info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat |

Shell Info TV kommt in Frankreich via Satellit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Eutelsat verbreitet im Auftrag von TLV ein Unterhaltungsprogramm an alle französischen Autobahntankstellen des Mineralölkonzerns


Paris, Köln - 27. Juni 2002 - Eutelsat wird den Unterhaltungskanal Shell Info TV zukünftig über seine neue Multimedia-Plattform in Rambouillet bei Paris und den Satelliten W3 auf 7° Ost an alle 70 französischen Autobahntankstellen des Mineralölkonzerns übertragen. Dies sieht ein jetzt geschlossener Vertrag zwischen Eutelsat und Programmproduzenten TLV vor.
Shell Info TV erreicht wöchentlich über eine Million rastende Autofahrer am Point-of-Sale und bietet drei Unterhaltungsschwerpunkte: regelmäßig aktualisierte Nachrichten, Trailer mit den neuesten Kinospielfilmen und Sport. Shell hat in Frankreich bereits seit 1999 als erste Mineralölfirma überhaupt bei der direkten Kundenansprache auf einen eigenen TV-Kanal gesetzt.
Bisher wurde die wöchentlich aktualisierte Version des Entertainment-Kanals per CD-ROM an alle Autobahntankstellen geliefert. Durch den Einsatz des Eutelsat-Satelliten W3 kann TLV mehr als 25 Prozent der bisherigen Verbreitungskosten einsparen und die herkömmliche Update-Zeit von einer Woche auf weniger als eine Stunde reduzieren. Gleichzeitig erhält TLV mehr Flexibilität beim gleichzeitigen Start von Marketingkampagnen an den Tankstellen.
Für den Empfang der Signale über den Satelliten W3 reichen kleine Satellitenantennen auf den Dächern der Tankstellen aus. Die digitalen Signale werden an einen TLV SAT Decoder weitergeleitet, dort gespeichert und an Bildschirme in den Verkaufsräumen weitergeleitet. Shell hat alle seine französischen Autobahntankstellen in weniger als 45 Tagen mit den notwendigen Empfangseinrichtungen ausgestattet. Dank der hohen Flexibilität des Systems, der schnellen Installationszeit und der großen Reichweite des Satelliten W3, der eine breite Abdeckung von Europa, Nordafrika und dem Mittelmeerraum bietet, konnte Shell sein ursprüngliches Netzwerk auch kostengünstig auf andere Länder ausdehnen.
Eutelsat stellt bereits seit längerem Anbietern von Micro-Broadcasting Diensten und Unternehmens-TV auf deren tatsächlichen Bedarf zugeschnittene Bandbreite, einfach zu nutzende technische Plattformen am Boden und die notwendigen Satellitenzugänge bereit.

Eutelsat
Eutelsat S.A. ist einer der weltweit führenden Anbieter von Satelliten-Kommunikationslösungen. Mit einer Flotte von 18 Satelliten und zusätzlichen Kapazitäten auf drei weiteren Satelliten bietet Eutelsat nahtlose Abdeckung von Europa, dem Mittleren Osten, Afrika, dem südwestlichen Asien sowie Nord- und Südamerika. Sieben weitere Satelliten sind im Bau. Die Satelliten-Infrastruktur gibt Eutelsat die Flexibilität, TV- und Hörfunkdienste, Lösungen für Unternehmensnetzwerke und eine breite Palette von IP-basierten Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste und Internet-Backbone-Anbindungen anzubieten. Von der strategischen HOT BIRD- und anderen Orbitalpositionen aus überträgt Eutelsat über 1100 TV Kanäle und 600 Radioprogramme an mehr als 98 Millionen Kabel- und Satellitenhaushalte. Eutelsat hat seinen Hauptsitz in Paris und beschäftigt 400 Mitarbeiter aus 24 Ländern. Weitere Informationen : www.eutelsat.de
Nur zur Veröffentlichung außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika. Nicht zur Veröffentlichung in den Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Kanada und Japan.

Diese schriftliche Information stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika oder Frankreich dar. Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika ohne vorherige Registrierung oder Freistellung von der Registrierungspflicht nach dem U.S. Securities Act von 1933 in seiner gültigen Fassung weder zum Kauf angeboten noch verkauft werden. Jedes öffentliche Verkaufsangebot von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika wird auf dem Wege eines Emissionsprospektes gemacht, der beim Emittenten oder dem veräußernden Inhaber der Wertpapiere erhältlich ist, und der detaillierte Informationen zum Unternehmen, zur Unternehmensführung sowie Berichte über die Finanz- und Vermögenslage enthält.

Kontakt:

Vanessa O’Connor
Pressesprecherin EUTELSAT
70, rue Balard
F-75502 Paris Cedex 15
T: 0033 / 1 / 5398-4757
E-Mail: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
m project Market Relations GmbH
Altkönigstr. 4
61462 Königstein
T: 06174 / 92 23 31
E-Mail: presse@eutelsat.de


Web: http://www.presse.mproject.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Torsten Herrmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 537 Wörter, 4365 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat lesen:

Eutelsat | 21.10.2009

Eutelsat-Seminare für Installateure und Fachhandel in Baden-Württemberg: Internet via Satellit – DVB-T

Köln, 21. Oktober 2009 – Installateure und Fachhändler in Baden-Württemberg können sich jetzt über neueste technische Entwicklungen bei DVB-T und Internet via Satellit informieren und erhalten dabei wertvolle Informationen für Vertrieb und Ins...
Eutelsat | 29.04.2003

ANGA Cable 2003: Eutelsat adressiert Kabelmarkt mit neuer 2-Wege-Internet-Lösung via Satellit und Fremdsprachenplattform visAvision

Köln - 28. April 2003 - Auch Kabelkunden und Mieter in Gebieten ohne DSL-Infrastrukturen können zukünftig in den Genuss von High-Speed-Internet kommen. Sie benötigen dabei noch nicht einmal ein Modem oder ISDN-Anschluss als Rückkanal. Möglich m...
Eutelsat | 08.04.2003

Eutelsat und GlobeCast starten neue New Yorker IP- und TV-Plattform für transatlantische Dienste via ATLANTIC BIRD 3

Paris, New York, Köln – 7. April 2003 – Eutelsat und GlobeCast werden gemeinsam das erste IP- und Broadcast-Gateway des Satelliten ATLANTIC BIRD 3 in New York vermarkten. Die Plattform wurde im New Yorker Teleport und Sendezentrum von GlobeCast au...