info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
REALTECH AG |

Neuer theGuard! NetworkManager 5.0: Vereinfachtes Handling und ausgefeiltes Datenbankkonzept

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die REALTECH AG, führender Anbieter von Technologieberatung und Softwarelösungen für das Applikations- und Systemmanagement, stellt das neue Release 5.0 des theGuard! NetworkManagers vor. Als weltweit einzige herstellerunabhängige Software erkennt theGuard! NetworkManager Netzwerkkomponenten unterschiedlichster Hersteller automatisch und liefert dem Administrator ein exaktes grafisches Abbild der jeweiligen Hardwarekomponente.

Die Software basiert auf Windows und vereinfacht so die Integration in bestehende IT-Systeme. Ihr modularer Aufbau erleichtert die Anpassung an kundenspezifische Anforderungen. Über eine zentrale Schnittstelle kann der Anwender alle Netzwerkkomponenten verwalten. Dafür sorgen die mehr als 250 von REALTECH entwickelten PSMs (Produktspezifische Module), die ständig aktualisiert und ergänzt werden. Zu den Basisfunktionen zählen automatisch generierte und gepflegte Netzwerk-Topologien, die Überwachung der Netzwerkauslastung und der System- und Netzdienste sowie verschiedene Verfügbarkeits-Analysen.

Neues Datenbankkonzept

Das neue Release 5.0 des theGuard! NetworkManager verfügt über eine Vielzahl neuer Eigenschaften. Die neu implementierte CORBA-Architektur ermöglicht völlige Plattformunabhängigkeit und damit den Einsatz unterschiedlichster Datenbanktypen. Bislang sind die Datenbanktypen MS-Access und MS-SQL implementiert. Auf Kundenwunsch entwickelt REALTECH innerhalb von etwa vier Wochen weitere Datenbankschnittstellen.

Integration in die theGuard! System Management Suite

Die theGuard! System Management Suite, bestehend aus theGuard! ApplicationManager, theGuard! NetworkManager, theGuard! InventoryManager und theGuard! Helpdesk, ist eine Produktfamilie für Netz-werk-, System- und Applikationsmanagement. Der gemeinsame Einsatz der einzelnen theGuard! Komponenten steigert die Effizienz bei der Suche und Analyse von Fehlerursachen. Durch Fehler-Korrelation werden Folgefehler gefiltert und dem Administrator die "eigentliche" Fehlerquelle mitgeteilt. So entsteht eine moderne Applikation für die Visualisierung und Korrelation von Informationen aus den Bereichen Netzwerk, Betriebssystem, Datenbank und geschäftskritischen Anwendungen wie beispielsweise mySAP-Komponenten. Umfangreiche Funktionen bieten Hilfen zur Ursachenanalyse und schnellen strukturierten Problemlösung.

Neuer Performance Monitor

Intelligente Datenverdichtung (automatisches Verdichten, Löschen und Archivieren von Daten) garantiert die gleichbleibende Größe der aktiven Langzeit-Statistik-Datenbank und damit hohe Verfügbarkeit der Systeme und größtmögliche Schonung der Ressourcen. Die Aufzeichnung von Antwortzeiten erlaubt die Kontrolle der Systemverfügbarkeit. In Kürze stehen hierfür auch automatisch generierte Reports zur Verfügung.

SAP Solution Manager Integration

Die SAP Solution Manager Integration bietet die Möglichkeit, Netzwerk-Alarmzustände in den SAP Solution Manager zu senden. Der SAP Solution Manager, der keine Netzwerk-Informationen sammelt, sondern Antwort- und Rücklaufzeiten im SAP R/3 misst, wird so um wertvolle Informationen erweitert. Wird beispielsweise im SAP Solution Manager gemeldet, dass ein Server nicht mehr antwortet, und der
theGuard! NetworkManager meldet gleichzeitig die Überschreitung eines vordefinierten Schwellenwertes, wird die Fehlerlokalisation und - behebung um ein Vielfaches vereinfacht und beschleunigt.

Erweiterte Netzwerkerfassungsfunktionen

Im neuen Release 5.0 lassen sich nun auch Windows-Netzwerkfunktionen überwachen. Während der erstmaligen Erfassung (Discovery) werden alle aktiven Komponenten identifiziert und entsprechend klassifiziert. Neben TCP-Ports verschiedenster Netzwerkdienste (FTP, SMTP, TELNET, etc.) werden nun auch Web-Server identifiziert und einzelne Web-Seiten überwacht.


REALTECH AG

Die REALTECH AG hat sich spezialisiert auf Technologie-Consulting und Softwareentwicklung für das Applikations- und Systemmanagement. Führend in Deutschland ist der IT-Dienstleister in der technischen Beratung zum Betrieb von mySAP und SAP Systemen. Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen haben sich für REALTECH entschieden: zur internationalen Kundeliste gehören Firmen wie DaimlerChrysler AG, Andreas Stihl AG & Co., FIAT ITS, KSB AG, Trumpf GmbH & Co. KG, Merz + Co. GmbH & Co., Diners Club Europe und die Deutsche Post AG.

Das Unternehmen wurde 1994 in Walldorf bei Heidelberg gegründet und ist seit dem 26. April 1999 am Neuen Markt notiert. Heute verfügt REALTECH über vier Geschäftsstellen in Deutschland sowie Niederlassungen in Großbritannien, Italien, Spanien, USA, Singapur, Australien, Neuseeland, Argentinien und Portugal. Im Geschäftsjahr 2001 erzielte der Konzern einen Umsatz von 56,5 Mio. EUR.
Zum 31. März 2002 beschäftigte das Unternehmen weltweit 679 Mitarbeiter.

Presseservice:

Unter www.realtech.de/pr/download finden Interessierte Screenshots des theGuard! NetworkManager 5.0 in druckfähiger Auflösung (300 dpi). Eine Testinstallation für 30 Tage kann unter Tel. +49 6227 / 837 - 880 angefordert werden.

Ihr Pressekontakt:

REALTECH AG
Public Relations
Kathinka Meier
Industriestraße 39c
69190 Walldorf
Telefon +49 6227 / 837 - 653
Telefax +49 6227 / 837 - 837
E-Mail: pr@realtech.de

Hiller, Wüst & Partner GmbH
Kai-Uwe Wahl
Weißenburger Straße 30
63739 Aschaffenburg
Telefon +49 6021 / 386 66 - 25
Telefax +49 6021 / 386 66 - 13
E-Mail: k.wahl@hwp.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susann Hieronymi, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 630 Wörter, 5512 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von REALTECH AG lesen:

REALTECH AG | 22.06.2009

REALTECH - Infotag „Compliant Identity Management“

Walldorf, 22. Juni 2009 — REALTECH bietet der SAP Community mit dem Infotag „Compliant Identity Management“ ein weiteres Highlight in 2009. In Kooperation mit der SAP und SECUDE dreht sich am 16.Juli im Flughafen Stuttgart alles um Security, Ident...
REALTECH AG | 22.10.2003

REALTECH: Vorläufige 9-Monatszahlen 2003

Der Konzernumsatz der REALTECH AG minderte sich im 9-Monatszeitraum 2003 um 5% auf 41,1 Mio.EUR (9-Monatszeitraum 2002: 43,1 Mio.EUR). Die Software verzeichnete einen leichten Zuwachs auf 6,2 Mio.EUR (6,1 Mio.EUR), während der Consulting-Umsatz mit ...
REALTECH AG | 08.10.2003

Wieland setzt auf System-Management-Lösung von REALTECH

Da Geschäftsprozesse heute mehr denn je vom reibungslosen Funktionieren der IT abhängig sind, entschlossen sich die IT-Verantwortlichen der Wieland-Werke zum Einsatz einer Lösung für das System-Management. Im Rahmen eines mehrstufigen Ausschreibu...