info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ZyLAB Deutschland |

ZyLAB präsentiert neue Funktionalitäten der ZyIMAGE Information Access Platform

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


(Frankfurt) ZyLAB, ein innovativer Entwickler von Lösungen für den Datenzugriff, hat heute die Verfügbarkeit von ZyIMAGE 5.0 Service Pack 7 bekannt gegeben. Mit diesem neuen Release wird die ZyIMAGE Information Access Platform (IAP), das Flaggschiff-Produkt des Unternehmens, um verschiedene Module und Funktionen erweitert. Von diesen profitieren insbesondere Anwender aus dem juristischen Be-reich, die bei der gezielten Auffindung, Analyse und Bereitstellung relevanter Unterlagen für Prozess-, Offenlegungs- oder Compliance-Zwecke unterstützt werden.

Die ZyIMAGE Information Access Plattform liefert als komplett XML-basiertes System eine robuste Basis für die unternehmensweite Archivierung und lang-fristige Verwaltung wichtiger Geschäftsinformationen. Dabei ist es gleich-gültig, ob es sich um digitalisierte Papierdokumente, Dateien, E-Mails mit Anhängen oder Multimedia handelt. Die umfassende Kerntechnologie der Plattform erlaubt es, gewünschte Daten schnell und sicher über einen Standard-Browser zu finden, darauf zuzugreifen und zu organisieren. Darüber hinaus stehen verschiedene Module zur Verfügung, mit denen sich bedarfsgerechte, kosteneffiziente Lösungen für spezifische Projekte oder Geschäftsprozesse zusammenstellen lassen, einschließlich Records Management, E-Discovery, E-Mail-Archivierung, Knowledge-Management und Workflow.

Die Plattform wurde um ein Modul für die Integration mit Internet-Suchmaschinen erweitert. Damit können Anwender Informationen aus ihren ZyLAB-Archiven auch für Internet-Suchmaschinen wie Google oder Yahoo freigeben. Über Sitemaps werden die Suchmaschinen von der Existenz der ZyLAB-Dokumente informiert, so dass deren Inhalte weltweit recherchierbar sind.

Darüber hinaus sorgt ein neues TIFF Production-Modul für die Konvertierung von zu archivierenden elektronischen Dokumenten in ein Scan-Format wie TIFF oder XML. Dadurch erhalten Anwender eine unveränderliche, exakte Kopie der elektronischen Version. Weitere Funktionen wie das Einfügen von Wasserzeichen, aufgedruckten Schlüsselfeldern und Load-Files, die für den Export von TIFF-Dokumenten und die (Wieder-) Verwendung originaler ZyIMAGE Schlüsselfelder genutzt werden können, sind zusätzlich verfügbar. Das Release bietet verschiedene Formate zum Export in EDRM XML, Concordance und Summation.

Suchordner erlauben es jetzt außerdem, dass Inhaltsverzeichnisse dynamisch und basierend auf vordefinierten Suchabfragen erstellt werden. Sie müssen somit nicht mehr manuell gepflegt werden und liegen jederzeit aktuell und gut organisiert vor.

Ein neuer ZyIMAGE Service Monitor ermöglicht die Kontrolle zahlreicher Index- und OCR-Server sowie deren automatische Wiederherstellung und Neustart in Netzwerkumgebungen. Mit dieser Funktionalität lassen sich Fehl-funktionen des Systems aufgrund korrupter Dateien u.ä. beheben. Dies wird häufig nötig, wenn im Zuge von Ermittlungen große Mengen unstrukturierter Dateien verarbeitet werden müssen.

Eine Erweiterung im Bereich der Sprachunterstützung um osteuropäische Sprachen und Katalanisch rundet die Reihe der Neuerungen an der ZyIMAGE Information Access Platform ab.

„Sämtliche Neuerungen wurden aufgrund von Kundenwünschen entwickelt und basieren auf praktischen Projekterfahrungen“, erklärt Dr. Johannes Scholtes, President von ZyLAB North America LLC. „Dadurch werden An-wender aus den wichtigsten Einsatzbereichen unserer IAP jetzt noch besser unterstützt: das betrifft E-Discovery, juristische Abteilungen und Gerichte, die polizeiliche Strafverfolgung, Compliance, Knowledge-Management und historische Archive.“

Über ZyLAB Distribution BV:

ZyLAB wurde 1983 gegründet und ist der führende Anbieter von Software für Dokumenten-Imaging und Papierarchivierung, mit der Unternehmen der Global 2000 und Regierungseinrichtungen Millionen Seiten Papier und elektronische Dokumente digital archivieren und verwalten. Die umfassenden und hochwertigen Recherchefunktionen, die die Textsuche in über 200 Sprachen unterstützen und die Möglichkeit bieten, Daten zu verwalten und gemeinsam über das Internet zu nutzen, sind nur einige der Gründe dafür, dass Geheimdienste, Strafverfolgungs-behörden, Staatsanwälte, Anwaltskanzleien, Gerichte und interne Rechts-abteilungen sich für ZyLAB entschieden haben. Weltweit mehr als 7.500 Installationen mit über 350.000 Anwendern in Organisationen und Unternehmen wie Amtrak, dem FBI, dem Department of Homeland Security, der New Yorker Börse, Pepsico, Riggs Bank, dem Staat New York und Walt Disney bestätigen, dass ZyLAB über umfangreiche Erfahrungen in unterschiedlichen Branchen und Geschäftsanwendungen verfügt. Das Unternehmen unterhält zur weltweiten Unter-stützung seiner Kunden Niederlassungen in McLean (Virginia, USA), in Groß-britannien, Deutschland, Spanien, Frankreich, den Niederlanden, Singapur und Australien. Näheres erfahren Sie unter www.zylab.de.

Ihre Redaktionskontakte

ZyLAB Deutschland
Vincent Rijnbeek
An der Welle 4
60322 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 7593 8460
Telefax: +49 69 7593 8200
vincent@Zylab.com
http://www.zylab.de

PR-Agentur:
good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199 - 12
Telefax: +49 451 88199 - 29
nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 551 Wörter, 4787 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ZyLAB Deutschland

Seit über 25 Jahren gehört ZyLAB mit seinen modularen Lösungen für E-Discovery und unternehmensweites Information Management zu den führenden Anbietern der Branche. Die hoch entwickelten Technologien erlauben es Organisationen, sämtliche Daten jeglichen Formats zu verwalten. Damit lassen sich Risiken minimieren, Kosten reduzieren, Sachverhalte untersuchen und gleichzeitig die Produktivität dank intelligenter, automatisierter Prozesse steigern. ZyLABs XML-basierte Produkte und Services werden unternehmensweit von Konzernen, Behörden, Gerichten und Kanzleien genutzt.

Mit dem eDiscovery & Production System von ZyLAB können IT- und juristische Abteilungen die kosten- und zeitintensiven Aufgaben bei Rechtsstreitigkeiten effizient intern durchführen. Dabei berücksichtigt das ZyLAB-System sämtliche Schlüsselaspekte des E-Discovery, vom Informationsmanagement bis hin zur juristischen Produktion relevanter Daten sowie zur übergabe an spezielle juristische Lösungen.

Aktuell hat ZyLAB 1,7 Millionen Nutzerlizenzen in mehr als 9.000 Installationen verkauft. Hauptsitz des Unternehmens ist McLean, Virginia (USA) sowie Amsterdam (NL). Darüber hinaus bedient ZyLAB lokale Märkte über Niederlassungen in New York, San Francisco, Barcelona, Frankfurt, London, Paris und Singapur.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ZyLAB Deutschland lesen:

ZyLAB Deutschland | 28.02.2013

ZyLAB erweitert Vertriebsteam in der DACH-Region

Frankfurt am Main, 28.02.2013 - Frankfurt, 28. Februar 2013. ZyLAB, Lösungsanbieter für E-Discovery und Information Management, hat Christine Wever-Diehl (46) zur Verstärkung seines Vertriebsteams gewonnen. Seit Januar 2013 ist sie Pre-Sales Consu...
ZyLAB Deutschland | 07.12.2012

Mit ZyLAB die Schattenseite von Big Data bezwingen

Frankfurt am Main, 07.12.2012 - Neues praxisorientiertes Whitepaper für Juristen und Information Management-Spezialisten verfügbarZyLAB, Lösungsanbieter für E-Discovery und Information Management, zeigt Unternehmen und Organisationen in seinem ne...
ZyLAB Deutschland | 06.09.2012

ZyLAB ernennt neuen General Manager Nordamerika

Frankfurt am Main, 06.09.2012 - ZyLAB, Lösungsanbieter für E-Discovery und Information Management, hat Jasper van de Luijtgaarden zum General Manager Nordamerika ernannt. Van de Luijtgaarden ist ab sofort verantwortlich für den Ausbau von ZyLABs P...