info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
InfoPrint Solutions Company |

InfoPrint ProC900 ermöglicht mittelgroßen Unternehmen Farbdrucke in höchster Qualität

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die neueste Lösung, gekoppelt mit marktführenden Services, füllt eine Nische im Produktionsdrucksegment


BOULDER, Colorado (USA), Fellbach – 15. Oktober 2008 – InfoPrint Solutions Company, ein Joint-Venture zwischen IBM und Ricoh, stellt die neueste High-Speed-Lösung für den Digital-Einzelblattdruck in mittelgroßen Unternehmen vor. Der InfoPrint ProC900 eignet sich insbesondere für betriebsinterne Druckereien, Serviceunternehmen und Print-for-Pay-Kunden mit monatlichen Volumina von 50.000 bis 240.000 Seiten in hoher Farbqualität. Dieses Farbsystem ist eine wichtige Ergänzung des InfoPrint Portfolios und schließt die Lücke zwischen Produktionsdruckern wie dem Drop-on-Demand-Farbdrucker InfoPrint 5000 und dem Schwarzweißdrucker InfoPrint 4100 auf der einen Seite und dem breitgefächerten Einzelblattdruck-Angebot z. B. in Form des InfoPrint EMP156 auf der anderen Seite. Diese Ausgabe-lösung wird die wachsende Nachfrage nach Farbdrucken in allen Branchen erfüllen und stellt zudem eine breite Vielfalt an Ausgabemöglichkeiten zur Verfügung, beispielsweise Print on Demand (POD) oder innovative Marketingtechniken wie TransPromo und Direktmailings.

Der InfoPrint ProC900 ist flexibel und druckt große Mengen in hoher Geschwindigkeit. Verschiedene Fertigstellungs- und Softwareoptionen für komplexes Projektmanagement werden zur Verfügung gestellt. Zu Ihnen zählen:

• High-Speed-Druckoptionen mit bis zu 90 Seiten pro Minute in Farbe und Schwarzweiß
• Benutzerfreundlichkeit für Formatierungs-, Einrichtungs- und Erstellungstools
• Flexible Funktionalität für die Betriebsoptimierung, u. a. durch Scan- und Kopieroptionen auf dem MFP-Modell InfoPrint ProC900s, der im Laufe des Jahres 2009 auf den Markt kommt*
• Erweiterte Ein- und Ausgabekapazitäten mit bis zu 11.000 Seiten Eingabe und 13.000 Seiten Ausgabe für lange, unbeaufsichtigte Produktionsdurchläufe großer Aufträge zur Steigerung der allgemeinen Wirtschaftlichkeit und Produktivität
• Variable Ausgabeeinstellungen für verschiedene Medien und Gewichte – dank Air-Assist wird die Druck-Nenngeschwindigkeit auch bei schwerem Papier aufrecht erhalten
• Verbesserte Produktivitätseinstellungen optimieren den fließenden Druckbetrieb. Hierzu zählen On-the-Fly-Toner und Papierwechsel sowie sechs Trained Customer Replaceable Units - ein neues Programm, mit dem geschulte Benutzer Bauteile selbst ersetzen und somit unnötige Standzeiten minimieren können
• Eine umfangreiche Auswahl an Eingabe- und Finishingoptionen sorgen für hohe Flexibilität im Betrieb als auch bei den Ausgabeformaten
• Modernste Farbmanagementfunktionen für vollständige und exakte Farbwiedergabe dank des leistungsstarken 1200-dpi-Systems – dieses versorgt den Anwender mit einer herausragenden Spanne an Farben, Spot Colour, Soft Proofing und der gewohnten Präzision eines Laserdruckers
• Technischer Support bei der Integration durch das Expertenteam von InfoPrint. So profitieren auch mittelgroße Unternehmen vom InfoPrint-Fachwissen im Farbdruck.

Kunden, die sich für den InfoPrint ProC900 entscheiden, profitieren zudem vom Support der globalen Wartungs- und Serviceteams von InfoPrint, so dass sie dank konsistenter Wartung und Verfügbarkeit ihrer Geräte ihre Produktivität beachtlich steigern können. Dies sorgt gleichzeitig für eine hohe Rendite ihrer Technologie-Investitionen. InfoPrint beschäftigt weltweit mehr als 1.000 Service- und Wartungstechniker.

„Wir möchten die Erstellung dynamischer digitaler Drucke ermöglichen, die unserem Kunden einen wirklichen Wettbewerbsvorteil bringen. Dafür stellen wir ihnen die neuesten technologischen Innovationen und professionellen Servicesupport von erstklassiger Qualität zur Verfügung“, so Paul Preo, Director für Cutsheet Solutions bei InfoPrint. „Bis 2010 wird sich die Nachfrage nach Farbdruckern vermutlich nahezu verdreifachen. Gleichzeitig werden ausgefeiltere Ausgabeoptionen verlangt, die der InfoPrint C900 bereits bietet. So haben wir technologische Innovationen mit der Möglichkeit kombiniert, immer komplexere Druckaufträge zu verwalten. Dabei haben wir natürlich auch darauf geachtet, die Gesamtbetriebskosten gering zu halten – bei der aktuellen Wirtschaftslage ein wichtiger Aspekt für unsere Kunden.“

Weitere Informationen zum InfoPrint ProC900 erhalten Sie unter www.infoprint.com. Ein Zeitplan für die Verfügbarkeit des Geräts weltweit wird Ende 2008 veröffentlicht. Bestellungen sind ab dem ersten Quartal 2009 möglich.

*Die ProC900s-Geräte werden in ausgewählten Ländern angeboten und sind nicht in Japan und im asiatisch-pazifischen Raum erhältlich.

Über InfoPrint Solutions Company
Die in Boulder, Colorado (USA) ansässige InfoPrint Solutions Company vereint die Stärken von IBM und Ricoh in den Bereichen Entwicklung, Herstellung und Marketing sowie bei der Erstellung strategischer Lösungen für Kunden. Sie ist ein wachstumsorientiertes, globales Unternehmen, dessen strategischer Fokus im Bereich Ausgabelösungen liegt.

Teil der Produktpalette der InfoPrint Solutions Company sind Lösungen für die Produktionsdruckanforderungen von Unternehmen und Druckdienstleistern sowie für Arbeitsgruppen in Büros und für einzelne Branchensegmente. Das Unternehmen stellt Kunden Ausgabelösungen von höchster Qualität bereit, die durch einen effizienten Workflow, niedrige Gesamtbetriebskosten und eine hohe Investitionsrendite zu einer Erhöhung der Produktivität führen. Zur Erfolgsgeschichte der InfoPrint Solutions Company gehört die Entwicklung der IBM Advanced Function Presentation (AFP) Architektur – nun ein Branchenstandard – und Intelligent Printer Data Stream (IPDS), das sich mittlerweile zum Standard für geschäftskritische Druckausgaben entwickelt hat. Das Unternehmen ist mit seinen Produkten InfoPrint Process Director und InfoPrint Manager zudem führend im Bereich der Druckmanagementlösungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.infoprint.com/de.


Pressekontakt
Brigitte Wenske
PR&MarCom Manager
Lucy Turpin Communications
Prinzregentenstraße 79
81675 München
Email:b.wenske@lucyturpin.com
Tel. +49 89 417761-42



Web: http://www.infoprint.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michaela McConnell, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 586 Wörter, 5031 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von InfoPrint Solutions Company lesen:

InfoPrint Solutions Company | 25.09.2009

InfoPrint Solutions Company präsentiert das neue InfoPrint Pro C900 AFP- Einzelblatt- Farbproduktionsdrucksystem

Diese jüngste Advanced Function Presentation (AFP)-Version aus der leistungsstarken InfoPrint Pro C900-Riege ist perfekt geeignet für Anwender, die von Schwarz/Weiß auf Farbdruck umrüsten bzw. die Absicht haben, TransPromo einzuführen - die Verb...
InfoPrint Solutions Company | 28.07.2009

InfoPrint Solutions Company: Marktführer im digitalen Produktionsfarbdruck

Aufgrund der hohen Druckgeschwindigkeit und -qualität, der Benutzerfreundlichkeit und der Zuverlässigkeit - nicht zuletzt wegen des renommierten Supports sowie den Professional Services von InfoPrint - entschieden sich Kunden aus Ländern wie aus d...
InfoPrint Solutions Company | 09.07.2009

Neue Solutions Partner Initiative für den europäischen Vertriebskanal

Das InfoPrint Vertriebskanal Komitee wird mit Vertretern von Distributoren, qualifizierten Vertriebspartnern sowie Fachhändlern besetzt. Diese werden regionale bzw. örtliche Prioritäten festlegen und in jedem Gebiet unterstützend mitwirken. Neben...