info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MAKRO IDENT |

Barcode-Handscanner für Labore und medizinische Einrichtungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Mehr und mehr Krankenhäuser und Kliniken investieren in langlebige, zuverlässige Barcodesysteme, um mit neuen - internen oder sektorspezifischen - Auflagen für die Patientensicherheit Schritt zu halten. Die Datenerfassung erfolgt wesentlich schneller und vor allem fehlerfrei, im Gegensatz zu handgeschriebenen Daten.

Der Barcode-Handscanner 4600g-SF wurde speziell für das Labor und medizinische Einrichtungen optimiert. Dank des speziell für Desinfektionsmittel ausgelegten Gehäuses kann dem Scanner auch ein häufiges Reinigen mit aggressiven Chemikalien nichts anhaben.

Für das Lesen kleiner Barcodes, wie diese z.B. auf Röhrchen, Mikrotiterplatten, Objektträgern aufzubringen sind oder 9 mm großen Deckel-Etiketten, ist der 4600g-SF sehr gut geeignet. Er zeichnet sich durch eine hohe Auflösung aus, die es ermöglicht, auch kleine Barcodes lesen zu können.
Der 4600g-SF liest zwei Symbologien. Zum einen die Standard linearen Barcodes, auch ein-dimensionale Strichcodes genannt und zum anderen zwei-dimensionale Codes wie DataMatrix, MaxiCode usw. und den Stapelcode PDF417 und MicroPDF417.

Im Labor werden sehr oft Röhrchen mit 1,0 ml oder 2,0 ml verwendet, wie z.B. von NUNC NALGENE. Da erfahrungsgemäß in den Fachabteilungen Pathologie und Onkologie sehr oft sechs und mehr Zeichen verschlüsselt werden, paßt ein normaler linearer Strichcode nicht mehr auf ein Etikett. Hier ist es erforderlich, den zwei-dimensionalen Code DataMatrix zu verwenden. Dieser Code kann z.B. auf einer Fläche von 5 x 5 mm mehr als sechs Zeichen verschlüsseln. Da der Barcodeleser nicht um die Rundungen herum lesen kann, ist es deshalb notwendig eine möglichst kleine und gerade Lesefläche zu haben, auf der trotzdem mehr Informationen untergebracht werden können.

Hierzu eignet sich der 4600g-SF hervorragend. In verschiedenen Kliniken und Laboren ist er bereits erfolgreich und mit hoher Akzeptanz im Einsatz. Das besondere an dem Scanner ist, daß er mit hoher Lesegeschwindigkeit kleine Barcodes lesen kann, ohne daß man längere Zeit den Auslöseknopf drücken oder das Gerät hin- und herfahren muß, damit der Barcode endlich gelesen wird.

Der 4600g-SF vereint die richtige Mischung aus Leistung und Haltbarkeit für eine Vielzahl von Anwendungen im medizinischen Bereich und Labor, die von der Leistungsstärke und Vielseitigkeit einer professionellen, zwei-dimensionalen Barcode-Lösung profitieren wollen.

Anzuschließen ist der Barcodeleser an eine USB- oder PS2-Schnittstelle eines PCs. Der Scanner verhält sich in etwa so, als würde man eine Tastatureingabe machen, nur eben sehr schnell.Da auch die Robustheit dieses Gerätes sehr überzeugt und im Leser auch keinerlei beweglichen Teile eingebaut wurden, gibt der Hersteller auf die elektronischen Teile des 4600g-SF eine Garantie von 5 Jahren an.

Weitere Informationen:
MAKRO IDENT – AutoID Technologie-Center, Bussardstraße 24, 82008 Unterhaching, TEL. 089-61565828, FAX 089-61565825, www.makroident.de, Ansprechpartner: Angelika Wilke.


Web: http://www.makroident.de/presse/4600gsf.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Angelika Wilke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 367 Wörter, 2723 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MAKRO IDENT lesen:

MAKRO IDENT | 02.12.2010

Laboretiketten für GLP-konformes Arbeiten im Labor

Handgeschriebene Etiketten sind meist schwer lesbar. Außerdem passen weniger Informationen auf das Etikett, als bei einem bedruckten Etikett. Die Stiftfarbe verblasst mit der Zeit oder verschmiert leicht. Die meisten handelsüblichen Etiketten sind ...
MAKRO IDENT | 04.06.2010

Laboretiketten für Probenröhrchen, Objektträger und Mikrotiterplatten

Für Forschungseinrichtungen der Biotechnologie, Landwirtschaft, Umwelt und Forensik verfügt MAKRO IDENT die passenden Etiketten. Ob Sie in der Pathologie, Histologie, Molekularbiologie oder anderen wissenschaftlichen Disziplinen arbeiten – die Eti...
MAKRO IDENT | 03.06.2010

Lockout Tagout Sets zur Verriegelung und Kennzeichnung von Gefahrstellen

Ein effektives Sicherungskonzept spart Zeit, Geld und rettet Leben. Nach den gesetzlichen Vorschriften in Deutschland und der EU ist der Arbeitgeber verpflichtet sicherzustellen, Vorrichtungen gegen unbefugtes oder irrtümliches Betätigen zu sichern...