info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AIIM |

AIIM Conference@ DMS EXPO: „It’s Time for Excellence“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Im Fokus: „Wirtschaftlicher Einsatz von Dokumenten-Technologien“


Essen. Der internationale Anwender- und Herstellerverband AIIM International (Association for Information and Image Management) veranstaltet vom 3. bis 5. September 2002 begleitend zur europäischen Fachmesse für Informations- und Dokumenten-Management DMS EXPO in Essen eine dreitägige Konferenz. Schwerpunkte bilden die Themen Enterprise Content Management (ECM), Business Process Management (BPM) und Document Related Technologies (DRT). Die AIIM Conference steht unter dem Leitgedanken: „Wirtschaftlicher Einsatz von Dokumenten-Technologien“ und richtet sich an Führungskräfte in Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung. Erstmals werden auf der DMS EXPO von der AIIM International Europe neun europäische Awards vergeben. Ein neutrales Awards Komitee Europa hat die Aufgabe, die Nominierungsvorschläge zu bewerten.

Das branchenübergreifende Programm der AIIM Conference richtet sich an Unternehmer und Manager sowie IT-, Organisations- und Personalverantwortliche in Wirtschaft und Verwaltung. Anwender führender Industrieunternehmen berichten über ihre Erfahrungen zum Einsatz dieser Technologien. Internationale Anbieter zeigen in Keynotes Trends und Entwicklungen auf. In zwei DLM- (Dokument Lifecycle Management) Foren der Europäischen Kommission finden Seminare zu Standard- und Ausbildungsfragen für Archivare in der öffentlichen Verwaltung statt. Fachseminare von Partnerverbänden der AIIM wie der AWV (Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung) und des VOI (Verband Organisations- und Informationssysteme) sowie anerkannter Beratungsunternehmen vertiefen das Fachwissen der Teilnehmer. Die Image Group Europe, der Fachverband für Dokumenten Management in den Niederlanden, führt eine Veranstaltung in niederländischer Sprache durch.

Die Hauptkonferenz findet an den drei Messetagen mit Plenumveranstaltungen und parallelen Sitzungsreihen statt. Themen im Plenum sind die rechtlichen Anforderungen im Content Management, E-Business und Archivierungsumfeld mit Schwerpunkten auf Digital Rights Management, die rechtliche Anerkennung elektronischer Dokumente vor Gericht und die europaweite Nutzung der elektronischen Signaturen. Die Schwerpunkte der parallelen Sitzungsreihen konzentrieren sich auf die aktuellen Markttrends ECM Enterprise Content Management, BPM Business Process Management und DRT Document Related Technologies. In Vorträgen stellen Anwender aus führenden Industrieunternehmen wie DaimlerChrysler, Lufthansa, Bayer, Financial Times Deutschland, WAZ Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Kreditwerk und viele andere ihre aktuellen IT-Lösungen selbst vor. Zwei Podiumsdiskussionen mit einführenden Vorträgen runden die Hauptkonferenz ab. Dr. Ulrich Kampffmeyer, Direktor der AIIM International, leitet die Diskussion am 3. September zum Thema „Wirtschaftlichkeit von Business Process Management“; Dr. Hartmut Storp, Masters of Success, die Runde am 4. September zum Thema: „Human Ressources & Knowledge Management“.

DLM-Foren der Europäischen Kommission in die AIIM Conference integriert
Mit den DLM-Foren der Europäischen Kommission sind zwei Seminarreihen (4. und 5. Sept.) speziell für den Bereich öffentliche Verwaltung integriert. Das Thema MoReq Model Requirements - dem neuen Standard für das Records Management in den Archiven der öffentlichen Verwaltung – steht in der einen Reihe im Vordergrund. Im Mittelpunkt der zweiten Reihe wird E-TERM - das europäischen Ausbildungsprogramm für Informationsmanager, Archivare, Dokumentare und Records Manager in der öffentlichen Verwaltung – behandelt.
Weitere Seminare anerkannter Berater wie CSC Ploenzke, KPMG, PROJECT CONSULT, Masters of Success, agens, Optimilia, Systemintegratoren und Verbänden zeigen praxisnahe Erfahrungen und werden das Wissen der Teilnehmer vertiefen.


AIIM Awards

Erstmals verleiht die AIIM Europe während der DMS EXPO die begehrten AIIM Awards. Diese internationalen Auszeichnungen richten sich an Personen und Organisationen, die im Umfeld von Dokumenten- und Prozess-Management-Services Innovationen oder erfolgreiche Lösungen realisiert haben.
In drei Klassen werden je drei gleichwertige Auszeichnungen vergeben: Der Award of Excellence, der Award of Innovation und der Award Solution of the Year. Sie sollen die Leistungen von Personen und Organisationen würdigen, die den europäischen Markt für Dokumenten- und Prozessmanagement wesentlich mitgeprägt haben. Die AIIM überreicht die Awards am Donnerstag, den 5. September 2002 ab 12.00 Uhr innerhalb der DMS EXPO EUROPE 2002 in Essen an die Finalisten in einer öffentlichen Verleihung durch den Präsidenten und den Vorstandsvorsitzenden der AIIM International, John Mancini aus den USA.

Das detaillierte Konferenzprogramm mit Preisen und Anmeldemöglichkeiten sowie die Teilnahmevoraussetzungen und die Nominierungsformulare für die Awards stehen unter http://aiim.dmsexpo.de zum Download bereit.


DMS EXPO EUROPE 2002

Die DMS EXPO Europe ist die europäische Fachmesse für Knowledge-, Informations-, Content- und Dokumenten-Management. Sie findet jährlich im September in Essen statt. Im letzten Jahr besuchten etwa 18.000 Besucher die 385 Aussteller und informierten sich über Neuheiten und Lösungen zu den genannten Themen. Das Motto der diesjährigen DMS EXPO lautet “Content meets Knowledge.“
In dem Competence Center mit den Schwerpunkten Automotive, Gesundheitswesen und Finanzdienstleister präsentieren Aussteller spezielle Lösungen aus diesen Branchen.
Der internationale Anwender- und Herstellerverband AIIM Association for Information and Image Management http://www.aiim.org veranstaltet innerhalb der DMS EXPO eine mehrtägige internationale Konferenz mit interessanten Key Notes, hochkarätigen Seminaren, Anwenderpräsentationen und Diskussionsrunden. Informationen zur AIIM Konferenz unter http://aiim.dmsexpo.de, weitere Informationen zur DMS EXPO unter http://www.dmsexpo.de.
Fachlicher Träger der Fachmesse ist der Verband Organisations- und Informationssysteme (VOI) (http://www.voi.de) .



Ihre Redaktionskontakte zur AIIM Conference:

Dr. Ulrich Kampffmeyer
Vice-chair and Executive Director of AIIM International Europe
Tel: + 49 (0) 40 - 460762 20
Fax: + 49 (0) 40 - 460762 29
Email: Ulrich.Kampffmeyer@PROJECT-CONSULT.com

Sven Körber
good News!
Marketing & PR Consulting GmbH
Tel: + 49 (0) 451 – 88 1 99 – 11
Fax: + 49 (0) 451 – 88 1 99 – 11
Email: Sven@goodnews.de


AIIM International & AIIM Europe
AIIM Europe ist die europäische Tochter des AIIM International (Association for Information and Image Management; http://www.aiim-europe.org). AIIM International ist der internationale Fachverband für Anbieter und Anwender von Dokumenten- und E-Business Technologien. Die AIIM hat über 800 Firmen- und institutionelle Mitglieder und zählt über 8.000 persönliche Mitgliedschaften weltweit. Er widmet sich innerhalb des E-Business dem Themenbereich Enterprise Content Management (ECM). Mit ECM-Systemen lassen sich unternehmensweit Informationen und Inhalte erzeugen, erfassen und managen. Sie sind die Voraussetzung für ein erfolgreiches E-Business und beinhalten u.a. dokumentenorientierte Technologien aus den Bereichen Knowledge Management, Data Warehousing, Imaging, Dokumenten-Management, Auto-Categorisation, Business Process Management sowie zentralisierte Dokumenten-Serviceleistungen (Application Service Provider, ASP). Die AIIM ist akkreditiertes Standardisierungsunternehmen bei ANSI und ISO und hat in der Vergangenheit zahlreiche Standards der Branche in den Bereichen Mikrofilm, XML, WfMC, DMA, ODMA sowie zur rechtlichen Anerkennung der elektronischen Archivierung in den USA erarbeitet. Die AIIM Europe ist offizieller Vertreter der ICT-Industrie bei der Europäischen Kommission / DLM-Forum zu allen Fragen des Records-, Content- und Archivmanagements. Der Verband organisiert Informationsveranstaltungen wie die AIIM Conference, INFO@, DLM-FORUM und andere. Die AIIM unterstützt die Ausrichtung von internationalen Fachmessen weltweit, gibt Marktstudien heraus und unterhält ein Informations-Portal im Internet (http://www.aiim.org) .



Ihre Redaktionskontakte zu AIIM International Europe:

John Symon
Sr. Vice President
AIIM International Europe
Chappell House, The Green,
Datchet, Berks, SL3 9EH
Tel: +44 (0)1753 592 769
Fax: +44(0)173 592 770
Email: jsymon@aiim.org


Juergen Neitzel
Boehm Public Relations GmbH
Kollwitzstrasse 16
D-73728 Esslingen
Tel: +49 (0)711 348 2694
Fax: +49 (0)711 348 2639
Email: jneitzel@boehmpr.de



Web: http://aiim.dmsexpo.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicole Körber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 941 Wörter, 7785 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AIIM lesen:

AIIM | 11.03.2008

AIIM definiert Best Practices für die Verwaltung von E-Mails

In den meisten Unternehmen und Organisationen ist mittlerweile der größte Anteil der Informationen auf E-Mails und ihre Anhänge zurückzuführen. Trotzdem werden sie – wenn überhaupt – nur mangelhaft verwaltet. Um die E-Mails den gesetzlichen R...
AIIM | 12.08.2002

AIIM Conference @ DMS EXPO vom 3. bis 5. September 2002

DLM Forum der Europäischen Kommission Das DLM-Forum ist ein Zusammenschluss der Archivare, Informationsmanager, Records-Manager und Archivspezialisten auf europäischer Ebene. Im DLM-Forum sind nahezu alle Archive der Eu-ropäischen Kommission und ...