info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MärzheuserGutzy Kommunikationsberatung GmbH, München |

GLOBAL-FINANZ beauftragt MärzheuserGutzy mit PR

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


München, 27. Oktober 2008 – GLOBAL-FINANZ, einer der führenden Allfinanz-Dienstleister in Deutschland, vergibt seinen PR-Etat an die Kommunikationsberatung MärzheuserGutzy. Ab sofort zeichnet das Münchener Unternehmen für die gesamte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Bonner Finanzberater verantwortlich. Vorrangiges Ziel der PR-Arbeit ist die signifikante Steigerung der Bekanntheit der GLOBAL-FINANZ und die Gewinnung neuer Mitarbeiter. MärzheuserGutzy setzt dabei in erster Linie auf die klassische PR-Arbeit im Bereich der Wirtschafts- und Entscheidermedien und der Karriere-Fachmedien.

Michael Heinze, Geschäftsführer von GLOBAL-FINANZ: „Für unsere Pressearbeit haben wir nach einem Partner gesucht, der einen ausgezeichneten Zugang zu Wirtschafts- und Entscheidermedien hat und ein fundiertes Verständnis für Wirtschaftsthemen mitbringt. MärzheuserGutzy arbeitet wie wir mit maßgeschneiderten Konzepten. Diese individuelle Herangehensweise hat uns überzeugt.“

Die 1979 in Bonn gegründete GLOBAL-FINANZ Gruppe (www.global-finanz.de), gehört hierzulande zu den ältesten Allfinanz-Dienstleistern und mit über 100.000 Privatkunden zu den Top-10 der Branche. Bei der GLOBAL-FINANZ dreht sich alles um die ganzheitliche Finanzplanung, von der privaten Altersvorsorge über den Bausparvertrag bis zum Fondssparplan. Dabei arbeitet die GLOBAL-FINANZ, im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern, völlig konzernunabhängig von Banken und Versicherungen. Somit können den Kunden maßgeschneiderte Lösungen für die Finanzplanung angeboten werden.


Über MärzheuserGutzy

MärzheuserGutzy berät Führungskräfte aus Wirtschaft, Politik und Verbänden sowie börsennotierte Unternehmen, Firmen des gehobenen Mittelstands und junge Wachstumsunternehmen in allen Fragen der Kommunikation. MärzheuserGutzy versteht sich dabei nicht als Agentur im klassischen Sinn, sondern als Beratungsunternehmen. Die Leistungsschwerpunkte der Kommunikationsberatung liegen in der Image- und Medienarbeit sowie in der Finanzkommunikation (Investor Relations/Creditor Relations). Darüber hinaus bietet MärzheuserGutzy Beratung in Krisensituationen (Krisenkommunikation) und bei der politischen Kommunikation (Public Affairs). Abgerundet wird das Beratungsspektrum durch Mediendienstleistungen sowie Kommunikationsanalysen und Kapitalmarktstudien. Sitz des Unternehmens ist München, darüber hinaus unterhält MärzheuserGutzy eine Repräsentanz in Berlin.


Ansprechpartner für die Medien:

MärzheuserGutzy Kommunikationsberatung GmbH

Michael Märzheuser / Markus Pounder

Theresienstraße 6-8 / Ecke Ludwigstraße
80333 München

Telefon +49.(0)89.2 88 90-480
Telefax +49.(0)89.2 88 90-45
E-Mail presse@maerzheusergutzy.com

Internet www.maerzheusergutzy.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Pounder, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 298 Wörter, 2801 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MärzheuserGutzy Kommunikationsberatung GmbH, München lesen:

MärzheuserGutzy Kommunikationsberatung GmbH, München | 24.06.2008

PR-Etatgewinn: Europe’s 500 lässt MärzheuserGutzy sprechen

München, 24. Juni 2008 – Europe’s 500, die Vereinigung der wachstumsstärksten unternehmergeführten Firmen in Europa, vertraut bei der Pressearbeit auf die Kommunikations-Spezialisten von MärzheuserGutzy. Seit Anfang Juni ist die strategische Ko...
MärzheuserGutzy Kommunikationsberatung GmbH, München | 13.06.2008

Europe’s 500, die europäischen Top-Wachstumsunternehmer, trafen sich zum dritten Mal in der spanischen Metropole

Pullach/Barcelona, 13. Juni 2008 – Die europäische Elite der Wachstumsunternehmer traf sich am 7. Juni zum European Growth Summit 2008. Bei der Konferenz in der renommierten IESE Business School in Barcelona ging es vor allem um die wachsende Rolle...