info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Randstad |

Personaldienstleister Randstad erweitert Services für Unternehmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Innovative und unkomplizierte Mitarbeitersuche auf www.randstad.de


Eschborn, 27. Januar 2009 – Randstad, Deutschlands führender Personaldienstleister, erweitert zum Jahresbeginn 2009 den Internetauftritt unter der Adresse www.randstad.de mit neuen Services speziell für Unternehmen. Erst im Juli vergangenen Jahres wurde die Randstad Homepage komplett relauncht. Im Mittelpunkt steht seitdem die Online-Jobbörse mit vielen Web 2.0 Elementen (z.B. Videoeinbindung, dynamische Kartenanzeige, etc.) und einer neuen, dynamischen Suchfunktion. Randstad bietet damit anderen Unternehmen einen Zugang zu seiner Stellenbörse. Zum Jahresbeginn 2009 wurde die Randstad Jobbörse um einen weiteren Service erweitert: Im sogenannten Kundencockpit können Firmen nun selbständig Stellenanzeigen schalten, den Bewerberrücklauf eigenverantwortlich bearbeiten und verwalten sowie eine eigene Unternehmensdarstellung veröffentlichen. Damit profitieren Unternehmen von der Attraktivität und den hohen Besucherzahlen der Randstad Homepage. Die Nutzung der Stellenbörse sowie der Bewerberrücklauf sind kostenlos.

Jobsuchende und Bewerber sehen die Stellenangebote und die Eigendarstellung des schaltenden Unternehmens online und bewerben sich bei Interesse direkt. Die Verwaltung des Bewerberrücklaufs sowie das Personalauswahlverfahren übernimmt das Unternehmen selbst. Es besteht jedoch jederzeit die Möglichkeit, direkt über das Kundencockpit den Kontakt zur nächstgelegenen Niederlassung aufzunehmen und Randstad mit der Personensuche und -auswahl zu beauftragen.

Durch die neu eingebauten Web 2.0 Elemente können Anzeigen noch lebendiger und attraktiver gestaltet werden: Zum Beispiel können Stellen- und Arbeitsplatzbeschreibungen als Video über YouTube in die Stellenanzeigen von Randstad eingebunden werden. Die Videos sind dann direkt auf der Randstad Website zu sehen. „Die neue Randstad Jobbörse wurde von Bewerbern und Unternehmen sehr gut angenommen. Von den zusätzlichen Serviceleistungen für Unternehmen, die seit Januar zur Verfügung stehen, profitieren wiederum beide: Jobsuchende freuen sich über ein erweitertes Spektrum an Stellenangeboten, und die Betriebe finden schnell und gezielt geeignete Mitarbeiter ohne zusätzlichen Kostenaufwand“, erläutert Ulrich Telscher, Manager Internet Solutions bei Randstad. In der Personalvermittlungs- und Zeitarbeitsbranche ist dieser kostenfreie Service neu und einzigartig.

Die Randstad Jobbörse
Die Randstad Jobbörse gibt Arbeitssuchenden einen guten Überblick über die derzeitigen Möglichkeiten im Markt. Mit Hilfe der dynamischen Suchfunktion geben die Nutzer ihre persönlichen Suchkriterien ein. Zur einfachen Orientierung lassen sich die gefundenen Jobs nicht nur in einer klassischen Liste, sondern dank einer Einbindung von Google maps auch direkt auf einer Karte abbilden. Interessierte finden so schnell und unkompliziert die auf sie zugeschnittenen Stellenangebote in ihrer Region. Will man stets auf dem Laufenden bleiben, kann man seine persönlichen Suchergebnisse auch per E-Mail oder als RSS Feed abonnieren. Im so genannten Bewerbercockpit können Arbeitssuchende passwortgeschützt ihre persönlichen Bewerbungsunterlagen online zusammenstellen und sich so mit einem Mausklick auf freie Stellenanzeigen bewerben.

Über Randstad Deutschland
Mit durchschnittlich rund 60.000 Mitarbeitern und 530 Niederlassungen in über 300 Städten sowie einem Umsatz von über 1,62 Milliarden Euro (2007) ist Randstad der führende Personaldienstleister in Deutschland. Randstad bietet neben der klassischen Zeitarbeit umfassende Personalservice-Konzepte. Dazu gehören unter anderem Personalberatung, Outsourcing von Personalmanagement sowie Inhouse-Services zur Abwicklung von Großprojekten bei Kundenunternehmen vor Ort. Eckpfeiler der Unternehmensstrategie sind die kontinuierliche Weiterentwicklung des Leistungsangebots sowie die Etablierung spezieller Dienstleistungen, wie beispielsweise Callflex, Finance und Technology. Hier steht branchenspezifisches Know-how Kundenunternehmen und Mitarbeitern konzentriert zur Verfügung. Als Impulsgeber für den Arbeitsmarkt hat Randstad bereits im Jahr 2000 einen flächendeckenden Tarifvertrag mit ver.di abgeschlossen, der als Grundlage für die geltenden tariflichen Regelungen in der gesamten Branche diente. Von dem renommierten „Great Place to Work“-Institut wurde Randstad zu einem von „Deutschlands besten Arbeitgebern 2008“ ernannt. Randstad ist seit 40 Jahren in Deutschland aktiv und gehört zur niederländischen Randstad Holding nv: mit einem geschätzten Gesamtumsatz von 17,3 Milliarden Euro (mit Vedior/ Stand 2007) und rund 700.000 Mitarbeitern in 53 Ländern einer der größten Personaldienstleister weltweit. Vorsitzender und Sprecher der Geschäftsführung von Randstad Deutschland ist Eckard Gatzke.


Verantwortlich:
Randstad Deutschland Pressestelle
Helene Schmidt
Helfmann-Park 8
65760 Eschborn
Fon 0 61 96 / 4 08-17 01
Fax 0 61 96 / 4 08-17 75
E-Mail: helene.schmidt@de.randstad.com
www.randstad.de

Weitere Presseunterlagen und Bildmaterial zum Herunterladen finden Sie auch im Internet unter www.randstad.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Helene Schmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 616 Wörter, 5145 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Randstad lesen:

Randstad | 13.10.2009

Spezialisten von heute für den Bedarf von morgen

Eschborn, 13. Oktober 2009 – Mit der zunehmenden Globalisierung nimmt auch die Spezialisierung der Arbeitswelt zu, quer durch alle Berufsgruppen. Doch besonders in der IT-Branche, speziell im Voice-, Netzwerk- und Securitybereich, wächst der Fachkr...
Randstad | 03.02.2009

Verständnis für Nullrunde kaum vorhanden

Eschborn, 3. Februar 2009 – Für 2009 erwarten 45 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland eine Gehaltserhöhung. Einer aktuellen Umfrage zufolge, die Deutschlands führender Personaldienstleister Randstad regelmäßig durchführt, hat sich die Verha...
Randstad | 26.01.2009

Ergebnisse des aktuellen Randstad Arbeitsbarometers

Eschborn, 26. Januar 2009 – Diskussionen über die Folgen der Finanzkrise stehen derzeit auf der Tagesordnung. Erst kürzlich wurde das zweite Konjunkturpaket der Bundesregierung verabschiedet, das Entlastungen für Wirtschaft und Bürger bringen so...