info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Micromata GmbH |

Micromata stiftet erneut „Golden Cube“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Kassel, 11. November 2008. Zum zweiten Mal fördert die Micromata GmbH das Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest, das am 11. November eröffnet wird. Das heimische Software-Unternehmen stiftet wie bereits im Vorjahr den „Golden Cube“. Dieser Preis wird im Rahmen der Ausstellung „Monitoring“ für die beste Medieninstallation vergeben und ist mit 2 500 Euro dotiert.

Die Micromata GmbH, die individuelle Softwarelösungen für weltweit agierende Unternehmen wie K+S, Volkswagen und DHL programmiert, setzt von jeher auf Innovation und Kontinuität. Für die Geschäftsführer des 1996 gegründeten Unternehmens, Kai Reinhard und Thomas Landgraf, ist es daher eine Herzensangelegenheit, das für die Region bedeutende Festival langfristig zu unterstützen. „Mit dem wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens muss auch die Verantwortung für die Region wachsen“, begründet Reinhard das Engagement. Das Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest habe sich in den vergangenen 25 Jahren bemerkenswert entwickelt. Das verdeutlichen laut Reinhard sowohl die enormen Besucherzahlen, als auch das immense Interesse der Künstler, dabei zu sein.

Die Ausstellung „Monitoring“ wird am 12. November um 19 Uhr im Kasseler Kunstverein eröffnet. Die 17 Medieninstallationen der um den „Goldenen Cube“ konkurrierenden internationalen Künstler sind im Kasseler Kunstverein im Fridericianum sowie im KulturBahnhof zu sehen. Die Preisverleihung findet am 16. November statt.

Im vergangenen Jahr ging der Preis an den niederländischen Künstler Erik Olofsen für seine Videoarbeit „Public Figures“, in der er den Bahnsteig einer Metrostation in eine Art Bühne verwandelt, die das Öffentliche mit dem Privaten vereint.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Wouters, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 229 Wörter, 1722 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Micromata GmbH lesen:

Micromata GmbH | 24.11.2016

JUGH-Video: Awesome Logging Infrastructure using the Elastic Stack

Kassel, 24.11.2016 - Referent: Alexander ReelsenDer Elastic Stack besteht aus Elasticsearch, Logstash, Kibana und Beats - einfach zu verwendende Bausteine, um beliebige Daten zu parsen, indizieren, analysieren und visualisieren.In diesem Talk geht es...
Micromata GmbH | 08.11.2016

JUGH-Video: Yes we scan! Software-Analysen mit jQAssistant

Kassel, 08.11.2016 - Referent: Dirk MahlerZeig mir Deinen Code und ich sag dir, ob er gut ist: Statische Code-Analysen gehören heute fast schon selbstverständlich zum Alltag qualitätsbewusster Softwareentwicklung. Packages, Klassen, Methoden, Feld...
Micromata GmbH | 19.10.2016

London und Paris: Micromata gleich doppelt international ausgezeichnet

London/Paris/Kassel, 19.10.2016 - Eine Anerkennung ist dann am schönsten, wenn man sie am wenigsten erwartet. Uns ist es so selbstverständlich, gute Arbeit zu machen, dass es uns fast überrascht, wenn wir dafür ausgezeichnet werden.So gleich zwei...