info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bornemann AG |

Spezialist für Personen- und Objektortung mit neuen Produkten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bornemann AG zeigte in der Volkswagen Halle InFLEET Monitor und InFLEET Direct


InFLEET-Produkte auf der Devil-Hausmesse in Braunschweig vorgestellt / Fachhandel erkennt eindeutig den Bedarf an kompakten Lösungen wie sie die Bornemann AG in der Volkswagen Halle zeigte

Braunschweig. Der von Fachhändlern mit Bestnoten bewertete DEVIL-Konzern führte am 1. November 2008 seine diesjährige Hausmesse durch. Die Bornemann AG ist Hersteller von innovativen Telematik-Systemen und präsentierte auf dem Messegelände in der Volkswagen Halle als neuer Partner seine jüngsten InFLEET-Produkte, die ab sofort auch über die angeschlossenen Fachhändler des DEVIL-Konzerns vertrieben werden.

Die Bornemann AG bietet unter ihrer Marke InFLEET verschiedene Telematik-Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen des Handwerks sowie Service an.


InFLEET Monitor
Mit InFLEET Monitor brachte die Bornemann AG eine schlanke und anwenderfreundliche Lösung heraus, die sich optimal für Firmen mit einer Fuhrparkgröße von einem bis zu 200 Fahrzeugen eignet. Der Schwerpunkt dieser Telematik-Lösung liegt in der Ortung von Fahrzeugen. Gekoppelt an dieses Ortungssystem ist eine kompakte Analyse der wichtigsten Daten, die zur Minimierung der Fahrzeugkosten und zur effizienten Ablauf- und Einsatzplanung der Mitarbeiter sowie der Fahrzeugflotte beiträgt.


InFLEET Direct
InFLEET Direct geht in der Analyse noch einen Schritt weiter und bietet umfangreichere Möglichkeiten, die größeren Unternehmen erhebliche Erleichterungen und einen besseren Überblick im Bereich ihrer Buchhaltung und Fahrzeugverwaltung ermöglichen. In der Volkswagen Halle nutzte Lars Bornemann, Vorstand der Aktiengesellschaft die Gelegenheit, um die Marke InFLEET vor Fachhändlern zu präsentieren.

Über 80 Hersteller liefern die Ware im Rahmen von Distributionsverträgen direkt an DEVIL. Einer der jüngsten Hersteller ist die Bornemann AG, die speziell ihre InFLEET-Markenprodukte nun auch über den DEVIL-Konzern vertreiben lässt. Die Bornemann AG verspricht sich von dieser Zusammenarbeit erhöhte Umsatzchancen im deutschsprachigen Raum. Zu Recht, denn DEVIL führt etwa 5.000 IT-Artikel von über 130 renommierten Herstellern und Marken.



Über die Bornemann AG - Telematik ist die Verbindung zwischen Navigation, Telekommunikation, Ortung und Informatik. Mit diesem jungen, aufstrebenden und sehr innovativen Geschäftsfeld beschäftigt sich seit 2004 die Bornemann AG, mit Sitz in Goslar. Sie wächst seither mit großem Potenzial in den deutschen und europäischen Markt und vertreibt mit hohem fachlichem Können und persönlichem Einsatz professionelle Telematik-Systeme. Nachdem die Bornemann AG sich in den letzten Jahren bereits als Marktführer im Bereich der Telematik-Makler deutschlandweit etablierte, konzentriert sich das Unternehmen nun auf die Entwicklung und den Vertrieb eigener Telematik-Lösungen. Die Bornemann AG nutzt dabei konsequent ihre Kernkompetenz, die sie sich als Telematik-Spezialist im Bereich der Personen- und Objektortung erwerben konnte. Diese Telematik-Systeme sind individuell auf die Anforderungen im Gesundheitswesen, Sicherheitsdienste sowie kleiner und mittlerer Service- und Handwerksbetriebe zugeschnitten. Die Bornemann AG unterstützt und berät diese Unternehmen beim Finden der optimalen Lösung sowie bei der Einführung neuer bzw. Optimierung vorhandener Systeme.


Über DEVIL - Seit Juli 2006 agiert DEVIL als selbstständiges Unternehmen unter dem Dach der niederländischen Nedfield NV (ehemals Tulip Computers NV). Der Konzern wurde im Jahr 1979 gegründet und ist seit 1984 an der Börse Euronext in Amsterdam in den Niederlanden notiert. Der Firmenhauptsitz liegt im niederländischen Amersfoort. Nedfield bietet Lösungen im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik an. Nedfield und DEVIL nutzen Synergien in der Ausrichtung des Produktsortiments sowie Vorteile in der Organisation von Einkaufs- und Vertriebsabläufen. Mit Wirkung zum 14. April 2008 änderte DEVIL die Rechtsform des Unternehmens in eine Aktiengesellschaft. Mit der Umwandlung zur AG zielt der Großhändler auf die Beschleunigung des anhaltenden Wachstumskurses. Im Zuge der Wandlung zur AG erhöht Devil das haftende Eigenkapital von 1,5 auf 5,0 Millionen Euro und verstärkt damit deutlich die wirtschaftliche Basis. DEVIL erwirtschaftete zuletzt einen Jahresumsatz von 322 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2006/2007.

Bildmaterial unter www.bornemann.net oder unter dem angegebenen Kontakt anfordern.

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten – Vielen Dank.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, k. Klischewsky, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 555 Wörter, 4346 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bornemann AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bornemann AG lesen:

Bornemann AG | 03.08.2015

Dank präventiver Maßnahmen den betrieblichen Fuhrpark schützen

Nicht nur Privatpersonen, sondern auch Unternehmen werden heutzutage immer häufiger Opfer von Autodiebstählen. Besondere Vorsicht ist in Großstädten geboten, doch viele Firmen verlassen sich darauf, dass die Versicherung es im Fall der Fälle sch...
Bornemann AG | 20.08.2009

iDobber der Bornemann AG ist nominiert für den T-Systems Spezialpreis der„European Satellite Navigation Competition“

Die Bornemann AG, führender Telematik-Makler im deutschsprachigen Raum, erkannte als Ortungs-Spezialist schon sehr früh die Herausforderung, die sich aus dem demografischen Wandel ergeben würde. Seit Jahren entwickelt und forscht das Unternehmen i...
Bornemann AG | 19.06.2009

Jetzt kostenlos testen: CAVEA Locator für Smartphones und Pocket-PCs

Der Anwender nutzt mit CAVEA Locator ein innovatives, kompaktes und stabiles Telematik-System. Er richtet sein persönliches Portal ohne lästige Zusatz-Konfigurationen oder -Module ein und schon geht es los. Auch in der Folgezeit muss er keine läst...