info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Trend Micro |

Trend Micro Worry-Free Business Security 5.1: Neue Version schützt Windows Essential Server Solutions

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Intelligente Sicherheit für kleine Unternehmen, die Windows Small Business Server 2008 oder Essential Business Server 2008 von Microsoft einsetzen


Trend Micro (TSE:4704) präsentiert die aktuelle Version seines Flaggschiff-Produktes für kleine Unternehmen: Worry-Free Business Security 5.1 bietet integrierte Verteidigung und automatischen Schutz vor neuen Web Threats. Die Anforderungen an Administration und Wartung sind gleichzeitig auf ein Minimum begrenzt.

Trend Micro Worry-Free Business Security 5.1 ist eine Komplettlösung zum Schutz der aktuellen Windows Essential Server Solutions: Microsoft Small Business Server 2008 (für kleine Unternehmen bis 75 PCs) und Microsoft Essential Business Server 2008 (für mittlere Unternehmen bis 300 PCs). Darüber hinaus werden Anwender von Microsoft Exchange 2007 auf Windows Server 2008 geschützt. Mit Worry-Free Business Security 5.1 lassen sich Viren, Spyware, Spam sowie die neuesten Web Threats blockieren, bevor sie das Unternehmensnetzwerk erreichen.

Trend Micro Worry-Free Business Security 5.1 nutzt das Trend Micro Smart Protection Network, eine Cloud-Client-Infrastruktur für Content-Sicherheit und die Abwehr von Web Threats. Kleine und mittlere Unternehmen profitieren von einem intelligenten, einfach zu handhabenden und effektiven Schutz vor Web Threats und der dramatisch wachsenden Cyber-Kriminalität. Dank der Bereitstellung aktueller und korrelierter Bedrohungsinformationen durch das Trend Micro Smart Protection Network erzielen kleine und mittlere Unternehmen mit Trend Micro Worry-Free Business Security 5.1 den sofortigen Schutz ihrer Windows Essential Server Solutions Plattformen.

"Die neueste Version von Trend Micro Worry-Free Business Security bietet mehr Sicherheit und einfache Handhabung für alle Kunden und Channel-Partner, die aktuelle Windows Essential Server Solutions einsetzen", sagt Frank Mong, Vice President Marketing bei der SMB Business Unit von Trend Micro. "Mit Trend Micro Worry-Free Business Security realisieren Unternehmen trotz begrenzter IT-Budgets umfassenden Schutz für ihre Windows Essential Business Server oder Small Business Server Infrastrukturen sowie für Daten und andere IT-Ressourcen - auf demselben Sicherheitsniveau wie Großunternehmen, aber mit erheblich reduzierter Komplexität."

"Microsoft unterstützt Trend Micro bei der Bereitstellung der IT-Sicherheit, die Unternehmen benötigen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten", sagt Eric Kidd, General Manager Windows Server Division bei der Microsoft Corporation. "Die Kombination von Trend Micro Worry-Free Security 5.1 und Microsoft Windows Essential Server Solutions bietet unseren gemeinsamen kleinen und mittleren Unternehmenskunden eine sichere Plattform für ihre verschiedenen IT-Anforderungen."


Vorteile der Worry-Free Business Security 5.1:

- Sicher: Durch die integrierte Web Threat Protection Technologie werden Web-basierte Angriffe blockiert, bevor sie das Unternehmen erreichen und Computer infizieren.

- Intelligent: Die Hosted-Sicherheitstechnologien von Trend Micro nutzen das Smart Protection Network und werden kontinuierlich aktualisiert. Dadurch sind Konfigurationen oder Wartung vor Ort überflüssig, die Performance der Computer bleibt konstant.

- Einfach: Worry-Free Business Security ist einfach zu installieren und erfordert keine Administration. Die automatische Konfiguration kombiniert Flexibilität und Sicherheit, was ideal für Remote-Mitarbeiter ist.


Über Trend Micro
Trend Micro, einer der international führenden Anbieter für Internet-Content-Security, richtet seinen Fokus auf den sicheren Austausch digitaler Daten für Unternehmen und Endanwender. Als Vorreiter seiner Branche baut Trend Micro seine Kompetenz auf dem Gebiet der integrierten Threat Management Technologien kontinuierlich aus. Mit diesen kann die Betriebskontinuität aufrechterhalten und können persönliche Informationen und Daten vor Malware, Spam, Datenlecks und den neuesten Web Threats geschützt werden. Unter www.trendmicro.com/go/trendwatch informieren sich Anwender zu aktuellen Bedrohungen. Die flexiblen Lösungen von Trend Micro sind in verschiedenen Formfaktoren verfügbar und werden durch ein globales Netzwerk von Sicherheits-Experten rund um die Uhr unterstützt.
Zahlreiche Trend Micro Lösungen nutzen das Trend Micro Smart Protection Network, eine wegweisende Cloud-Client-Infrastruktur für Content-Sicherheit und die Abwehr neuer Web Threats. Trend Micro ist ein transnationales Unternehmen mit Hauptsitz in Tokio und bietet seine Sicherheitslösungen über Vertriebspartner weltweit an. Weitere Informationen zu Trend Micro finden Sie im Internet unter www.trendmicro.de.


Herausgegeben im Auftrag von:
Trend Micro Deutschland GmbH
Hana Göllnitz
Lise-Meitner-Straße 4
D-85716 Unterschleißheim
Tel.: +49(0)89/37479-700
Fax : +49(0)89/37479-799
E-Mail: hana_goellnitz@trendmicro.de

Pressekontakt:
shortways communications
Vera M. Sander
Tengstraße 33
D-80796 München
Tel.: +49(0)89/89 06 67-0
Fax: +49(0)89/89 06 67-29
E-Mail: vsander@shortways.de

Web: http://www.trendmicro.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Florian Schafroth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 542 Wörter, 4651 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Trend Micro lesen:

Trend Micro | 02.04.2009

Trend Micro warnt: Mac-User im Visier der Malware-Szene

Bereits zum wiederholten Male beobachtet Trend Micro, dass die Malware-Szene mit Social-Engineering-Tricks versucht, gezielt Mac-User zu infizieren. So verbreiteten Kriminelle im vergangenen Monat Malware, die sie in Raubkopien bekannter Programme wi...
Trend Micro | 24.03.2009

Neue Studie von Osterman Research: Trend Micro kombiniert höhere Sicherheit mit geringeren Kosten

Auf Basis einer Umfrage unter 100 Security-Experten in Unternehmen sowie eigenen unabhängigen Analysen hat Osterman Research die Effektivität und den Total Cost of Ownership (TCO) von konventioneller, Signatur-basierter Sicherheit mit den Trend Mic...
Trend Micro | 19.03.2009

Neue Studie von Osterman Research : Trend Micro Hosted-E-Mail-Sicherheit hilft Unternehmen bei der Kostenreduktion

Die von Trend Micro beauftragte Osterman Research Studie kommt zu dem Ergebnis, dass 70 Prozent der Befragten Hosted Services in Betracht ziehen, wenn sich dadurch ihre Kosten um 50 Prozent reduzieren. Für die Hardware, Software, Lizenzen, physische...