info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cisco Webex |

Alle Jahre wieder: Winter setzt Geschäftsreisende unter Druck

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Düsseldorf, 24. November 2008 - Alle Jahre wieder: Auf Straßen und Wegen droht das Winterchaos und mancher wichtige Termin wird auf der Strecke bleiben. Mit Webkonferenzen können sich Geschäftsreisen von winterlichen Straßenverhältnissen unabhängig machen.

Eigentlich steht es ja im Kalender, aber auch dieses Jahr wird für zahlreiche Geschäftsreisende mit einer handfesten Überraschung enden: Winter! Und auch diesmal wird kaum jemand mit den entsprechenden Straßenverhältnissen gerechnet haben: Schnee, Glätte, Nebel und Eisregen werden das Verkehrswesen erst einmal lahmlegen - Vorfahrt haben Räumfahrzeuge und Abschleppdienste.

Für Geschäftsreisende kann es damit eng werden, denn der ohnehin überlastete Verkehr erlaubt keine verlässlichen Planungen. So werden wieder viele wichtige Termine im winterlichen Verkehrschaos auf der Strecke bleiben. Erstaunlich, dass die Betroffenen dieser absehbaren Entwicklung mit einem gewissen Fatalismus entgegensehen.

Dabei gibt es eine Lösung, mit der sich Geschäftsreisende wie Berufspendler von den Jahreszeiten, Straßenverhältnissen und Fahrplänen unabhängig machen können: Durch das Abhalten von Webkonferenzen lassen sich Geschäftsreisen oft ganz vermeiden - die Teilnehmer sind damit nicht mehr auf den Flug-, Bahn- oder Straßenverkehr angewiesen. Geschäftstermine können ohne Störung durch ein winterliches Verkehrschaos zuverlässig und sicher wahrgenommen werden.

Die Teilnehmer einer Webkonferenz benötigen lediglich einen PC mit Internetzugang. Sobald sie sich damit an der WebEx-Plattform angemeldet haben, können sie nicht nur mit ihren Geschäftspartnern sprechen, sondern auch gemeinsam Präsentationen ansehen oder Dokumente - beispielsweise Word oder Excel - bearbeiten. Über eine Webcam können sich die Teilnehmer auch sehen. Derartige Online-Meetings lassen sich spontan, ohne Software-Implementierung und den Aufbau einer Infrastruktur, mit wenigen Mausklicks ansetzen.

"An den Jahreszeiten können auch wir nichts ändern", sagt Peer Stemmler, Country Manager Deutschland bei Cisco WebEx in Düsseldorf. "Aber wir können durch unsere Webkonferenzen Meetings und Konferenzen in die virtuelle Welt verlagern, wo mit keinem Verkehrschaos zu rechnen ist. Das spart Zeit, Geld und vor allem Nerven, die man zum Jahresende meist für andere Dinge benötigt."


Diese Presseinformation kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Über Cisco WebEx

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 34,9 Milliarden US-Dollar Umsatz (28. Juli 2007) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die deutsche Niederlassung Cisco Systems GmbH hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco Systems International BV geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.

Mit 2,6 Millionen registrierten Usern ist Cisco WebEx der weltweit führende Anbieter von On-Demand-Collaboration-Anwendungen. WebEx-Lösungen decken spezifische Unternehmensanforderungen in den Bereichen Vertrieb, Support, Training, Marketing und Entwicklung ab. Im Vergleich zu teuren In-House-Lösungen bieten On-Demand-Applikationen von WebEx Unternehmen jeder Größe zahlreiche strategische Vorteile. WebEx-Lösungen sind Firewall-freundlich und plattformunabhängig. Damit eignen sie sich ideal sowohl für interne als auch externe Kommunikation. Seine Services stellt Cisco WebEx über das MediaTone-Netzwerk zur Verfügung, eine Kommunikationsinfrastruktur, die speziell zur Bereitstellung von On-Demand-Anwendungen entwickelt wurde. Das Unternehmen wurde 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien; in Deutschland ist WebEx in Düsseldorf vertreten. Nähere Informationen gibt es unter www.webex.de oder 0800 101 2071.

Weitere Informationen:

Cisco WebEx Deutschland
Peer Stemmler
Country Manager Deutschland
Prinzenallee 7
D-40549 Düsseldorf
Tel. 0211-523-91-523
Fax 0211-523-91-200
peer.stemmler@webex.com
www.webex.de

PR-COM GmbH
Sandra Hofer
PR-Beraterin
Nußbaumstr. 12
D-80336 München
Tel. 089-59997-800
Fax 089-59997-999
sandra.hofer@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.webex.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 479 Wörter, 4063 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cisco Webex lesen:

Cisco Webex | 27.04.2009

Cisco erweitert sein SaaS-Angebot: Sichere Collaboration mit Cisco WebEx Collaboration Cloud

Die Strategie dahinter: Everything-as-a-Service Die Cisco WebEx Collaboration Cloud liefert ein Beispiel für die Cisco-Strategie, das SaaS-Konzept deutlich auszuweiten: Nicht nur Software, sondern auch Collaboration-, Security- sowie Infrastruktu...
Cisco Webex | 18.12.2008

Cisco WebEx stellt neues, flexibles Preismodell vor

Der Markführer bei On-Demand-Collaboration WebEx, ein Tochterunternehmen von Cisco, hat ein neues Preismodell für seine Webkonferenz-Lösung Meeting Center vorgestellt. Cisco WebEx greift damit Anforderungen von Kunden auf, die schnell und flexibel...
Cisco Webex | 28.10.2008

Cisco WebEx auf dem SaaSKON 2008

Software as a Service (SaaS) ist heute einer der wichtigsten IT-Trends - viele Unternehmen denken derzeit darüber nach, wie sie dieses Modell nutzen können. Auf dem Kongress SaaSKON 2008, der am 11. und 12. November in Stuttgart stattfindet, bieten...