info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ZyLAB Deutschland |

vNeues Whitepaper verdeutlicht Nutzen der Integration von ZyIMAGE und Microsoft SharePoint

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Solide Such- und Langzeitarchivierungsfunktionen sichern Synchronisierung der gemeinsamen Adhoc-Informationsnutzung in Organisationen


(Frankfurt) ZyLAB, ein innovativer Entwickler von Lösungen für den Datenzugriff, hat heute die Verfügbarkeit eines neuen Whitepapers bekannt gegeben. Dies informiert Anwender von Microsoft SharePoint darüber, wie sie von der Integration mit der ZyIMAGE Information Access Plattform profitieren können. Über das ZyIMAGE Archive Services for SharePoint Modul lassen sich SharePoint-Installationen erweitern um zahlreiche Funktionen zur komfortablen Langzeitarchivierung und Suche von und in SharePoint-Dokumenten. Das komplette Whitepaper in deutscher Sprache steht zum Download bereit unter: Microsoft SharePoint® und die ZyIMAGE® Information Access Platform

Das jetzt verfügbare Whitepaper analysiert die Möglichkeiten und Grenzen von SharePoint-Anwendern. Mit SharePointfähigen Repositories können sie die im täglichen Geschäft anfallenden Mengen unstrukturierter Informationen gemeinsam nutzen, speichern, darauf zuzugreifen und organisieren. Die SharePoint Software gehört zu den am schnellsten vom Markt akzeptierten Produkten, die Microsoft je entwickelt hat. Gründe dafür sind, dass die Software eine einfache und gewohnte Anwendungsumgebung bietet, dass sie Mitarbeiter effektiv bei den täglichen Geschäftsaktivitäten unterstützt, Inhalte verwaltet und für die weitere Nutzung bereit hält.
Bei allen Vorteilen stehen Organisationen, die SharePoint großflächig als Dokumenten-Management-Tool einsetzen (was die Langzeitarchivierung und ausgefeilte Suchfunktionalitäten erforderlich macht), auch vor einer großen Herausforderung. Denn die typischerweise mit der Verwendung von SharePoint assoziierte Struktur der gemeinsamen Adhoc-Informationsnutzung ist nicht unbedingt die optimale Grundlage für eine Archivierungslösung, die flexibel, skalierbar, durchsuchbar und langfristig ausgelegt ist.
Nutzt man darüber hinaus SharePoint „Out-of-the-Box“, bietet die Software keine Konformität mit Regulierungen wie FDA, FAA, DoD 5015.2, Moreq-2 oder HIPPAA. Dies stellt für viele Unternehmen, die SharePoint einsetzen wollen, ein Problem dar.

Daher sind nachhaltige Verbesserungen hinsichtlich Suche und Langzeitarchivierung gefragt, um die gemeinsame Adhoc-Nutzung von Informationen innerhalb der Organisation zu synchronisieren und sie wirtschaftlich als strategische Unternehmensressource zu verwalten – insbesondere im Zusammenhang mit den strengen E-Discovery-Anforderungen, die das amerikanische Zivilprozessrecht stellt. Am besten eignet sich SharePoint für Projekte, die einen Anfang und ein Ende haben.

Nutzen der Integration

Davon ausgehend stellt das neue Whitepaper von ZyLAB dar, welche Funktionserweiterungen und Vorteile durch die Integration mit ZyIMAGE entstehen. Zu den Funktionserweiterungen gehören z.B. die Suche in SharePoint über einen ZyIMAGE Webclient unter Nutzung eines SharePoint WebPart, die Ablage von Dokumenten oder Dokumentsammlungen in ein ZyIMAGE Daten-Repository, die Einrichtung automatisierter Verschiebungsaktionen oder die Rückführung von Dokumenten aus ZyIMAGE nach SharePoint. Darüber hinaus lassen sich Suchfunktionalitäten von ZyIMAGE einem Datensatz in SharePoint hinzufügen. Außerdem werden die Möglichkeiten rund um die Dokumentregistrierung in SharePoint verbessert.

Microsoft SharePoint-Anwender profitieren durch die Integration mit ZyIMAGE von erweiterten Suchfähigkeiten und können große Mengen unstrukturierter Daten verarbeiten, ohne dass Projekte bezüglich Größe und Anzahl von Dokumenten limitiert werden müssen. Zukünftige kostenintensive Upgrades entfallen. Das System wird bei abgeschlossenen Projekten von der Last der Projektdokumente und -strukturen befreit. In Form einer Background-Plattform unterstützt die Integrationslösung die XML-basierte, langfristige und skalierbare Speicherung, Sicherheit und umfassende Suche (auch über das SharePoint-Portal). Dadurch werden versteckte Kosten vermieden, wie sie z.B. durch zusätzliche SQL Server-Lizenzen und deren Wartung, Backup und Upgrades entstehen. Außerdem werden viele (internationale) Standards out-of-the-box unterstützt. Die volle Integration mit der ZyIMAGE E-Discovery-Plattform erlaubt die schnelle Reaktion auf Anfragen zur Offenlegung von Informationen.

Dazu Dr. Johannes Scholtes, President von ZyLAB North America LLC: „In einer optimierten SharePoint/ZyIMAGE-Integration ist ZyIMAGE das Repository oder Silo hinter SharePoint. Anders herum gesagt, SharePoint ist das Portal und Collaboration-Tool, während ZyLAB als XML-basierte Umgebung für die Langzeitarchivierung fungiert und gleichzeitig eine Plattform für zusätzliche Funktionalitäten wie Records-Management, Compliance, E-Discovery und andere geschäftskritische Anforderungen bietet.“

Das komplette Whitepaper in deutscher Sprache steht zum Download bereit unter:

Microsoft SharePoint® und die ZyIMAGE® Information Access Platform

Über ZyLAB Distribution BV:

ZyLAB wurde 1983 gegründet und ist der führende Anbieter von Software für Dokumenten-Imaging und Papierarchivierung, mit der Unternehmen der Global 2000 und Regierungseinrichtungen Millionen Seiten Papier und elektronische Dokumente digital archivieren und verwalten. Die umfassenden und hochwertigen Recherchefunktionen, die die Textsuche in über 200 Sprachen unterstützen und die Möglichkeit bieten, Daten zu verwalten und gemeinsam über das Internet zu nutzen, sind nur einige der Gründe dafür, dass Geheimdienste, Strafverfolgungsbehörden, Staatsanwälte, Anwaltskanzleien, Gerichte und interne Rechtsabteilungen sich für ZyLAB entschieden haben. Weltweit mehr als 7.500 Installationen mit über 350.000 Anwendern in Organisationen und Unternehmen wie Amtrak, dem FBI, dem Department of Homeland Security, der New Yorker Börse, Pepsico, Riggs Bank, dem Staat New York und Walt Disney bestätigen, dass ZyLAB über umfangreiche Erfahrungen in unterschiedlichen Branchen und Geschäftsanwendungen verfügt. Das Unternehmen unterhält zur weltweiten Unterstützung seiner Kunden Niederlassungen in McLean (Virginia, USA), in Großbritannien, Deutschland, Spanien, Frankreich, den Niederlanden, Singapur und Australien. Näheres erfahren Sie unter www.zylab.de.

Ihre Redaktionskontakte

ZyLAB Deutschland
Vincent Rijnbeek
An der Welle 4
60322 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 7593 8460
Telefax: +49 69 7593 8200
vincent@Zylab.com
http://www.zylab.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199 - 12
Telefax: +49 451 88199 - 29
nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 681 Wörter, 5932 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ZyLAB Deutschland

Seit über 25 Jahren gehört ZyLAB mit seinen modularen Lösungen für E-Discovery und unternehmensweites Information Management zu den führenden Anbietern der Branche. Die hoch entwickelten Technologien erlauben es Organisationen, sämtliche Daten jeglichen Formats zu verwalten. Damit lassen sich Risiken minimieren, Kosten reduzieren, Sachverhalte untersuchen und gleichzeitig die Produktivität dank intelligenter, automatisierter Prozesse steigern. ZyLABs XML-basierte Produkte und Services werden unternehmensweit von Konzernen, Behörden, Gerichten und Kanzleien genutzt.

Mit dem eDiscovery & Production System von ZyLAB können IT- und juristische Abteilungen die kosten- und zeitintensiven Aufgaben bei Rechtsstreitigkeiten effizient intern durchführen. Dabei berücksichtigt das ZyLAB-System sämtliche Schlüsselaspekte des E-Discovery, vom Informationsmanagement bis hin zur juristischen Produktion relevanter Daten sowie zur übergabe an spezielle juristische Lösungen.

Aktuell hat ZyLAB 1,7 Millionen Nutzerlizenzen in mehr als 9.000 Installationen verkauft. Hauptsitz des Unternehmens ist McLean, Virginia (USA) sowie Amsterdam (NL). Darüber hinaus bedient ZyLAB lokale Märkte über Niederlassungen in New York, San Francisco, Barcelona, Frankfurt, London, Paris und Singapur.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ZyLAB Deutschland lesen:

ZyLAB Deutschland | 28.02.2013

ZyLAB erweitert Vertriebsteam in der DACH-Region

Frankfurt am Main, 28.02.2013 - Frankfurt, 28. Februar 2013. ZyLAB, Lösungsanbieter für E-Discovery und Information Management, hat Christine Wever-Diehl (46) zur Verstärkung seines Vertriebsteams gewonnen. Seit Januar 2013 ist sie Pre-Sales Consu...
ZyLAB Deutschland | 07.12.2012

Mit ZyLAB die Schattenseite von Big Data bezwingen

Frankfurt am Main, 07.12.2012 - Neues praxisorientiertes Whitepaper für Juristen und Information Management-Spezialisten verfügbarZyLAB, Lösungsanbieter für E-Discovery und Information Management, zeigt Unternehmen und Organisationen in seinem ne...
ZyLAB Deutschland | 06.09.2012

ZyLAB ernennt neuen General Manager Nordamerika

Frankfurt am Main, 06.09.2012 - ZyLAB, Lösungsanbieter für E-Discovery und Information Management, hat Jasper van de Luijtgaarden zum General Manager Nordamerika ernannt. Van de Luijtgaarden ist ab sofort verantwortlich für den Ausbau von ZyLABs P...