info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ama Adress- und Zeitschriftenverlag GmbH |

Deutscher Marktführer bei firmenbezogenen IT-Informationen feiert Jubiläum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


20 Jahre ama Adress- und Zeitschriftenverlag


Waghäusel, 20. November 2008 – Im November blickt die auf Firmendaten der IT-und TK-Branche spezialisierte ama GmbH auf 20 erfolgreiche Geschäftsjahre zurück. Seit 1988 bietet ama detaillierte Firmenprofile aus ganz Deutschland und ist heute Marktführer bei firmenbezogenen IT-Informationen. Mit dem Online-Tool amaweb, verfügt das Waghäusler Unternehmen mit 45.000 Profilen über die größte internetbasierte Datenbank der IT-/TK-Branche Deutschlands. Zudem ist ama der deutsche Partner der European Market Intelligence Group (EMIG). Dadurch haben die Kunden des Adress-Spezialisten Zugriff auf detaillierte Daten von über 190.000 Unternehmen aus 17 europäischen Ländern. Die Rechercheergebnisse der Datenbank bieten die Voraussetzung für ein vertriebsunterstützendes Marketing. Im Jahr 2007 erwirtschaftete ama mit 30 Mitarbeitern einen Umsatz von 2,5 Millionen Euro.

Welche ITK-Systeme nutzen die Kunden eines Unternehmens? Welche Unternehmen setzen Lösungen eines Wettbewerbers ein? Wie ist die geographische Verteilung potenzieller Neukunden? Wie groß ist der Betrieb und wieviele PC-Arbeitsplätze gibt es? Die im Online-Tool amaweb zur Verfügung stehenden Profile enthalten nicht nur Angaben wie Firmenstammdaten, Branche oder Betriebsgröße, sondern auch die Ansprechpartner der wichtigsten Hierarchieebenen sowie Fakten zu den aktuellen IT- und TK-Infrastrukturen der Unternehmen. Marketing- und Vertriebsverantwortliche erhalten darüber hinaus auch Informationen zu geplanten ITK-Investments.

Seriös ermittelte Firmenprofile
Alle Firmendaten werden vom 15 Mitarbeiter umfassenden qualifizierten Dialogteam im hauseigenen Call Center ermittelt. Die Rechercheprofis sprechen täglich mit Verantwortlichen verschiedener Hierarchieebenen in Unternehmen. So werden alle Kontakte mit den entsprechenden Stammdaten bzw. ITK-Informationen kontinuierlich aktualisiert. Das qualifizierte Rechercheteam verfügt über profundes IT-Wissen und sorgt mit seriös und kenntnisreich geführten Interviews für eine hohe Qualität der Datenbestände. Alle Daten enthalten keine Mutmaßungen aus Hochrechnungen oder Scoring-Verfahren, sondern basieren allein auf tatsächlichen Aussagen der befragten Unternehmen.

Strategisches Sales- und Marketing-Instrument
Die gewonnenen Firmenprofile werden durch das Online-Tool amaweb auch zu einem strategischen Vertriebs- und Marktforschungs-Instrument, um Zielgruppen zu selektieren, die Verbreitung der Wettbewerbsprodukte zu analysieren und geplante Veränderungen herauszufinden. Marketing- und Vertriebsverantwortlichen bleiben aufwändige Recherchen erspart, denn für die Kundenakquise gibt die Datenbank Auskunft über die Anzahl der PC-Arbeitsplätze, die verwendeten Betriebssysteme sowie Programme und geplante ITK-Investitionen eines Unternehmens.

Das Online-Tool amaweb basiert auf BusinessObjects Xi und bietet viele benutzerfreundliche Funktionen wie Scheduler zum zeitgesteuerten Ausführen von Abfragen oder den automatischen Versand der Abfrageergebnisse per E-Mail. Die Daten können in die Formate XLS oder PDF exportiert und durch Mehrfachabfragen verknüpft werden. Die Laufzeit zur Nutzung der amaweb-Lizenz beträgt ein Jahr und kann beliebig oft verlängert werden.

Plant ein Unternehmen die Ausweitung seiner Marketingaktivitäten oder will mit einem neuen Produkt neue Zielgruppen ansprechen, kann amaweb in die bestehende Datenbank eines Unternehmens integriert werden. Mit dem „CRM-Connector“ bieten die Waghäusler eine Plugin-Lösung, mit der Unternehmen ihren Datenbestand auf Knopfdruck aktualisieren können. Nutzt ein Unternehmen Salesforce, kann der CRM-Connector sofort eingesetzt werden, in anderen Systemen findet ama eine individuelle Migrations-Lösung.


Individuelle Paketlösung
Die Lösungen von ama sind je nach Kundenbedarf skalierbar und in unterschiedlichen Paketen erhältlich:
• „amaweb-Basic“ bietet grundlegende Informationen ohne detaillierte Angaben zur ITK-Ausstattung in den Unternehmen.
• „amaweb Standard“ und „amaweb-Medium“ ermöglichen die Nutzung von drei bzw. sechs der insgesamt elf ITK-Module. Der Nutzer erhält so Informationen zur Hard- und Software-Ausstattung in Unternehmen sowie über Provider und Telefonanlagen.
• „amaweb Complete“ umfasst die Nutzung aller elf Module.

Außer dem Basis-Paket können alle anderen Produkte mit Projekt-Informationen der Unternehmen ergänzt werden. Damit erhalten Entscheider wichtige Informationen über geplante Projekte und deren voraussichtliche Realisierung in den Unternehmen.

ama öffnet Türen zur europäischen ITK-Wirtschaft
Als deutscher Partner der European Market Intelligence Group (EMIG) mit Sitz in Brüssel, dem europäischen Verbund nationaler ITK-Adress-Spezialisten, hat ama Zugang zur größten ITK-Datenbank Europas. Die EMIG-Datenbank umfasst über 190.000 europäische Unternehmen aus 17 Ländern mit einer Gesamtzahl von über 900.000 Ansprechpartnern. Darüber hinaus verfügt EMIG mit SAPselection über Europas größte SAP-Anwender-Datenbank. Diese beinhaltet detaillierte Informationen über 17.500 Unternehmen, die SAP einsetzen. Allein aus Deutschland stehen 6.500 Profile von SAP-Anwendern mit 48.000 Ansprechpartnern der wichtigsten Entscheidungsebenen zur Verfügung. Die EMIG-Datenbestände basieren auf einem einheitlichen Datenstandard, der durch strenge Service-Level-Agreements abgesichert wird.

5.271 Zeichen (inkl. Leerzeichen)


Pressefotos auf Anfrage oder zum Download unter:
http://www.ama-adress.de/Presse



Web: http://www.ama-adress.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hanno Fischer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 524 Wörter, 4684 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ama Adress- und Zeitschriftenverlag GmbH lesen:

ama Adress- und Zeitschriftenverlag GmbH | 06.12.2004

Europäische Online-Datenbank: Wer investiert wann in IT und TK?

Waghäusel, 6. Dezember 2004. Angaben zu geplanten IT- und TK-Projekten in den kommenden zwölf Monaten, umfangreiche Adress- und Firmendaten sowie Informationen zu aktuellen Installationen sind jetzt Online in einer europäischen Datenbank mit mehr ...