info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Locatech GmbH |

Mit Windows SharePoint die Kundenzufriedenheit verbessern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Locatech GmbH setzt einheitliche Reklamationsprozesse in Unternehmen mit SharePoint-Services um

Dortmund, 18.11.2008. Professionelles und einheitliches Reklamationsmanagement auf Basis von Microsoft SharePoint realisiert die Dortmunder Locatech GmbH. Mit den Windows SharePoint-Services wird der Reklamationsprozess automatisiert, für die Anwender übersichtlich und nachvollziehbar dargestellt und somit Kundenbindungspotenziale, die sich in Reklamationen und Beschwerden verbergen, optimal genutzt. Über das SharePoint-Portal erfasst der zuständige Sachbearbeiter in einer speziellen Maske alle relevanten Informationen. Hierzu zählen Kundenname, Reklamationsnummer und -datum, Sachbearbeiter, Auftragsnummer, erwartete Kosten, Gutachter sowie der Genehmigungsstatus. Darüber hinaus lassen sich Email-Adressen oder Telefonnotizen hinzufügen. Diese Basisinformationen zu einer Kundenreklamation können mit weiteren Dokumenten verbunden und mit Workflow-Funktionen ausgestattet werden. Es ist außerdem möglich, die Lösung an andere IT- und ERP-Systeme anzubinden. Im Rahmen der vorhandenen Windows Server-Installation wird eine solche SharePoint-Lösung ohne zusätzliche Lizenzkosten und innerhalb kürzester Zeit umgesetzt. Viele Basisfunktionen von SharePoint lassen sich für das individuelle Portal nutzen und schnell integrieren. Zudem ist das Portal nicht nur auf die zügige Reklamationsbearbeitung beschränkt, sondern kann jederzeit mit weiteren Funktionen oder Workflow-Prozessen ergänzt werden. Erweiterungsmöglichkeiten bestehen beispielsweise im Bereich Angebotserstellung oder Vertragsmanagement.

Durch die Portalfunktionen kann jeder Mitarbeiter nachvollziehen, wer was wann geändert hat. Per Workflow werden die zuständigen Personen wie Sachbearbeiter, Gutachter und Abrechnungsstelle benachrichtigt. Integriert ist ebenfalls ein Eskalationsmanagement, sodass Termine nicht ohne eine Reaktion verstreichen. Somit trägt die SharePoint-Technologie dazu bei, den Reklamationsprozess zu beschleunigen, Kosten zu reduzieren und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

Die zeitsparende Lösung wird individuell an die Bedürfnisse der Unternehmen angepasst. Zuvor nehmen die Berater von Locatech die Anforderungen des Unternehmens an den individuellen Reklamationsprozess auf und gleichen diese gegen die Funktionen der Locatech-Reklamationsverarbeitung ab. Bestimmte organisatorische „Hausaufgaben" müssen vor Einführung der automatisierten Lösung vollständig gemacht sein, speziell auch im Hinblick auf die genaue Definition von Zugriffs- und Bearbeitungsrechten.

„Vor allem mittelständischen Unternehmen haben die Reklamationsbearbeitung noch nicht standardisiert. Dies zeigt, dass Kundenbeschwerden noch keine angemessene Bedeutung beigemessen wird. Sie werden stattdessen oft verdrängt und individuell bearbeitet", ist die Erfahrung von Locatech-Geschäftsführer Dirk Löhn. Der IT-Experte weist darauf hin, dass eine Kundenbeschwerde ein grundsätzliches Interesse an einer Zusammenarbeit demonstriert. Der Kunde gibt damit seinem Lieferanten die Chance, sich in einem bestimmten Bereich zu verbessern. Unternehmen, die ihr Reklamationsmanagement mithilfe des SharePoint-Portals vereinheitlichen, können damit gezielt die eigenen Prozesse prüfen, die Qualität sichern und die Bindung zu ihren Kunden verbessern.

Über Locatech GmbH:
Bereits seit 1993 bietet die Locatech GmbH Informations- und Kommunikationslösungen für eine global vernetzte Welt. Mit einem ganzheitlichen Ansatz für das Management von Inhalten (Content Lifecycle Management) unterstützt das Unternehmen seine Kunden bei der Optimierung und Automatisierung von Informations- und Kommunikationsprozessen. Außerdem passt das IT-Systemhaus technisch komplexe Software-Produkte und Dokumentationen für internationale Märkte an. Hierfür stehen den Kunden kompetente Teams aus erfahrenen Projektleitern, Ressourcenmanagern, IT- und Sprachexperten zur Verfügung. Mit fast 50 Mitarbeitern am Standort Dortmund sowie einem eng verzahnten Netz aus Partnern, zertifizierten Agenturen und Fachleuten in 49 Ländern ist die Locatech in der Lage, schnell skalierbare Lösungen zu entwickeln. Durch Fokussierung auf die Branchen Informationstechnologie, Maschinenbau, Telekommunikation und Elektrotechnik verstehen die Experten die spezifischen Anforderungen ihrer Kunden. Unterstützt von einem ausgeklügelten Qualitätssicherungssystem werden Lösungen realisiert, die die Kunden begeistern. So wurde Locatech im Oktober 2007 mit dem Microsoft Service Excellence Award ausgezeichnet. Inzwischen haben weltweit agierende Unternehmen und viele mittelständische Firmen Locatech ihr Vertrauen geschenkt. Referenzen sind unter anderem Microsoft, GEA Group, WILO AG, Manitowoc Crane Group, EPLAN Software, Amazon u.v.m.

Kontaktadresse:
Locatech GmbH
Herr Leif Sonstenes
Lindemannstraße 79
44137 Dortmund
Telefon: +49 231 / 91 596 - 30
Telefax: +49 231 / 91 596 - 77
eMail: LeifS@locatech.com
Internet: http://www.locatech.com

PR-Agentur:
Walter Visuelle PR GmbH
Markus Walter
Rheinstr. 99
65185 Wiesbaden
Tel.: 06 11 / 2 38 78 - 0
Fax: 06 11 / 2 38 78 - 23
eMail: m.walter@pressearbeit.de
Internet: http://www.pressearbeit.de

Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 601 Wörter, 5181 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Locatech GmbH lesen:

Locatech GmbH | 09.12.2008

Locatech, CrossGap und Jonckers fusionieren

Bologna, Brüssel, Dortmund, 09.12.2008. Nach zehn Jahren erfolgreicher wirtschaftlicher Partnerschaft fusionieren nun die Unternehmen Locatech GmbH und CrossGap s.r.l. mit Jonckers Translation & Engineering s.a. Die drei Unternehmen sind die Gründu...
Locatech GmbH | 28.10.2008

SharePoint-Portallösung ergänzt ERP-Systeme sinnvoll

Dortmund, 28.10.2008. Die Dortmunder Locatech GmbH hat jetzt eine spezielle Portallösung für ein ganzheitliches Informationsmanagement in Maschinenbau-Unternehmen entwickelt. Das Produkt basiert auf dem SharePoint Server 2007 und kann unternehmense...
Locatech GmbH | 31.07.2008

Optimierte Vertragsverwaltung mit „eContract“

Dortmund, 31.07.2008. Die neue Portallösung „eContract" der Locatech GmbH optimiert jetzt die komplette Vertragsverwaltung in Unternehmen. Die Plattform auf Basis des SharePoint Server 2007 ermöglicht den webbasierten Zugriff auf Unternehmensinfor...