info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
chemmedia AG |

E-Learning 2.0 – Lectora 9 bietet Mobile Learning und neue Webtechnologien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


chemmedia veröffentlicht neue Version der beliebten E-Learning-Autorensoftware


Die chemmedia AG bietet ab sofort das Autorenprogramm Lectora 9 an. Die neue Version stellt neben modernen Web-2.0-Techniken auch die Möglichkeit zur Gestaltung von Lernprogrammen für das Mobile Learning auf Mobiltelefonen, dem iPod und dem iPhone bereit.

Chemnitz, den 9. Januar 2009: Die chemmedia AG bietet ab sofort das Autorenprogramm Lectora 9 an. Die neue Version stellt neben modernen Web-2.0-Techniken auch die Möglichkeit zur Gestaltung von Lernprogrammen für das Mobile Learning auf Mobiltelefonen, dem iPod und dem iPhone bereit. Eine kostenfreie Demo der neuen Lectora-Version kann auf www.chemmedia.de angefordert werden. Um Lectora persönlich zu testen, lädt das Unternehmen alle Interessierten dazu ein, die Software auf dem Firmenstand zur LEARNTEC, der Fachmesse für Bildungs- und Informationstechnologie in Karlsruhe, vom 3. bis 5. Februar auszuprobieren.

Viele Kursgestalter nutzen Lectora um innerhalb kurzer Zeit anspruchsvolle und interaktive ELearning-Inhalte zu erstellen, ohne hierzu Programmierkenntnisse zu benötigen. Damit eine Lehreinheit gleichzeitig möglichst vielen Nutzern zur Verfügung steht, lassen sich Lectora-Kurse leicht in verschiedenen E-Learning-Formaten für die Verbreitung über das Internet oder auf DVD und USBStick exportieren.

Eine große Zeitersparnis entsteht durch professionelle Vorlagen für Grafiken, Tabellen und Flashanimationen. Der Autor kann sich besser auf den eigentlichen Inhalt seines Kurses konzentrieren. Technische Fragen der Präsentation von Inhalten rücken in den Hintergrund. Zudem können auch bereits existierende Microsoft PowerPoint-Präsentationen umgewandelt, didaktisch und multimedial weiterbearbeitet und anschließend als ein auf SCORM-Compliance geprüfter Kurs in jeder E-Learning-Umgebung veröffentlicht werden.

Die neue Version Lectora 9 enthält aktuellste Web-2.0-Technologien. YouTube-Videos sind nun ebenso einfach einzubinden, wie die Übertragung der Kurse auf iPod und iPhone stattfinden kann. Ebenso kann der Lernende von den pädagogischen Vorzügen der erweiterten Flash- und Lernspielebibliothek profitieren. Für die Arbeit in größeren Autorenteams organisiert eine gemeinsame Bibliothek die Wiederverwendung von Bildern, Videos und Flash-Animationen. Notizfunktionen und Aufgabenlisten unterstützen bei der Erstellung von Drehbüchern und beim Projektmanagement.

Das Update auf die neue Version ist für Nutzer der Version 2008 im Rahmen des Lectora- Wartungsplanes kostenfrei. Eine aktuelle Demo-Version ist über www.chemmedia.de erhältlich.


Web: http://www.lectora.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marcel Hartwig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 283 Wörter, 2315 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von chemmedia AG lesen:

chemmedia AG | 11.11.2010

Microsoft Kinect: Verkauf mit Hilfe von chemmedia-Trainings

Chemnitz - Lange erwartet, seit heute in den Geschäften: Der Verkauf von Microsoft Kinect, der neuen Bewegungssteuerung für die Xbox 360 Spielekonsole, hat jetzt auch in Europa begonnen. Die Marktführer im europäischen Elektrofachhandel, Media Ma...
chemmedia AG | 02.08.2010

METRO Cash & Carry nutzt eTrainings der chemmedia AG für neue Lernstrategie

METRO Cash & Carry (MCC) realisiert zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte die systematische Weiterbildung der Mitarbeiter in allen Verkaufsmärkten weltweit. Das Unternehmen verzeichnet dabei wesentliche Fortschritte: Bis zum Jahresende werden...
chemmedia AG | 27.11.2009

Neue E-Learning-Software für Team-Player: LECTORA Online

Das neue LECTORA Online stellt die bereits aus der Desktop-Version von LECTORA bekannten Funktionen in einer neuartigen Weboberfläche bereit. Die Nutzer greifen mittels eines Webbrowsers auf LECTORA Online zu und erstellen ohne Programmierkenntnisse...