info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Interxion Deutschland GmbH |

HKN erweitert Kapazitäten bei Interxion in Düsseldorf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Frankfurt, 9. Oktober 2008 – Interxion, ein führender Betreiber von Carrier-neutralen Rechenzentren in Europa, gibt bekannt, dass der Internet Service Provider HKN seine Präsenz im Hochsicherheitsrechenzentrum von Interxion in Düsseldorf erweitert hat. Das Unternehmen, das mit wachsendem Erfolg Hosting- ,Security- und Access-Lösungen für Reseller verkauft und sein Business mittlerweile auch auf Endkunden ausgeweitet hat, findet im Interxion-Rechenzentrum optimale technische Voraussetzungen für die Expansion des eigenen Hostingangebots sowie für den Betrieb der unternehmensinternen IT. Die Er-weiterung stellt einen weiteren Schritt in der seit 2002 bestehenden Geschäftsbeziehung zwischen HKN und Interxion dar.

Neben weiterer Rechenzentrumsfläche hat HKN ein Büro für technisches Personal an-gemietet. Auf den neu angemieteten Flächen sollen primär Server installiert werden, die eine höhere Ausfallsicherheit bei einer gleichzeitig effizienteren Ressourcenauslastung bieten und somit die neuen Angebote von HKN optimal unterstützen. Maßgebliche Auswahl-kriterien für die Erweiterung bei Interxion waren vornehmlich Sicherheit, Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit und Energieeffizienz. Der Rechenzentrums-Campus in Düsseldorf zeichnet sich durch eine redundante Stromversorgungsinfrastruktur, mehrstufige Sicherheitssysteme und umfangreiche Brandschutzmaßnahmen aus. Des Weiteren werden auch gemäß des unternehmensinternen Programms zur Steigerung der Energieeffizienz neueste Klimati-sierungssysteme mit maximalem Wirkungsgrad eingesetzt.

„Die Zusammenarbeit mit Interxion hat uns auf allen Ebenen überzeugt. Nicht nur Qualität und Flexibilität entsprechen unseren Anforderungen, sondern auch die hohe Effizienz, die Interxion durch den Einsatz modernster Versorgungstechnik erreicht“, erklärt Lutz Knabenreich, Geschäftsführer der HKN GmbH.

„Lange bevor Green IT die Medien dominiert hat, haben wir bereits auf eine hohe Effizienz unserer Infrastruktur geachtet. Es freut uns deshalb umso mehr, dass dies ein wichtiges Auswahlkriterium für HKN war“, sagt Peter Knapp, Geschäftsführer der Interxion Deutsch-land GmbH. „Insbesondere vor dem Hintergrund eines kontinuierlich wachsenden Umwelt-bewusstseins erwarten wir, dass die Energieeffizienz künftig eine immer größere Rolle bei der Auswahl des Rechenzentrumsbetreibers spielen wird.“

Über Interxion:
Interxion ist ein führender europäischer Anbieter von Carrier-neutralen Rechenzentren. Mit Hauptsitz in Schiphol-Rijk, Niederlande, bedient das Unternehmen seine Kunden mit europaweit 23 Rechenzentren in 13 Städten in 11 Ländern. Zum Kundenkreis zählen Netzwerkbetreiber und Service Provider sowie Hostingfirmen und Unternehmen anderer Wirtschaftszweige, die auf eine professionell gemanagte und strikt kontrollierte physische Rechenzentrumsumgebung angewiesen sind, in der sie geschäftskritische Applikationen und Computersysteme betreiben können. Die Interxion-Rechenzentren bieten einen kostengünstigen und schnellen Zugang zu verschiedenen lokalen sowie globalen Kommunikationsnetzwerken.

Weitere Informationen über Interxion finden Sie unter www.interxion.de


Über HKN:
Die HKN ist seit über 10 Jahren als Internetservice Provider erfolgreich tätig. Das Produktportfolio umfasst Hosting-, Access- und Internet-Services. Die HKN wird sowohl den Anforderungen anspruchsvoller Privatkunden, als auch den gehobenen Ansprüchen mittelständischer und großer Unternehmen gerecht. Die hochausfallsichere Infrastruktur, die individuelle und kompetente Beratung sowie der schnelle Support zeichnet die HKN für ihre Kunden besonders aus.

Weitere Informationen über die HKN finden Sie unter www.hkn.de


Pressekontakt:
Interxion Deutschland GmbH, Volker Ludwig, Hanauer Landstraße 298, 60314 Frankfurt,
Tel.: 069 / 40 147-142, Fax: 069 / 40 147-159, E Mail: volkerl@interxion.com


Agenturkontakt:
Plus PR Agentur für Public Relations GmbH & Co. KG
Pia Bayer
Bonner Str. 324
50968 Köln
Tel: 0221-93464423, Fax: 0221-93464480, E-Mail: pbayer@pluspr.de



Web: http://www.interxion.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Pia Bayer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 383 Wörter, 3378 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Interxion Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Interxion Deutschland GmbH lesen:

Interxion Deutschland GmbH | 17.01.2012

Interxion setzt mit mehr als 50 Prozent Strom aus erneuerbaren Energiequellen Meilenstein für seine Rechenzentren

Interxion setzt mit mehr als 50 Prozent Strom aus erneuerbaren Energiequellen Meilenstein für seine Rechenzentren Strom aus erneuerbaren Energien bei Interxion europaweit verfügbar 100 Prozent grüner Strom in Belgien, den Niederlanden, der S...
Interxion Deutschland GmbH | 19.10.2011

FrankfurtRheinMain - Metropole des Cloud Computing

Frankfurt, 19. Oktober 2011 - INTERXION HOLDING NV (NYSE: INXN), ein führender europäischer Anbieter von Carrier-neutralen Rechenzentrumsdienstleistungen für Colocation, veranstaltet heute in Kooperation mit der IHK Frankfurt das "3. Frankfurter ...
Interxion Deutschland GmbH | 11.10.2011

Interxion baut siebtes Rechenzentrum in Frankfurt

Die neue Anlage soll der steigenden Nachfrage von Kunden nachkommen, die auch in Zukunft von der hervorragenden Konnektivität profitieren werden, die Interxion durch die Verfügbarkeit von über 150 Carriern und Internet Services Providern (ISPs) an...