info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SüdWester |

SüdWester: „Wetterkarte für die IT-Branche 2010“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Feldstudie zu Positionierungs- und Kommunikationsstrategien von IT-Unternehmen hat Anfang Januar Premiere / 102 Unternehmen wurden befragt

Wiesbaden/Karlsruhe, 10. Dezember 2008. Als „Wetterkarte für die IT-Branche" gibt SüdWester Auskunft darüber, welche Absatzbranchen von deutschen IT-Unternehmen in den kommenden Jahren noch als lukrative Geschäftsfelder gesehen werden. In einer dreimonatigen Marktbefragung haben 102 Unternehmen der IT-Branche ihre jetzige Positionierung bewertet. Dabei wurden sie aufgefordert, eine Prognose für das zukünftige IT-Leistungsangebot abzugeben und einzuschätzen, welche Hindernisse sich aus heutiger Sicht bei einem möglichen Wachstumskurs jetzt schon abzeichnen. Ab dem 12. Januar 2009 können die Ergebnisse von SüdWester auf der Webseite www.suedwester.net eingesehen werden. SüdWester gibt Aufschluss darüber, wie sich die IT-Branche angesichts der drohenden Rezession aufstellt. Erstmals wird hier aufgezeigt, was deutsche IT-Unternehmen jetzt tun, um an ihrer eigenen Positionierung zu feilen.

Befragt wurden ausschließlich Entscheidungsträger, Marketing- und Vertriebsverantwortliche sowie technische Führungskräfte, die zu mehr als 40 Fragen Stellung genommen haben. Gefragt wurde unter anderem, mit welchen Themen und Technologien die Unternehmen ihre Zielmärkte ansprechen und in welchen Branchen sie vorrangig in 2010 ihr Business generieren wollen. Zusätzlich war ein Thema, ob die Unternehmen sich durch taktische Zukäufe positionieren wollen oder ob sie ein Wachstum aus eigener Kraft planen. Auch der Stellenwert klassischer Werbung in der IT-Branche wurde ermittelt sowie die Frage, wie Werbemaßnahmen geplant und deren Wirkung kontrolliert wird. Darüber hinaus lässt sich eindeutig zuordnen, auf welche Kommunikationsmaßnahmen die Firmen setzen, um ihre zukünftige Zielgruppe zu erreichen. Zu den befragten Unternehmen zählen sowohl kleine Unternehmen bis 10 Mitarbeiter (23,5 Prozent), zwischen 11 und 50 Mitarbeiter (44 Prozent) sowie mehr als 50 Mitarbeiter (33 Prozent). Die Mehrheit der Befragten ist bereits über fünf Jahre in ihren jetzigen Positionen sowie in den jeweils befragten Unternehmen tätig.

Bis zum Veröffentlichungstermin am 12. Januar 2009 können Interessierte die Fortschritte von SüdWester auf der Webseite www.suedwester.net in den News verfolgen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich zum Stichtag von SüdWester daran erinnern zu lassen, dass die Ergebnisse abrufbar sind.

SüdWester ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zweier Branchenkenner. Die Kommunikationsagenturen ://bunte büffel GmbH, Karlsruhe und Walter Visuelle PR GmbH, Wiesbaden, hatten es sich zur Aufgabe gemacht, mit der eigenfinanzierten Marktbefragung Basisdaten zum aktuellen Stand der IT-Unternehmen in Bezug auf deren Positionierungs- und Kommunikationsstrategien zu sammeln. „Hieraus ergibt sich ein Benchmark für jedes IT-Unternehmen im Vergleich zum Markt. Dies ist interessant für alle IT-Unternehmen, die sich im Schatten der anstehenden Rezession vom Wettbewerb deutlich abgrenzen möchten. Die Unternehmen sind jetzt gefordert, sich konsequent über zukünftige Absatzmärkte Gedanken zu machen und die mögliche Positionierung für 2010 durchzuspielen. Dieser Leidensdruck wurde auch während der Befragung deutlich", hebt Markus Walter, geschäftsführender Gesellschafter von Walter Visuelle PR, hervor. „SüdWester ist völlig unbestechlich, die Aussagen spiegeln 1:1 den Markt wider. Es steckt kein Unternehmen und kein Interessensverband als Auftraggeber dahinter, der Aussagen, Auswertungen oder Interpretationen hätte beeinflussen können", betont Dipl.-Kaufmann Michael-Mark Grütling, geschäftsführender Gesellschafter von ://bunte büffel. „SüdWester ist nicht die x-te Studie zum Konjunkturabschwung, sondern ein völlig einzigartiger Spiegel des IT-Marketings - die IT-Branche unplugged."

Warum „SüdWester"? Der Name SüdWester leitet sich vom gleichnamigen klassischen Regenhut ab, den man üblicherweise bei Regen und Sturm passend zum „Ostfriesennerz" trägt. Da der derzeitige Konjunkturabschwung von den Beteiligten der Arbeitsgemeinschaft mit einem Sturm assoziiert wurde, wurde für den Namen der Studie sowie das gemeinsame Projekt der SüdWester als Symbol für Schutzbekleidung gewählt.


Über SüdWester:
SüdWester ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit der Branchenspezialisten von ://bunte büffel und Walter Visuelle PR.
Mehr als 13 Jahre Branchen Know-how verschmelzen in einer außergewöhnlichen Studie und zu einem gemeinsamen Ziel: Eine einzigartige „Wetterkarte“ für die individuelle Kommunikations-Planung von IT-Unternehmen zu entwickeln.

Über :// bunte büffel GmbH:
Die Kommunikationsagentur ://bunte büffel kommt aus dem B2B. Mit der Kommunikation für garantierte Lustimpulse hat sie sich ihre Sporen verdient. Dipl.-Kfm. Michael-Mark Grütling ist der Kopf vieler Werbekampagnen im Automotivebereich und der Elektroindustrie. Im Verbund mit Andrea Scheurer, deren Stärken im Direktmarketing und bei Eventplanungen liegen, bildet das Team eine explosive Mischung. Wenn Schrauben sexy werden sollen, gibt es nur eine Adresse in Deutschland.
Referenzen von ://bunte büffel sind unter anderem MANN-FILTER, der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) und superstudium.de. Weitere Referenzen aus der IT-, Bau-, Automotive- und Optik-Branche runden das Kompetenzportfolio ab. Der Firmenname ://bunte büffel ist rechtlich geschützt.

Über Walter Visuelle PR GmbH:
Die Walter Visuelle PR GmbH ist eine inhabergeführte Agentur, die PR-Dienstleistungen speziell für Unternehmen aus der IT- und Telekommunikationsbranche sowie neue Technologien anbietet. Sieben Mitarbeiter betreuen die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den Bereichen Archivierung, DMS, Workflow, Storage, Security, E-Business, Internet, ERP und Standardsoftware. Die Agentur setzt unter anderem auf die Visualisierung von PR-Botschaften mit Hilfe aussagekräftiger Grafiken, Collagen und Fotos als Ergänzung der Pressetexte. Zu den Referenzen gehören vor allem mittelständische Unternehmen aus der Informationstechnologie wie ALOS, CAS, Comline, CSP, intarsys, JVC, Locatech, parameta, ReadSoft und TeleCash.

Kontaktadresse:
__SüdWester__

bunte büffel GmbH
Rahel-Straus-Straße 2
76137 Karlsruhe
+49 (0) 721 / 91 51 187-0

Walter Visuelle PR GmbH
Rheinstraße 99
65185 Wiesbaden
+49 (0) 611 / 23 878-0
info@SuedWester.net
http://www.SuedWester.net

PR-Agentur:
Frau Leonie Walter
Walter Visuelle PR GmbH
Rheinstraße 99
65185 Wiesbaden
+49 (0) 611 / 23 878-0
L.Walter@pressearbeit.de
http://www.pressearbeit.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 793 Wörter, 6579 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema