info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Comco AG |

Intelligente Lastverteilung im Netzverkehr für die Server

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


COMCO AG verweist auf positive Erfahrungen mit Foundry Networks ServerIron Switches als Load Balancing-Lösung


(Dortmund, 01.12.2008) Wenn Unternehmen und Service Provider eine hohe und skalierbare Server-Leistung benötigen oder sie die Ausfallsicherheit der Systeme steigern wollen, richtet sich der Blick zwangsläufig auf Lösungen für das Load Balancing. Sie managen die Lastverteilung, indem sie rechtzeitig den Ausfall einzelner Systeme oder Performance-Schwankungen erkennen, um dann neue Anfragen an die verfügbaren Systeme weiter zu leiten. Nach den Praxiserfahrungen des Netzwerk- und Security-Spezialisten COMCO AG eignen sich hierfür besonders Foundry Networks ServerIron Switches mit ihren integrierten Web-Firewall-Fähigkeiten, SPAM-Abwehr und HTTP-Kompression. Sie stellen durchgängig integrierte Lösungen zur Bereitstellung skalierbarer, sicherer und ausfalltoleranter Web- und Application-Services dar.

Die hochintelligenten Layer 4-7 Switches aus der ServerIron Serie setzen dabei neue Performance-Maßstäbe mit hochleistungsfähigem Layer 4 bis Layer 7 Switching und integrierter Layer 2/3-Funktionalität für Load Balancing von Servern, Firewalls, Caches und Datencentern. ServerIron Switches schützen Server-Farmen vor Denial-of-Service-Angriffen mit Wire-Speed und Gigabit-Datenraten. Die neuen Switches verbinden klassenbeste Layer 4-7 Switching-Funktionen und leistungsfähige SSL-Beschleunigung mit Alleinstellungsmerkmalen, wie beispielsweise einem Active-Active Betrieb. Auf diese Weise bilden sie eine umfassende Applikations-Infrastruktur-Lösung zur Maximierung der Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Leistungsfähigkeit sicherer Geschäfts- und Web-Applikationen ab. Zu den wichtigen Vorteilen dieser Lösungen gehören:

• Effizientes Load Balancing: Es werden verschiedene Load Balancing-Methoden und Kenndaten unterstützt, die Server-Farmen ein Höchstmaß an Effizienz und Verfügbarkeit verleihen.
• Intelligentes Content Switching: Eine umfangreiche Applikations-Intelligenz und die ausgefeilte Content Inspection Engine sorgen für Skalierbarkeit, Verbindungskontinuität und Applikations-Sicherheit.
• Integrierte SSL-Beschleunigung: Terminierung und Beschleunigung von SSL-Verbindungen sowie zentralisiertes SSL-Zertifikat-Management gewährleisten eine hohe Sicherheit und einfaches Management.
• Robuste Applikations-Sicherheit: Schutz der Applikationen und Server-Farmen vor DoS-Attacken. Die Content-Inspection und Filter-Engine löscht Applikations-Messages mit Viren, Würmern und anderen schädlichen Inhalten.
• Hohe Verfügbarkeit: Eine Vielzahl an High-Availability-Optionen minimiert die Ausfallzeiten von Applikationen selbst bei einer Störung im ServerIron Switch.
• Active-Active Betrieb: die beteiligten Systeme sind permanent im Load Balancing Modus aktiv.
• Ausgefeilte Health Checks: Rasche Identifikation ausgefallener Server-Ressourcen und umgehende Umleitung von Client-Verbindungen an verfügbare Server.
• Transparente Applikations-Unterstützung: Load Balancing und Layer 7 Content-Switching-Unterstützung für jede IP-Applikation, die TCP und UDP für den Transport nutzen. Transparenter Support für zahlreiche Standard-Protokolle wie HTTP, FTP, TELNET und SMTP sowie proprietäre Applikationen.
• sFlow Traffic Accounting: Ein standardkonformes, ständig aktives sFlow Traffic Accounting liefert Aussagen über die Netzwerk und Applikations-Auslastung.
• Anspruchsvolles Layer 2/3 Switching und Routing-Funktionen: ServerIron GT Switches verbinden Layer 2/3 Switching und Routing mit Layer 4-7 Switching zu einer lückenlosen Netzwerk- und Applikations-Infrastrukturlösung.

Führende Service Provider, E-Commerce- und Service-Portal-Unternehmen sowie Regierungsbehörden nutzen bereits ServerIron Switches und die dazugehörenden Managed Services der COMCO AG zur Skalierung, Verwaltung und Sicherung ihrer hochverfügbaren und sicherheitskritischen Infrastrukturen und Anwendungen.

Ob der Einsatz einer Load Balancing-Lösung sinnvoll ist, können Unternehmen auch über die aktuelle „Winterfest“-Aktion von COMCO- ermitteln lassen. Dieses Sonderprogramm dient der umfassenden Leistungsanalyse der Firmennetze. Der zweitägige Check zu einem verbindlichen Festpreis von 3.800 Euro (zzgl. Mwst.) schafft eine ideale Bewertungsbasis darüber, ob die Netzwerkverhältnisse den steigenden Anforderungen an Performance, Sicherheit und Verfügbarkeit des Netzwerkes ausreichend gerecht werden. Ansprechpartner für diese Aktion ist Gunnar Woelke, Leiter Security Management Consulting, Tel: 0231-47644-230, gunnar.woelke@comco.de.

Über COMCO AG:
Die COMCO AG mit Sitz in Dortmund ist ein marktführendes Software- und Systemhaus. Das Unternehmen ist in die Geschäftsbereiche „Business Security Software“, „Network Solution Provider“ und „Security Management Consulting“ gegliedert. Der Unternehmensbereich „Business Security Software“ ist auf die Entwicklung von Security Lösungen zum Schutz unternehmensweiter Datennetze vor internen Angriffen fokussiert. Mit dem Geschäftsbereich „Network Solution Provider“ deckt die COMCO AG das gesamte Spektrum an Netzwerk Lösungen ab. Von der Beratung in der Planungsphase über die Implementierung bis zum Service und Support der gesamten IT-System-Umgebung reichen hier die Dienstleistungen. Im Bereich „Security Management Consulting“ unterstützt sie ihre Kunden mit Security Audits, Consulting und Trainings. Zu dem branchenübergreifenden Kundenkreis zählen renommierte Medienunternehmen, Banken, Versicherungen, Energieversorger, große Einzelhandelsunternehmen und Unternehmen aus dem Automotive-Bereich sowie Landes und Bundesbehörden. http://www.comco.de

Agentur Denkfabrik
Pastoratstraße 6, D-50354 Hürth
Wilfried Heinrich
Tel.: +49 (0) 2233 – 6117-72
Fax: +49 (0) 2233 – 6117-71
heinrich.denkfabrik@meetbiz.de
www.agentur-denkfabrik.de

Web: http://www.comco.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Dühr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 636 Wörter, 5830 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Comco AG lesen:

COMCO AG | 02.06.2010

Mittelstand bevorzugt Komplettlösungen bei interner Netzwerk-Sicherheit

(Dortmund, 02.06.2010) Das Thema der internen Netzwerksicherheit ist schon länger im Mittelstand angekommen, weil die Gefahr des Datendiebstahls auch vor diesen Unternehmen nicht halt macht. Allerdings scheut der Mittelstand die bisher meist relativ...
COMCO AG | 25.05.2010

Wirtschaftliche Security-Lösungen für Bildungs- und Forschungseinrichtungen

(Dortmund, 25.05.2010) Auch Bildungs- und Forschungseinrichtungen widmen sich offensiv dem Thema IT-Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Bei ihnen bestehen komplexe Realisierungsbedingungen, da der Schutz von vertraulichen Daten für unterschiedliche O...
COMCO AG | 25.03.2010

„Frühlingserwachen-Aktion“ von COMCO sorgt für performante und sichere Unternehmensnetze

(Dortmund, 25.03.2010) Der Netzwerk- und Security-Spezialist COMCO AG startet mit seiner „Frühlingserwachen-Aktion“ ein Sonderprogramm zur intensiven Leistungsanalyse der Unternehmensnetze. Der umfassende Check zu einem verbindlichen Festpreis sch...