info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SMC Networks |

SMC Networks rechnet mit einem satten Umsatzplus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit 10G NIC-Technologie für Glasfasernetze schwimmt SMC auf einer Erfolgswelle SMC Networks, der erste Anbieter einer 10G Netzwerkkarte (NIC) für Kupfernetze, verbuchte 2008 ein deutlich größeres Interesse an der 10G-Netzwerktechnologie. Das Unternehmen zählte auch zu den ersten, die eine 10G NIC für Glasfasernetze auf den Markt gebracht hat. Seitdem die Preise für 10G Produkte sinken, wird diese Technologie auch für kleinere und mittlere Unternehmen interessant. „Wir sind davon überzeugt, dass 10G in diesem Jahr noch mehr Verbreitung finden wird“, sagt Heimo Adamski, Regional Director für Central Europe bei SMC. Diesen Aufschwung erwartet er vor allem bei klein- und mittels-tändischen Unternehmen mit hohem Bandbreitenbedarf oder bei Un-ternehmen, die auf große Datenvolumen zugreifen bzw. diese verteilen müssen.

Mit der wachsenden Zahl der Server-Virtualisierungen erhöht sich auch der Bedarf nach 10G NICs mit hoher Geschwindigkeit und Bandbreite. Netzwerkkartenlösungen, 10G LWL-Switches und Managed Switches mit 10G-Uplink von SMC repräsentieren daher auch in der Zukunft eine kostengünstige Lösung, um Anwendungen in Unternehmen aller Größenordnungen zu unterstützen.
SMC Networks wird 2009 sein Angebot an 10G-Switches ausweiten und um einen 10G-Switch mit 24 Ports für Kupfernetze (Cat 7) ergänzen. Die 10G NICs von SMC bieten einzigartige Funktionen, die sie ideal für den Einsatz im Finanzdienstleistungsmarkt und in Cluster Computing-Anwendungen machen. Neben der 10G-Technologie will SMC sein Angebot an kabelgebundenen und kabellosen Routern mit Funktionen speziell für SMBs ausweiten, denn das Unternehmen verbucht seitens der Anwender ein gesteigertes Interesse an 11N-Access Points und -Bridges sowie WLAN-Unternehmenslösungen.
Darüber hinaus plant SMC die Erweiterung seines erfolgreichen Portfolios mit VDSL-Produkten für das Gastgewerbe (z. B. Hotels und Konferenzveranstalter). VDSL macht es Unternehmen nicht nur im Gastgewerbe möglich, seinen Kunden über bestehende Verkabelungen Sprach-, Internet- und/oder andere Dienste anzubieten.


Web: http://www.smc.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ilona Krämer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 163 Wörter, 1266 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SMC Networks lesen:

SMC Networks | 28.03.2012

Edge-Core Networks präsentiert neuen L2 Gigabit Switch für „Managed Converged Services“ über Carrier-Ethernet-Netzwerke

Edge-Core Networks (www.edge-core.com), Anbieter professioneller Netzwerklösungen und Dienstleistungen für Unternehmen, Carrier und Service-Provider, gibt heute die Markteinführung des ECS4810-12M bekannt, eines Layer 2 Gigabit Ethernet Switches f...
SMC Networks | 21.03.2012

Edge-Core Networks stellt Layer2 Fast Ethernet Switches mit IPv6-Unterstützung vor

Edge-Core Networks (www.edge-core.com), Anbieter professioneller Netzwerklösungen und Dienstleistungen für Unternehmen, Carrier und Service-Provider, gibt heute die Markteinführung des ES3528MV2 bekannt, einem 24-Port 10/100 Mbps Fast Ethernet Lay...
SMC Networks | 13.12.2011

Edge-Core Networks bietet komplette Lösung für den Carrier Ethernet Markt

Edge-Core Networks, Anbieter professioneller Netzwerklösungen für Unternehmen und Service Provider, versteht, dass der Erfolg von Internetbetreibern abhängig ist von der Möglichkeit, virtuell grenzenlose Bandbreiten bereit zu stellen bei gleichze...