info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
sysob |

sysob: Alloy Discovery für Advanced Network Inventory Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Exakte und aktuelle Informationen über sämtliche Netzwerkkomponenten


Schorndorf, 12. Dezember 2008 – Mit der neuen Alloy Discovery Software präsentiert der IT-Mehrwertdistributor sysob dem Fachhandel eine umfangreiche Network Inventory-Lösung, die für Windows, Linux und Mac OS eingesetzt werden kann. Entwickelt für kleine und mittlere Unternehmen sowie IT-Dienstleister, bietet das Produkt eine breite Palette an Funktionen, die den Anwender in die Lage versetzen, schnell und einfach das gesamte Hard- und Software-Inventar mit einer Reihe von Methoden und Strategien zu kontrollieren und eine umfassende Inventarisierung vorzunehmen.

"Mit Alloy Discovery vertreibt sysob die nächste Generation der Network Inventory-Lösung. Sie bietet eine flexible Auswertung der detaillierten Computer- und Netzwerk-Inventur", erklärt Thomas Hruby, Geschäftsführer der sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG. „Das Produkt ist einfach zu bedienen, leicht zu implementieren und wartet mit neuen leistungsfähigen Erweiterungen, wie der Unterstützung für Windows Vista und die Fähigkeit zur Prüfung von Linux und Mac OS, auf."

Die neue Network Inventory-Lösung bietet alle notwendigen Tools für die Konfiguration, Bereitstellung, den Betrieb und die Prüfung der Audit-Resultate. Die verfügbaren Verfahren beinhalten agentenlosen On-Demand Audit, Login-Skript, Scheduled Task und einen tragbaren Audit für nicht-vernetzte Computer. Ein weiteres Merkmal ist das benutzerfreundliche User-Interface, das Netzwerk-Daten in individuell konfigurierbaren Raster-Formaten darstellt. Alloy Discovery erlaubt es Benutzern, die Ergebnisse der Audit-Resultate auszudrucken oder die Daten in Excel, XML oder HTML zu exportieren, um sie für das Reporting oder zur Veröffentlichung vorzubereiten.

Alloy Discovery umfasst die folgenden neuen Features:
- On-Demand Audit – mittels dieser Funktion können Benutzer per Fernzugriff Windows Workstations und Server auf up-to-the-Minute-Hard- und Software-Informationen prüfen.
- Linux und Mac Inventory – mit diesem Service sind User in der Lage die Komponenten von Linux- und Mac-Computern in Form von "cron" Jobs zu inventarisieren.
- Datenanalyse & Reporting – die flexible Daten-Filterung, Gruppierung und Sortierung ermöglicht Benutzern eine bequeme Analyse und das Reporting über Bestandsdaten; mit dem Point-and-Click-Interface des erweiterten Filters können Benutzer komplexe Filterungskriterien erstellen, um den gewünschten Grad der Detaillierung zu erreichen
- Datenexport – exportiert Inventar-Ergebnisse in XML oder Excel; Nutzer können die Daten einfach in alle Arten von Datenbanken importieren oder diese auch in Tools von Drittanbietern integrieren
- Web Publishing – ermöglicht Benutzern den Zugriff auf Bestandsdaten komfortabel über einen Web-Browser; Durch den Export von Audit-Snapshots in Form von interaktiven, Drill-down-HTML-Seiten, können die Ergebnisse im Intranet veröffentlicht werden
- Snapshot Pruning – entfernt und archiviert automatisch ältere Audit-Snapshots des Inventory Repository Resulting von Computern, die nicht mehr geprüft werden

Ein wesentlicher Vorteil der neuen Network Inventory-Lösung im Vergleich zu vielen anderen Produkten am Markt sind die flexiblen Einsatzmöglichkeiten. Das Produkt bietet mehrere Optionen für die Konfiguration seiner Audit-Agenten zur Unterstützung einer breiten Palette von Einsatz-Szenarien einschließlich Single- und Multi-Domain-Netze, Workgroup-Netzwerke, Remote (WAN)-Sites und isolierte Netze, und Standalone-Computer. Zusätzliche Vorteile des Produkts sind die Fähigkeit zum pro-aktiven Management von Inventar-Veränderungen, Streamline Inventar-Reporting, die Integration von Inventardaten in bestehende Systeme und Prozesse. Dies führt zu einer Verbesserung der Wirksamkeit eines Service Desk durch die Erleichterung der Fehlerbehebung von Hard- sowie Software-Problemen und vielem mehr.

Kernmerkmale
- einfache und schnelle Installation
- agentenlose und agentenbasierte Kontrolle
- Kontrolle für vernetzte und allein stehende PC
- schnelle und detaillierte Hardware- und Softwareinformationen
- flexible Datenanalyse

Verfügbarkeit
Ab sofort ist Alloy Discovery über sysob und seine über 400 Reseller-Partner erhältlich. Für weitere Fragen rund um die Alloy Discovery Software senden Sie bitte eine E-Mail an info@sysob.com oder melden Sie sich telefonisch unter +49 (94 67) 74 06 – 0.

Kurzporträt: sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG
Die sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG versteht sich als Value-Added-Distributor, der sich auf den Vertrieb von technologisch führenden IT-Security-Produkten spezialisiert hat. Auf Basis seines bestehenden Produktportfolios bietet sysob als einer der führenden „Mehrwert“-Distributoren (VAD) mit bereits mehr als 400 Partnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein breites Spektrum an zukunftssicheren IT-Security-Lösungen an. Dadurch erhält der Reseller klares Abgrenzungspotenzial und bessere Margen gegenüber seinem Mitbewerb. Umfangreiche Service- bzw. Support-Konzepte, ein aktiver Vertriebsaußendienst sowie eine weit gehende technische Unterstützung der Reseller bei umfangreichen Installationen und Projekten vor Ort runden das Serviceportfolio ab. sysob verfügt über ein breites Sortiment an praxiserprobten Produkten von kompetenten Herstellern wie Allot Communications, Alloy Software, Array Networks, Barracuda Networks, Clavister, Colubris Networks, DeviceLock, ERICOM, Expand Networks, Insightix, IP3 Networks, Meru Networks, NETASQ, Propalms, Procera Networks, Proxim Wireless, Rangee, REDDOXX, RemoteScan, TELLnet, Thinstuff, vertico software.

Weitere Informationen:
sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG
Kirchplatz 1
D-93489 Schorndorf

Ansprechpartner:
Thomas Hruby
Tel.: +49 (94 67) 74 06 – 0
Fax: +49 (94 67) 74 06 290
E-Mail: thruby@sysob.com
www.sysob.com

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Fabian Sprengel
Tel.: +49 (26 61) 91 26 00
Fax: +49 (26 61) 91 26 029
E-Mail: f.sprengel@sup-pr.de


Web: http://www.sysob.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Ostrowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 729 Wörter, 6068 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von sysob lesen:

Sysob | 27.01.2011

CeBIT 2011: sysob zeigt aktuelle Produkt-Highlights aus dem Netzwerk- und Security-Bereich

Barracuda Networks: Spamfreie E-Mail-Fächer hinter der Firewall Am sysob-Stand vertreten ist Barracuda Networks, Spezialist in puncto Spam-Firewall-Lösungen für Unternehmen sowie SSL/VPN. Der Hersteller informiert neben der Funktionsweise der Har...
sysob | 10.11.2010

Neu im sysob-Produktportfolio: hochverfügbare WLAN-Technologie von Meraki

Mit Meraki holt sich sysob einen Pionier auf dem Gebiet des Cloud-Networking an Bord. Das US-amerikanische Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt seine Lösungen weltweit. Derzeit sind mehr als 16.000 Meraki-WLAN-Netzwerke in über 140 Län...
sysob | 21.10.2010

Neu im sysob-Portfolio: Authentifizierungslösungen von Psylock GmbH

Mit Psylock ergänzt sysob sein Angebotsportfolio für den Channel um Authentifizierungslösungen, die keine zusätzliche Hardware erfordern. Kernprodukt aller Psylock-Lösungen bildet der „Psylock Authentication Server“. Die in dieser Lösung zum ...