info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
T-Online International AG |

T-Online startet mit t-zones in das Internet 2.0

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Thematische Ordnung und Orientierung - Zugang über alle Kanäle - Personalisierbare Inhalte


T-Online präsentiert den Usern mit den t-zones ein neues Ordnungs- und Orientierungssystem in seinen Portalen. Unter www.t-online.de und im Breitbandportal T-Online Vision (www.t-online-vision.de) finden die User ab sofort themenspezifische Informations- und Erlebniswelten, die sich durchgängig über die verschiedenen Plattformen der Internet- und Mobilkommunikation erstrecken. Der portal- und medienübergreifende Ansatz ermöglicht wertvolle Content-Synergien durch Mehrfachnutzung und -vermarktung und bietet den Nutzern durch die vielfältigen Zugangs- und personalisierungsmöglichkeiten einen attraktiven Mehrwert. Die t-zones werden in die bestehende Navigation der T-Online Portale integriert.

Der Launch der t-zones stellt für T-Online einen weiteren Meilenstein auf dem Weg vom Portal zum Internet Media Network dar. Bereits zur CeBIT 2002 wurden in einem ersten Schritt t-zones für das T-Mobile online Portal präsentiert. Auf diese und neue Contents können die Nutzer künftig bei T-Online zugreifen.

Die Inhalte werden durch grafische Elemente zwischen den t-zones unter www.t-online.de, T-Online Vision und dem mobilen Angebot verbunden und durchgängig strukturiert, wobei sich die meisten der t-zones auf allen Plattformen wiederfinden. Die
t-zones t-news, t-music, t-sports, t-games und t-finance gibt es sowohl auf dem T-Online Portal, dem Breitbandportal T-Online Vision als auch auf dem T-Mobile online Portal. t-info kann auch weiterhin unter www.t-online.de und bei T-Mobile online erreicht werden. Den neuen Bereich t-movies finden die User exklusiv auf dem T-Online Portal und bei T-Online Vision.

"Mit den t-zones sind wir in der Lage, unsere attraktiven Inhalte über alle Zugangsmöglichkeiten und verschiedene Endgeräte anzubieten. Es spielt zukünftig also keine Rolle mehr, ob unsere Kunden sich über Modem, ISDN, T-DSL oder mobil einwählen. Die User finden in den t-zones klar strukturierte Contents, die für jedes Endgerät optimiert werden", sagt Thomas Holtrop, Vorstandsvorsitzender von T-Online. "Darüber hinaus können unsere Kunden in Zukunft die Angebote auf Wunsch den jeweiligen Interessen anpassen und auf diese Weise eine persönliche Auswahl definieren."

Personalisierbare Inhalte spielen bei den t-zones von Beginn an eine herausragende Rolle. Neben regelmäßigen, persönlichen Newslettern und Newstickern, haben T-Online Kunden zusätzlich die Möglichkeit, die t-zones automatisch entsprechend dem Nutzungsverhalten zu strukturieren.

Besonders attraktive Möglichkeiten ergeben sich mit den neuen t-zones für Contentvermarkter und Werbetreibende. Die vielfältigen Platzierungmöglichkeiten auf verschiedenen Accessplattformen und Endgeräten ermöglichen die gezielte Ansprache von Zielgruppen im Schmalband-, Breitband- und Mobilbereich.

"Mit den t-zones erreichen wir eine neue Phase der Vermarktungs-möglichkeiten im Internet", sagt Burkhard Graßmann, Vorstand für Marketing und Vertrieb bei T-Online. "Die Buchung eines speziellen Themenchannels über PC, Handy und PDA gleichzeitig, war in dieser Form bislang nicht möglich. Mit den t-zones ermöglichen wir den Werbekunden gezielte Produktkommunikation unterstützt durch innovative Werbeformen in einem attraktiven, zielgruppengerechten Markenumfeld."

Ein wesentlicher Aspekt der t-zones ist die Emotionalität des Angebots. Die einzelnen Themenwelten werden kontinuierlich durch bekannte Persönlichkeiten kompetent präsentiert. T-Online nutzt dabei die Stärken des Mediums Internet konsequent und wird den Usern vielfältige Möglichkeiten zur direkten Interaktion mit den "Gesichtern" und Gästen der t-zones ermöglichen.

Mit den t-zones trägt T-Online als einer der bedeutendsten europäischen Anbieter den vielfältigen Informations- und Unterhaltungsbedürfnissen der User mit einem breiten Spektrum an Inhalten Rechnung. Zusätzlich zu den bereits stehenden Angeboten unter www.t-online.de und www.t-online-vision.de werden bereits zum Start der t-zones über 100 neue Angebote integriert. Dieses Portfolio an attrativen Inhalten wird kontinuierlich ausgebaut.

Diese Pressemitteilung und weitere Informationen zu T-Online stehen unter http://ueber.t-online.de.

Web: http:www.t-online.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karl-Georg Kaempf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 437 Wörter, 3515 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: T-Online International AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von T-Online International AG lesen:

T-Online International AG | 24.06.2002

t-info, das Auskunftsportal der Deutschen Telekom, mit neuem Design und neuen Content Funktionalitäten

Vereinfachte Suche Alle Auskunftsdienste erscheinen auf der in drei Spalten eingeteilten Startseite übersichtlich auf einen Blick. In der linken Navigation, in der die breitangelegten Services in praktische Bereiche wie Verzeichnis-, Wissens- oder ...