info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Serena Software GmbH |

Serena Software optimiert Change Management-Lösung für Mainframes und verbessert die Verwaltung von mehreren Software Releases

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Erweiterete Funktionalität durch Enterprise Release Management und XML-Service-Kapazitäten


San Mateo, Kalifornien - Serena(TM)Software, Inc. (Nasdaq: SRNA), ein branchenweit führender Anbieter von Software für automatisiertes Code- und Content-Management, kündigt die neueste Version des Produktes Serena™ ChangeMan® ZMF, einem Application Manager für Mainframe-systeme, an. Serena ChangeMan ZMF 5.3 bietet umfangreichen Enterprise Release Management-Support. Durch die Einbindung von einheitlichen, plattformübergreifenden Change Management-Prozessen profitieren die Kunden von besser synchronisierten Mainframes und verbesserten Entwicklungsmaßnahmen in verteilten Systemen. Serena ChangeMan ZMF 5.3 ist ab dem Sommer 2002 verfügbar.

Die neue Funktionalität ermöglicht es sowohl Unternehmenskunden als auch unabhängigen Softwareanbietern, komplexe Release-Entwicklungen zu verwalten und eine Serie von dynamischen, aber abhängigen Releases unter den Aspekten Zuverlässigkeit und Qualität zu entwickeln und einzusetzen. Das Produkt Serena ChangeMan ZMF 5.3 enthält zudem dokumentierte XML-Services (‚Erweiterte Dienste’), um die Integration von Produkten Dritter zu vereinfachen und die Reichweite der Change Management-Infrastruktur so zu vergrößern, dass diese mit anderen unternehmenskritischen Anwendungen verbunden werden können.

Serena ChangeMan ZMF, die Lösung für Mainframe-Umgebungen, bietet Enterprise Change Management für die wichtigsten Software-Bestände des Kunden. Das Produkt verwaltet eine Anwendung während ihrer gesamten Lebensdauer und bietet mit der neuen Version ChangeMan ZMF 5.3 Management-Fähigkeiten, die bis hin zum Support von untergeordneten Teamlevels reichen. ChangeMan ZMF 5.3 ermöglicht den Kunden außerdem, zahlreiche Pakete von unterschiedlichen Anwendungen in einer Reihe von dynamischen, aber abhängigen Releases zu verwalten. Das Enterprise Release Management von Serena reduziert den Verwaltungsaufwand, der sonst zur Koordinierung von mehreren Teams benötigt wird und vereinfacht den gleichzeitigen Support mehrerer Sites, auf denen ver-schiedene Versionen eine Software-Release laufen. Mit ChangeMan ZMF 5.3 bietet Serena außerdem XML-Dienste zur Integration von Tools von Drittanbie-tern für Verteilte- oder Mainframe-Umgebungen. Der Support für DB2 von IBM wurde ebenfalls durch die spezielle Verwaltung von Speicherungsabläufen, Triggern und benutzerdefinierten Funktionen verbessert, um die Integrität von Entwicklungen, Tests und Produktionsumgebungen zu optimieren.

Über Serena Software
Serena Software ist Anbieter von Enterprise Change Management-Lösungen. Seit mehr als zwanzig Jahren hat sich das Unternehmen ausschließlich auf Application Change Management-Lösungen für führende Unternehmen weltweit konzentriert. Heute sind die Produkte bei mehr als 2750 Kunden im Einsatz, wovon 42 zu den Fortune-50-Unternehmen gehören. Serena Software ist führend im Bereich ECM und bietet einen Single-Point-of-Control für Software Code and Web Content Manage-ment im Unternehmen – vom Mainframe bis zum Web. Dies garantiert die ständige Verfügbarkeit von Applikationen und beschleunigt das Time-to-Markt während gleichzeitig die Entwicklungskosten gesenkt werden. Serena mit Hauptsitz in San Mateo, Kalifornien ist weltweit unter anderem mit Vertretungen in Kanada, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, der Schweiz und Benelux sowie einem internationalen Distributoren-Netzwerk vertreten. Serena ist im Internet unter http://www.serena.com zu finden.

*Serena ist ein eingetragenes Warenzeichen von Serena Software, Inc. Alle anderen Produkt- oder Firmennamen sind nur Hinweise und können Warenzeichen ihrer jeweiligen Besitzer sein.


Ansprechpartner für die Presse:
Serena Software GmbH:
Bettina Frisch, Harkortstrasse 21-23, 40880 Ratingen
Tel.: + 49 (0)2102 / 558 - 160
Fax: + 49 (0)2102 / 558 - 111
Email: bfrisch@serena.com
HBI GmbH (PR Agentur):
Stefan Lange / Natalie Pfeifle, Stefan-George-Ring 2, 81929 München
Tel.: + 49 (0)89 / 99 38 87 – 0
Fax: + 49 (0)89 / 930 24 45
Email: stefan_lange@hbi.de natalie_pfeifle@hbi.de

Ansprechpartner für Kunden:
Serena Software GmbH:
Michael Lindner, Director Central Europe, Harkortstrasse 21-23, 40880 Ratingen
Tel.: + 49 (0)2102 / 558 - 558
Fax: + 49 (0)2102 / 558 - 111
Email: mlindner@serena.com


Web: http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Lange, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 525 Wörter, 4302 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Serena Software GmbH lesen:

Serena Software GmbH | 02.05.2013

Erweiterte Change- und Release-Funktionalität für DevOps-Strategien

Köln, 02.05.2013 - Neue Self-Service-Funktionen für Entwickler beseitigen Hindernisse zwischen Entwicklung und IT-BetriebBereitstellungsautomatisierung umfasst beliebteste Cloud- und VirtualisierungsumgebungenReibungsloses Arbeitsmanagement bei Cha...
Serena Software GmbH | 14.02.2013

Serena Software sucht besten Liebes-Tweet

München, 14.02.2013 - Serena Software, Marktführer für die orchestrierte Anwendungsentwicklung, ruft am Valentinstag 2013 zu einem kreativen Twitter-Wettbewerb auf. Gesucht wird der beste Liebes-Tweet an die Entwicklungs- oder Administrationsabtei...
Serena Software GmbH | 08.02.2013

Info-Tech Research kürt Serena Software zum Champion in ALM-Marktstudie

München, 08.02.2013 - Serena Software, Marktführer für die orchestrierte Anwendungsentwicklung, hat die Auszeichnung "Champion" im neu veröffentlichten Application Lifecycle Management (ALM) Vendor Landscape Report der Info-Tech Research Group er...