info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MarkMonitor |

Epson: Globale Domains unter einem Dach dank MarkMonitor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Epson konsolidiert weltweites Domainportfolio mit MarkMonitor Domain-Management


München, 14. Oktober 2008 – Epson, globaler Anbieter von Produkten und Lösungen aus dem Bereich Druck und Bildverarbeitung, konsolidiert sein weltweites Domain-Portfolio mittels der Domain-Management-Lösung von MarkMonitor. Diese ermöglicht es, Tausende von Domainnamen in einem zentralen System zu verwalten. Dank der Lösung von MarkMonitor konnte Epson die Kosten für die Domain-Verwaltung bereits um 25 Prozent reduzieren. Zusätzlich unterstützt die Lösung den einheitlichen Online-Auftritt von Epson.

MarkMonitor bietet Epson eine vollständige Übersicht über sein weltweites Domain-Portfolio und überwacht darüber hinaus auch sämtliche Firmenseiten seines Kunden. „Zum ersten Mal haben wir eine einzige Lösung; ein System, mit dem wir all unsere Domainnamen weltweit verwalten können – von Japan bis zu den USA“, erklärt Ian Cameron, Global Web Manager von Epson. „MarkMonitors Domain-Management ist eine kostengünstige Lösung, welche unsere Arbeitsabläufe verbessert und die optimale Nutzung unserer Webseiten erlaubt.“

Vor Einsatz von MarkMonitor nutzte Epson für die Verwaltung seiner Domains die VeriSign Lösung DBMS, deren Betrieb sich jedoch als kostenintensiv erwies. Zudem war es nicht möglich, sämtliche Epson-Domains in ihrer Gesamtheit zu verwalten – insbesondere da sich das Domain-Portfolio des Unternehmens über mehrere Kontinente erstreckt. So mussten regionale Sales-Büros die Registrierung von Domainnamen durch lokale Anbieter selbst in die Hand nehmen. Eine Gesamtübersicht wurde damit wesentlich erschwert, ebenso wie eine gemeinsame Domain-Strategie für verbesserte Effizienz. Die vielen verstreuten Domainnamen von Epson wurden in Dutzenden individuellen und daher fehleranfälligen Tabellen gelistet.

Anlässlich des Verkaufs der VeriSign Domainname-Sparte an Melbourne IT stand Epson vor einer Entscheidung über seine aktuelle Domain-Verwaltungsstrategie. Ziel war es, einen Anbieter ausfindig zu machen, der auf die Bedürfnisse von globalen Marken spezialisiert ist. Da das gesamte Domain-Portfolio transferiert werden musste, waren zudem die Anforderungen an Sicherheit und einen fehlerfreien Transfer enorm hoch. Nach einer umfassenden Marktanalyse entschied Epson schließlich, seine weltweiten Domains der Lösung von MarkMonitor anzuvertrauen.

In MarkMonitor fand Epson ein Unternehmen, welches sich voll und ganz auf Corporate Domain Management und den Schutz globaler Marken fokussiert, sowie leistungsfähigste Technologien mit kundennahem Service bündelt. Zusätzlich zur Domain-Management Lösung lässt Epson seine Online-Vertriebskanäle von MarkMonitor überwachen, um so möglichen Missbrauch durch eine flächendeckende Strategie zum Markenschutz im Internet zu verhindern. „MarkMonitor ist ganz klar führend in diesem Bereich“, so Ian Cameron. „Sowohl die Produkte als auch die Services von MarkMonitor – vom Account Management bis hin zum technischen Support – haben uns vollkommen überzeugt. In MarkMonitor haben wir einen zuverlässigen Partner gefunden.“


Über die Epson Gruppe
Epson ist einer der weltweit führenden Hersteller von Imaging-Produkten wie Druckern, 3LCD-Projektoren sowie kleinen und mittelgroßen LC-Displays. In einer von Kreativität und Innovationskraft bestimmten Unternehmenskultur arbeitet Epson konsequent daran, die Visionen und Erwartungen seiner Kunden in der ganzen Welt zu übertreffen. Diesem Ansinnen verleiht der Claim „Epson – Exceed Your Vision“ Ausdruck. Für ihre herausragende Qualität, Funktionalität, Kompaktheit und Energieeffizienz genießen Produkte aus dem Hause Epson Weltruf. 88.925 Mitarbeiter in 109 Unternehmen rund um den Globus bilden ein Netzwerk, das stolz darauf ist, seinen Beitrag zum globalen Umweltschutz zu leisten und die Kommunen, in denen das Unternehmen Niederlassungen unterhält, aktiv mitzugestalten. Unter Führung der in Japan ansässigen Seiko Epson Corporation wies die Epson Gruppe im Geschäftsjahr 2007 einen Konzernumsatz von 1.347 Mrd. Yen (~8,15 Mrd. Euro) aus.

Über MarkMonitor
MarkMonitor ist weltweit führend im Bereich Markenschutz für Unternehmen und bietet umfassende Lösungen und Services zum Schutz von Marken, Reputation und Umsatz gegen vielfältige Risiken im Internet. Mit End-to-End-Lösungen, die die wachsende Bedrohung durch Betrug im Internet, Markenmissbrauch und unautorisierten Vertrieb adressieren, ermöglicht MarkMonitor Unternehmen und ihren Kunden die sichere Nutzung des Internets. Der Zugriff des Unternehmens auf exklusive Daten sowie seine Echtzeit-Anwendungen zur Vorbeugung, Entdeckung und Reaktion bieten umfassenden Schutz vor den vielfältigen und sich ständig verändernden Risiken, denen Marken heute im Internet ausgesetzt sind. Weitere Informationen finden Sie auf www.markmonitor.com.

Ihre Ansprechpartner

MarkMonitor
Dieter Wichmann
Sales Manager Central Europe
Kinzigweg 11
64297 Darmstadt
Tel.: +49-6151-50 60-82
Fax: +49-6151-50 60-83
E-Mail: dieter.wichmann(at)markmonitor.com
Internet: http://www.markmonitor.com

Maisberger – Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH
Isabelle Lissel-Erhard und Michaela Strasser
Kirchenstraße 15
81675 München
Tel.: +49-89-41 95 99-61 bzw. -69
Fax: +49-89-41 95 99-12
E-Mail: markmonitor(at)maisberger.com
Internet: http://www.maisberger.com


Web: http://markmonitor.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michaela Strasser, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 579 Wörter, 4856 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: MarkMonitor


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MarkMonitor lesen:

MarkMonitor | 16.11.2016

Vorsicht beim Weihnachts-Shopping im Internet

Das "Cyber Weekend", wie das lange Online-Shopping-Wochenende Ende November auch genannt wird, lässt Großes erwarten. Alleine am Black Friday konnten Online-Händler in Deutschland im vergangenen Jahr 18 Prozent ihres monatlichen Umsatzes machen (1...
MarkMonitor | 02.11.2016

45 Prozent aller Konsumenten waren schon Opfer von Cyberkriminalität

Die neue Studie von MarkMonitor, einem führenden Online-Markenschutz-Experten, zeigt, dass bereits 45 Prozent aller Verbraucher Opfer von Cyberkriminalität geworden sind. Dabei melden 65 Prozent der Betroffenen den Betrug nicht den Behörden. Die...
MarkMonitor | 27.10.2016

5 Tipps, wie unabhängige Designer ihre Entwürfe im digitalen Zeitalter schützen können

Besonders betroffen ist die Modebranche, weil hier der Schutz des geistigen Eigentums weniger stark ausgeprägt ist, als in anderen kreativen Branchen. Der Grund: Kleidung gilt als funktionales Element und ist daher vom Urheberrechtsgesetz ausgenom...