info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KEYMILE |

Frank Krause ist Chief Sales Officer bei KEYMILE

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Hannover, 14. Oktober 2008 - Die KEYMILE-Gruppe konnte mit Frank Krause einen Chief Sales Officer mit umfangreichen internationalen Sales- und Management-Erfahrungen gewinnen.

Frank Krause (45) ist Chief Sales Officer bei KEYMILE, einem führenden Hersteller und Anbieter von Next-Generation-Zugangssystemen. Er ist damit für alle Vertriebs- und Service-Aktivitäten des Unternehmens weltweit verantwortlich.

In den ersten zehn Jahren seiner Berufstätigkeit arbeitete Frank Krause in verschiedenen Sales- und Management-Positionen bei Digital Equipment in Deutschland und Australien. Anschließend war der gebürtige Offenbacher fünf Jahre in leitender Funktion bei der o.tel.o communications GmbH tätig. Von 1999 bis 2005 agierte er als Managing Director der Telindus GmbH in Deutschland, Österreich und der Schweiz und als Corporate Vice President der Telindus Group Belgien. Vor seinem Wechsel zu KEYMILE bekleidete Frank Krause die Position des General Manager Europe bei der MRV Communication.

„Mit Frank Krause hat KEYMILE einen sehr erfahrenen Vertriebsexperten gewonnen. Aufgrund seiner ausgeprägten internationalen Sales- und Management-Erfahrungen und der detaillierten Kenntnisse des Telekommunikationsmarktes hat er die Aufgabe, die Vertriebsorganisation des Unternehmens nachhaltig zu stärken. Durch seine Ernennung zum Chief Sales Officer hat KEYMILE die Weichen für ein dynamisches Wachstum in allen Geschäftsfeldern gestellt", erklärt Björn Claaßen, Chief Operating Officer bei KEYMILE.


Diese Presseinformation sowie Bildmaterial ist unter www.pr-com.de abrufbar.

Über KEYMILE

KEYMILE ist ein führender Hersteller und Anbieter von Next-Generation-Access-Systemen mit integriertem zentralem Netzwerk-Management. KEYMILEs Produktspektrum erstreckt sich von IP-DSLAMs über Multi-Service-Access-Plattformen und SHDSL-Übertragungslösungen bis hin zu spezifischen Übertragungssystemen für Industrial-Ethernet-Realisierungen. Durch mehr als 16 Millionen Anschlussleitungen in über 100 Ländern wird die Kompetenz von KEYMILE unterstrichen. Das Unternehmen mit Hauptsitz im österreichischen Brunn am Gebirge ist weltweit mit Tochterfirmen vertreten und kann auf zahlreiche Kunden aus den Segmenten öffentlicher und privater TelekommunikationsNetzbetreiber verweisen. Weitere Informationen unter http://www.keymile.com.

Pressekontakte:

KEYMILE GmbH
Marion Baumann
Head of Marketing & Communication
Wohlenbergstraße 3
D-30179 Hannover
Tel. +49-511-6747-205
Fax: +49-511-6747-262
marion.baumann@keymile.com

PR-COM GmbH
Susanna Tatar
Account Manager
Nußbaumstraße 12
D-80336 München
Tel. +49-89-59997-814
Fax: +49-89-59997-999
susanna.tatar@pr-com.de

Web: http://www.keymile.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 271 Wörter, 2545 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KEYMILE lesen:

KEYMILE | 02.11.2009
KEYMILE | 26.10.2009

KEYMILE: Ethernet-Aggregations-Baugruppe für UMUX verfügbar

KEYMILE, einer der führenden Hersteller von Next-Generation-Datenübertragungssystemen, hat die Ethernet-Funktionalität seiner UMUX-Plattform deutlich ausgebaut. UMUX ist eine Multi-Service-Zugangsplattform, die eine Vielzahl von PDH-, SDH- und Eth...
KEYMILE | 06.10.2009

Futurecom 2009: KEYMILE-Lösungen beschleunigen Aufbau von Glasfasernetzen

Auf der Futurecom 2009, der wichtigste Telekommunikations- und IT-Messe in Lateinamerika, präsentiert KEYMILE unter anderem eine optische Ethernet-Karte für MileGate, die den direkten Anschluss der Teilnehmer über Glasfaser (Fiber-to-the-Home/-Bui...