert strategische Neuausrichtung und stärkt Positionierung als führender europäischer IT-Anbieter im Markt für High Performance Computing Bull gibt die Übernahme der science + computing ag bekannt, eines führenden Anbieters von HPC-Lösungen und -Services in Deutschland, dem größten HPC-Markt in Europa

Paris, Köln 7. Oktober 2008 +++ Bull, einer der führenden europäischen IT-Anbieter für offene, flexible und sichere Informationssysteme, Lösungen und Services, hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen sein Engagement im strategischen Markt für High-Performance Computing weiter verstärkt. Bull hat eine Vereinbarung zur Übernahme der science + computing ag (s+c) unterzeichnet, einem deutschen Unternehmen mit fundierter Expertise bei HPC-Lösungen und Services. Im Fokus stehen insbesondere bedeutende Kunden der Automobilindustrie und Luft- und Raumfahrt sowie verwandter Branchen. Die Übernahme unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen und wird voraussichtlich im vierten Quartal 2008 abgeschlossen.

Didier Lamouche, Chairman und CEO von Bull: „Die Übernahme von s+c ist eine der wichtigsten Investitionen von Bull seit 2005. Sie unterstreicht die strategische Neuorientierung des Unternehmens. Durch den Zusammenschluss von Bull und s+c entsteht eine führende Kraft in der europäischen HPC-Landschaft. s+c wird seine fundierte Erfahrung bei HPC-Lösungen und –Services für Kunden in der Fertigungsindustrie einbringen und zu einer Ausweitung des Angebotes von Bull auf Infrastruktur-Services beitragen. Mit der Übernahme baut Bull nach der kürzlich erfolgten Wahl als Hauptlieferant des 200 Teraflop Supercomputers für das Forschungszentrum Jülich seine Position in diesem Markt weiter aus.“

Bull stellt für die science + computing ag die nötigen Ressourcen bereit, mit denen das Unternehmen seine geschäftliche Entwicklung und technologische Kompetenz weiter stärkt. Die science + computing ag mit Sitz in Tübingen und Niederlassungen in München, Berlin und Düsseldorf beschäftigt über 200 Experten für HPC und Technical Computing. Die science + computing ag realisiert eine Vielzahl anspruchsvoller Integrationsprojekte im Automobilmarkt und profitiert vom Zugang zum Angebot und Expertenwissen von Bull im Bereich komplexer IT-Architekturen. Die operative Unabhängigkeit des Unternehmens wird aufrecht erhalten und das Management bleibt unverändert bestehen. Gleichzeitig profitiert das Unternehmen von den finanziellen und industriellen Synergien mit Bull.

Dr. Roland Niemeier, Vertriebsleiter und Vorstandsmitglied von s+c: „Wir freuen uns, gemeinsam mit Bull im europäischen Markt aktiv zu sein, indem wir das industrielle Know-how und die Expertise unseres Teams mit der Kompetenz und Erfahrung von Bull vereinen.”

s+c verzeichnete im Ende Juni 2008 abgelaufenen Geschäftsjahr 2007/2008 einen Umsatz von € 26,0 Millionen.

Die finanziellen Rahmenbedingungen der Transaktion werden nicht bekannt gegeben.

Ein strategischer Markt für Bull
Bull ist eines der fünf weltweit führenden IT-Unternehmen und der einzige IT-Anbieter europäischer Herkunft, der Supercomputer entwickelt, fertigt und installiert. In weniger als drei Jahren hat Bull in über 15 Ländern auf drei Kontinenten mehr als 100 Supercomputer installiert. Der jüngste Auftrag kam vom Forschungszentrum Jülich, das besonders in den Bereichen Physik (Nobelpreisträger Peter Grünberg in 2007), Medizin und Umwelt eine führende Position einnimmt. Das Forschungszentrum Jülich, das größte Hochleistungsrechenzentrum in Deutschland und eines der größten der Welt, hat bei Bull einen neuen Supercomputer mit einer Rechenleistung von 200 Teraflop (200.000 Milliarden Operationen pro Sekunde) bestellt.

Weitere Informationen: www.bull.de und www.bull.ch

Bull - Architect of an Open World™
Als eines der führenden europäischen IT Unternehmen liefert Bull offene, flexible und sichere Informationssysteme. Die Bull-Gruppe unterstützt mit ihrem exzellenten Know-how weltweit Kunden im öffentlichen und privatwirtschaftlichen Bereich bei der Optimierung ihrer Informationssysteme auf den drei zentralen Gebieten:
- Produkte: Bull entwickelt und fertigt offene, innovative und robuste Server unter Nutzung von Standard-Technologien, profitierend von langjährigen Erfahrungen im Mainframe-Bereich;
- Lösungen: Auf der Basis von langjährigen Open Source-Aktivitäten und engen Partnerschaften mit führenden Lösungsanbietern entwickelt und implementiert Bull flexible und einfach integrierbare Anwendungsumgebungen für effektive Geschäftsprozesse;
- Sicherheit: Mit seiner anerkannten Expertise für systemübergreifende IT-Sicherheit bei Datenhaltung und -austausch gewährleistet Bull seinen Kunden die Integrität sensibler Geschäftsabläufe.
Bull hat eine starke Präsenz in der Industrie, der Finanz- und Telekommunikationsbranche, in der Öffentlichen Verwaltung und anderen Branchen. Das Vertriebsnetz von Bull und seinen Geschäftspartnern erstreckt sich weltweit auf über 100 Länder. Im Jahr 2006 lieferte Bull laut der TOP500 Liste den schnellsten Rechner Europas, einen Cluster aus NovaScale Servern.
Die Bull GmbH ist die deutsche Vertriebs- und Service-Niederlassung der Bull Gruppe mit Hauptsitz in Köln. Die Bull GmbH verfügt über ein bundesweit agierendes, flächendeckendes Service-Netzwerk mit mehr als 150 Spezialisten und bietet auf die Kundenbedarfe maßgeschneiderte Dienstleistungen an.

Pressekontakte Bull Deutschland und Bull Schweiz:
Jeannette Peters
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Bull GmbH
Theodor-Heuss-Str. 60-66
D-51149 Köln
telefon: +49(0)2203/305-1245
telefax: +49(0)2203/305-1818
presse@bull.de www.bull.de

Ulrich Richartz
Leiter Marketing
Bull GmbH
Theodor-Heuss-Str. 60-66
D-51149 Köln
telefon: +49(0)2203/305-1550
telefax: +49(0)2203/305-1818
presse@bull.de www.bull.de

Über die science + computing ag
Die science + computing ag (s+c) ist ein IT-Service- und Softwarehaus für technisch-wissenschaftliche Konstruktions- und Simulationsumgebungen (CAD/CAE/CAT). s+c konzentriert sich auf die optimale Gestaltung von offenen und verteilten Rechnersystemen und hat jahrelange Erfahrung in Betrieb und Administration komplexer Unix-, Linux- und Windows-Umgebungen. Derzeit arbeiten 270 Mitarbeiter an den vier Standorten Tübingen, München, Düsseldorf und Berlin. Kunden von s+c sind beispielsweise Audi, BMW, Bosch, DaimlerChrysler, Porsche oder Infineon Technologies. Das Unternehmen kooperiert mit Vertriebspartnern in Italien, Japan und USA. Im Geschäftsjahr 2007/2008 erzielte die science + computing ag einen Gesamtumsatz von 26,0 Mio. Euro.

Pressekontakt:
Tobias Feifel
Unternehmenskommunikation
science + computing ag
Hagellocher Weg 73
72070 Tuebingen, Germany
Telefon: +49 (0)7071 9457 215
Mobil: +49 (0)151 151 755 13
Telefax: +49 (0)7071 9457 522
E-Mail: t.feifel@science-computing.de


Web: http://www.bull.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jeannette Peters, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 802 Wörter, 6663 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BULL GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BULL GmbH lesen:

Bull GmbH | 08.10.2010

Bull bringt StoreWay™ Calypso 9 - powered by CommVault

Köln, 8. Oktober 2010 +++ Bull gibt die Verfügbarkeit von Version 9 seiner Datenmanagement-Suite StoreWay™ Calypso, der OEM-Version der prämierten Software Simpana aus dem Hause CommVault, bekannt. StoreWay™ Calypso V9 ist ab sofort lieferbar un...
Bull GmbH | 31.08.2010

Damit IT-Investitionen nicht verpuffen: Bull StoreWay GPS für optimale Prozesse

Köln, 31. August 2010 +++ Einer aktuellen Studie zufolge glauben weltweit fast zwei Drittel (61 Prozent) der CIOs, dass eine veraltete IT-Infrastruktur ein Hindernis für ihre globale Handlungsfähigkeit darstellt. Keine Frage: Nach der Investitions...
Bull GmbH | 20.07.2010

Bull „My First Ten“: Virtualisierung für Einsteiger zum Festpreis

Köln, 20. Juli 2010 +++ Denn wer in diese innovative Art des ressourcenschonenden Computings einsteigen will, ist mit Bulls neuem Angebot „My First Ten“ bestens beraten. Der Name ist dabei mehr als nur Programm: Mit „My First Ten“ können Untern...