info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Raritan |

Raritan: Neue PDU-Generation für das intelligente Energie-Management im Rack

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Drei-Phasen-Modelle helfen bei der Lösung von Energie-Problemen


Raritan stellt heute neue 3-phasige Modelle aus der Dominion PX Linie von intelligenten Stromsteckerleisten (Power Distribution Units, PDUs) vor. Die PDUs ermöglichen das Sammeln und detaillierte Analysieren in Echtzeit von Informationen zum Stromverbrauch auf Geräte-Ebene, auf Steckerleisten-Ebene, auf Rack- oder auf Rechenzentrums-Ebene. Angezeigt werden Daten wie Stromverbrauch, Spannung oder beim Einsatz entsprechender Sensoren auch Racktemperatur und Feuchtigkeit. Damit können IT- und Facility-Manager die Verfügbarkeit ihrer Rechenzentren erhöhen sowie den Kühlungs- und Strombedarf besser planen sowie die Energie-Effizienz verbessern.

Die 3-Phasen-Modelle Dominion PX-5528 und PX-5318 verfügen über drei 32-Ampere-Schaltkreise, das Modell PX-5314 über 16-Ampere-Schaltkreise. Alle drei Modelle sind eingestuft auf 400 Volt. Jeder Schaltkreis ist mit hydraulisch-magnetischen UL 489-Trennschaltern statt Sicherungen bestückt und entspricht damit dem neuesten Sicherheitsstandard für Netzstromkreisschutz. Hierdurch entfällt der Bedarf an Ersatzsicherungen.

Die neuen PDUs ermöglichen das Load Balancing über alle drei Leitungen des dreiphasigen Systems. Die aktuelle Belastung einer Leitung wird in der grafischen Benutzeroberfläche der zentralen Steuersoftware PowerIQ von Raritan angezeigt. In den Angaben zu den jeweiligen Ausgängen ist abzulesen, welche Leitung in der PDU unter Last steht. Mit diesen Informationen werden leichter Geräte erfasst, die besser auf eine andere PDU gelegt werden sollten, um die Auslastung aller Leitungen in der Balance zu halten. Die Anzeige für Outlet Details listet auch den Status jedes Schalters auf (offen oder geschlossen) sowie die gesamte Stromaufnahme durch die PDU.

Strom, Hitze, Feuchtigkeit: Echtzeit-Blick ins Rechenzentrum
"Detaillierte Energie-Informationen, die der Manager über die webbasierte grafische Benutzeroberfläche erhält, lösen eine Reihe von Energie-Problemen in Rechenzentren", sagt Herman Chan, der Leiter von Raritans Power Management Solutions Business Unit. "Es ist atemberaubend, was die Kunden alles über ihre Rechenzentren lernen können, wenn sie die Informationen aus den intelligenten, vernetzten Stromleisten auswerten. Die PDUs helfen beim Aufspüren von Energieverschwendern oder nur schwach ausgelasteten Servern, die sich als Kandidaten für die Virtualisierung eignen. Sie können auch Hitzezentren oder übertrieben gekühlte Racks aufspüren sowie zu stark belastete Stromkreise, die vom Kurzschluss bedroht sind. Darüber hinaus können unsere Kunden auch Racks ausfindig machen, die noch genügen Stromreserven für mehr IT-Geräte bereithalten."

Starkes Team: Die neuen Dominion PX und Raritans PowerIQ
Power IQ sammelt die erfassten Stromverbrauchsdaten verschiedener PDUs in einer Weboberfläche für Trendanalysen und Berichte, seien die PDUs nun intelligente Dominion PX von Raritan in der neuesten oder vorherigen Version oder auch die von Drittherstellern wie APC. Mit dem Netzwerk verbundene PDUs bieten fein nach Gerät aufgeschlüsselte Daten auf Geräte-Ebene, auf Steckerleisten-Ebene, auf Rack- oder auf Rechenzentrums-Ebene. Angezeigt werden Daten wie Stromverbrauch, Spannung oder beim Einsatz entsprechender Sensoren auch Racktemperatur und Feuchtigkeit. Zudem können Firmen die angeschlossenen Geräte über das Netzwerk sicher aus- und einschalten oder neu starten.

Power IQ erzeugt Berichte, in denen der Verbrauch ganz nach Wunsch zusammengefasst wird, beispielsweise nach Steckerleiste, Rack, Abteilung und für das ganze Rechenzentrum. Die ODBC-kompatiblen Daten lassen sich in Data Warehouse und Enterprise Reporting Systeme integrieren.

Power IQ ermöglicht zudem ein zentrales Management der Raritan Dominion PX PDUs über ein intuitives Webinterface, sei es für Firmware-Updates, Konfigurationsmanagement oder Health Monitoring. Die Sicherheit ist gewährleistet über verschlüsselte Verbindungen, Authentifizierung, Timeouts und IP-basierte Zugriffskontrolle.

Preis und Verfügbarkeit
Die neuen Modelle Dominion PX-5528, PX-5318 und PX-5314 sind ab Euro 1.540 erhältlich. Die Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren sind separat zu erwerben, es steht auch ein Erweiterungshub für vier Sensoren zur Auswahl.


Über Raritan
Raritan ist ein führender Anbieter von intelligenten Powermanagement- und sicheren IT-Management-Lösungen, mit denen IT-Direktoren, -Manager und Administratoren umfassende Kontrolle erhalten für die Optimierung der Effizienz in Rechenzentren und Zweigstellen. Raritans Lösungen helfen an mehr als 50.000 Standorten rund um den Globus mit sicherer In-band und Out-of-band-Überwachung und -Verwaltung von Servern und bei der Steuerung des Energieverbrauchs.

Für den OEM-Markt entwickelt Raritan fortgeschrittene, Hardware basierte Embedded-Komponenten und -Firmware für das Server- und Clientmanagement mittels KVM-over-IP- und IPMI, für intelligente Stromverwaltung und andere auf Industriestandards basierende Verwaltungsanwendungen. Raritan, mit Firmenzentrale in Somerset im US-Bundesstaat New Jersey, verfügt über 38 Niederlassungen weltweit, die Produkte werden in 76 Länder geliefert. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte Raritan.de

Raritan
Lichtstr. 2
45127 Essen
Deutschland
http://www.Raritan.de




Web: http://www.Raritan.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefen Niemeyer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 643 Wörter, 5340 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Raritan lesen:

Raritan | 15.12.2008

Raritan: Hochauflösende LCD KVM-Konsole für das Server-Rack

Raritan erweitert sein Portfolio für das Management im Rechenzentrum um eine neue platzsparende KVM-Konsole T1900 mit integriertem 19-Zoll-LCD-Display, langlebigem Keyboard und Touchpad für den einfachen Server-Zugriff direkt am Rack. Mit einem ...
Raritan | 08.12.2008

Raritan unterstützt IBMs Systems Director Active Energy Manager

Manager von Rechenzentren wünschen sich, bei ihren Lösungen nicht nur an einen Hersteller gebunden zu sein. So unterstützt Raritans Energieverwaltungssoftware PowerIQ nicht nur die eigenen Steckerleisten, sondern beispielsweise auch Modelle von AP...
Raritan | 25.11.2008

Raritan übernimmt dcTrack Software und erweitert Kompetenzen für das Powermanagement im Rechenzentrum

Raritan gibt den Erwerb von dcTrack Infrastruktur-Managementsoftware für Rechenzentren von Nassoura Technology Associates, LLC (NTA), bekannt. dcTrack zeichnet sich durch Technologien für die Visualisierung, Automatisierung und das Management von S...