info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MFGMedien- und Filmgesellschaft mbH Baden-Württemberg |

DMMK Young Professionals: Attraktive Arbeitgeber der Digitalen Wirtschaft treffen auf Nachwuchstalente

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


DMMK Young Talent Award: Der Nachwuchs zeigt, was er drauf hat!


Stuttgart, 28. Oktober 2008 – Mit dem DMMK Young Professionals schafft die MFG Baden-Württemberg eine Karriereplattform, auf der sie namhafte Vertreter der Digitalen Wirtschaft und junge Talente gezielt zusammenführt. Die Fach- und Führungskräfte der Internetbranche von morgen haben beim Recruiting-Event außerdem die Gelegenheit, schon im Vorfeld der Veranstaltung zu zeigen, was sie drauf haben – beim DMMK Young Talent Award. Die Sieger werden zum Abschluss des für Nachwuchskräfte kostenfreien Kongresses am 29. November 2008 in Stuttgart gekürt. Eröffnet wird die Veranstaltung mit Keynotes von Buchautor Sascha Lobo und Tribal DDB-Geschäftsführer Peter Figge. Partner des DMMK Young Professionals ist der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

Studenten, Absolventen und Young Professionals unter 30 Jahren können sich jetzt unter www.dmmk.de kostenlos für den DMMK Young Professionals anmelden. Die Registrierung zum Kongress erleichtert unter anderem die Kontaktaufnahme für potentielle Arbeitgeber. Schauplatz der Recruiting-Veranstaltung ist mit der Hochschule der Medien (HdM) Stuttgart die europaweit einzige Ausbildungsstätte, die alle Medienbereiche von Druck bis Internet abdeckt.

Starkes Programm mit spannenden und unterhaltsamen Keynotes

Das Programm ist ebenso kurzweilig wie relevant. Für die Keynotes konnte mit Sascha Lobo (Zentrale Intelligenz Agentur) ein echtes Highlight gewonnen werden. Der Autor von „Wir nennen es Arbeit: Die digitale Boheme oder: Intelligentes Leben jenseits der Festanstellung“ hat jüngst mit seinem neuen Werk „Dinge geregelt kriegen – ohne einen Funken Selbstdisziplin” für erneutes Aufsehen gesorgt. Sascha Lobo wird in seiner Keynote kontrovers auf die veränderten Arbeitsbedingungen der digitalen Welt eingehen. Zur möglichen Gegenrede ist mit Dr. Peter Figge (Tribal DDB) eine weitere schillernde Figuren der Szene aufgefordert. Ein sehr lebhafter Einstieg in den Kongress dürfte damit sichergestellt sein.
Das darauf folgende Kongressprogramm umfasst insgesamt vier Panels mit verschiedenen Themen-Schwerpunkten vom Online-Marketing über Kommunikationsstrategien bis hin zu Arbeitswelten im digitalen Zeitalter oder der Kundenbindung im Netz. Die Podiumsdiskussion „Das Ende der Generation Praktikum? Junge Talente suchen, halten und ausbilden” bildet den Abschluss bevor mit der abendlichen Preisvergabe des DMMK Young Talent Awards die Chill-Out-Party (mit Live-Musik) eingeläutet wird.

Young Talent Award für außergewöhnliche Ideen

Beim DMMK Young Talent Award hat der Nachwuchs Gelegenheit, sich in Szene zu setzen. Zur Teilnahme am Wettbewerb genügt ein einfacher Link der zur digitalen Bewerbungsmappe, der eigenen Homepage oder zu Arbeiten und Projekten, an denen im Studium oder während des Praktikums oder der Arbeit mitgewirkt wurde. Grundsätzlich sind aber auch Bewerbungsfilme auf einer der populären Videoplattformen oder Ideen und Konzepte willkommen – das Format ist bewusst offen gehalten. Mehr zu den Teilnahmebedingungen unter www.dmmk.de.

Die Liste der zu gewinnenden Preise wird kontinuierlich erweitert und umfasst derzeit
- ein einwöchiges Praktikum bei Platform-A in Hamburg (beinhaltet auch einen Tag „Work with the CEO“) inklusive Flug und Hotel
- die Teilnahme am exklusiven w&v Ski-Opening vom 5. bis 7. Dezember 2008 in Zürs/Österreich
- zwei Freikarten für den Leitkongress der Branche, den DMMK Digitale Wirtschaft am 9./10. Juni 2009 in Berlin inklusive Flug und Hotel
Alle weiteren Informationen zum Kongress und zum Wettbewerb sowie die Anmeldung unter www.dmmk.de.

DMMK Young Professionals 2008 am 29. November 2008
Hochschule der Medien (HdM) Stuttgart, Nobelstraße 10, 70569 Stuttgart

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Simona Haasz, Assistentin Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)211 60 04 56 -26; Fax: -33
haasz@bvdw.org
www.bvdw.org

MFG Baden-Württemberg
Die MFG gehört zu den führenden Innovationsagenturen für IT und Medien in Europa mit Schwerpunkt Informationstechnologie, Software, Telekommunikation und Creative Industries. Ziel ist die Vernetzung von Kreativwirtschaft und Technologiebranchen zur Stärkung des deutschen Südwestens, zur Förderung von Kooperationen in Europa und zur Unterstützung globaler Zusammenarbeit. Dabei stehen besonders Anwenderbranchen wie Automobil- und Maschinenbau sowie die Gesundheitsbranche als potenzielle Kunden und Abnehmer im Fokus. Mit ihren nach ISO 9001 zertifizierten Dienstleistungen und 100.000 Technologiebeziehungen gehört die MFG international zu den Vorreitern für systemische Standortentwicklung in öffentlich-privaten Partnerschaften.

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW)
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die Interessenvertretung aller am digitalen Wertschöpfungsprozess beteiligten Unternehmen.
Der BVDW engagiert sich durch zahlreiche Projekte im Rahmen eines Maßnahmenpakets, durch das qualifizierte Nachwuchskräfte mit Initiativen gefördert werden. So bietet das Bildungsnetzwerk in übersichtlicher Form Informationen über Zugangswege und Berufsfelder in der digitalen Wirtschaft sowie konkrete Jobangebote. Interessierte erhalten darüber hinaus einen Überblick, welche Qualifikationen für die verschiedenen Berufe erforderlich sind und wie sie diese über Ausbildung, Studium oder Weiterbildung erlangen können.
Die im Dezember 2007 gegründete Akademie der digitalen Wirtschaft ist zudem der aktive Beitrag der in der Fachgruppe Aus- und Weiterbildung organisierten Unternehmen, um potenzielle Nachwuchskräften mit gezielten Maßnahmen für die digitale Welt zu qualifizieren.
Zuletzt besteht eine Qualifizierungsmaßnahme des BVDW darin, talentierte Nachwuchskräfte durch die Vergabe von Stipendien für den Weiterbildungslehrgang "Fachwirt Online-Marketing BVDW" für die Anforderungen der Branche zu rüsten. Diese werden durch die Mitgliedsunternehmen denkwerk, Dwight Cribb Personalberatung, Platform-A, Pixelpark und United Internet Media, die als Sponsoren sowie als Vergabegremium fungieren, erst ermöglicht.



Web: http://www.mfg-innovation.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silke Ruoff, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 662 Wörter, 5378 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema