info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Berlin Plaza Hotel |

Qualität in Hotels gefordert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Geschäftsführer Frank Hägele erster Qualitätsmanager nach neuer Norm für Hotel & Tourismusmanagement Das DEHOGA Mitglied Frank Hägele, Geschäftsführer der beiden Berliner Hotels Astoria und Berlin Plaza, hat als Erster die Prüfung zum Qualitäts-Manager nach der neuen, international gültigen Norm DIN-EN-ISO 9001:2008 bestanden.

Erst am 15. Dezember 2008 wurde die neue Norm ISO 9001:2008 offiziell eingeführt. Grund genug für Frank Hägele, Geschäftsführer der beiden Berliner 3-Sterne Häuser Astoria und Berlin Plaza, sich gleich bei dem Ende Dezember stattfindenden Kurs zum Qualitätsmanager anzumelden und die Prüfung zu bestehen, um die beiden Häuser im Jahr 2009 nach der ISO-Norm zertifizieren zu lassen.

Der Qualitätsmanagementkurs, in Online- und Präsenzform, wurde vom DEHOGA Berlin Weiterbildungspartner Hotqua/ Frank Höchsmann durchgeführt. Monatlich bietet der Weiterbildungs- und Managementkurse für die DEHOGA-Mitgliedsbetriebe an.

Folgende Inhalte wurden praxisorientiert im QM - Kurs vermittelt:
o ISO 9000 Normengruppe: 9000(Definitionen), 9001 (Anforderungen), 9004 (Leistungsverbesserung) & 19011 (Auditierung)
o Geschäftsprozessmanagement als QM Implementierungsinstrument
o Qualitätskennziffern & Qualitätsförderung
o Total Quality Management ? Weltweite QM Systeme
o Prüfungsvorbereitung und Prüfung zum Qualitätsmanager nach DIN-EN-ISO 9001

? Die Teilnahme an dem Kurs ermöglicht mir sicherlich eine 50%ige Zeitersparnis bei der Implementierung des Qualitätsmanagements im eigenen Betrieb?, so Hägele, der mit seinem Vorhaben eine Vorreiterrolle in der Berliner 3-Sterne-Hotellerie einnimmt. ?Wir haben ein schwieriges Jahr vor uns. Da kommt es noch stärker auf sichtbare Qualität an, die wir den Gästen bieten müssen?, meint Hägele, der dabei die alarmierenden Belegungszahlen der ersten beiden Monate 2009 sieht und schon jetzt erste, vorbeugende Maßnahmen ergriffen hat. Seine Einschätzung ist sogar die, dass - ist das QMS in den Betrieben erst einmal eingeführt - eine Wertschöpfung von rund 1000,- Euro pro Mitarbeiter erzielt werden kann.
Nächster Schritt für Hägele ist die nächste Weiterbildungsstufe: der Qualitätsauditorenkurs. Hier treffen Ende März (geplant) all diejenigen Hotel-Kollegen zusammen, die bereits den QM Titel tragen, aber auch noch die letzte QM-Stufe, den Auditor, erreichen möchten.
Dann heißt es wieder: Wir gratulieren Ihnen! Dieses Mal zum Auditor.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martina Müller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 270 Wörter, 2140 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Berlin Plaza Hotel lesen:

Berlin Plaza Hotel | 18.09.2009

Hohe und verlässliche Qualität für die Gäste: ISO 9001: 2008

Berlin, den 18.09. 2009 Ein hoher Qualitätsstandard gehört im Berlin Plaza und Hotel Astoria schon längst zum Alltagsgeschäft. Mit dem neu eingeführten Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2008 in beiden Häusern sind die Standards nachvollziehb...