info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Human Inference |

Human Inference startet Initiative „Was wissen Sie über Ihre Kunden?“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neuss/Arnhem, 05.02.2009 – Human Inference, europäischer Marktführer bei Datenqualitätslösungen, hat die Initiative „Was wissen Sie über Ihre Kunden?” gestartet. Ziel ist es, das Thema Kundendaten und Kundendatensysteme aus unterschiedlichen Perspektiven zu analysieren und zu diskutieren. Forschungsprojekte werden dabei ebenso eine Rolle spielen wie Frühstücksseminare und die Online-Plattform www.waswissensieueberihrekunden.de.

Bertil Snel, Marketing-Direktor von Human Inference, erklärt zum Start der Initiative: „Über seine Kunden genau Bescheid zu wissen, war schon immer sehr wichtig. Aber wenn die wirtschaftlichen Bedingungen schlechter werden, ist die optimale Kundenbetreuung essentiell für ein Unternehmen.”

Mit der Crossmedia-Plattform www.waswissensieueberihrekunden.de wolle man sowohl den IT- wie auch den Marketing-Experten in den Firmen ein Forum für die übergreifende Betrachtung des Themas „Ganzheitliche Sicht auf den Kunden” geben. In den Niederlanden, wo diese Initiative zuerst gestartet wurde, sei sie bereits auf eine große Resonanz gestoßen. Deshalb habe sich Human Inference für ein solches Angebot auch in anderen Sprachen entschieden. Snel: „Die Zeit ist im deutschsprachigen Raum ebenfalls reif für eine solche Initiative.“

Am 10. März 2009 findet auf Schloss Dyck in Jüchen (in der Nähe von Düsseldorf)von 8.30 bis 12.00 Uhr, gemeinsam mit dem Partner update Software GmbH aus Österreich, die erste Breakfast-Session im Rahmen der neuen Initiative statt. Sie hat das Thema "Klare Sicht auf Ihre Kunden". Das Einführungsreferat hält Dr. Siegmund Priglinger, Senior Analyst beim Business Application Research Center (BARC)in Würzburg. Seine fachlichen Schwerpunkte sind Data Governance und Master Data Management als Teil von IT-Governance.

In dem Seminar werden u.a. folgende Fragen betrachtet:

? Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Integrierte Kundensicht“?
? Wie lässt sich eine integrierte Kundensicht ganz praktisch umsetzen?
? Welchen (Mehr)Wert bringt eine konsolidierte Sicht auf den Kunden?
? Wie lassen sich hierfür sinnvolle ROI-Kalkulationen erstellen?

Während der interaktiven Session wird Human Inference anhand von praxisorientierten Beispielen zeigen, welche Vorteile sich für ein Unternehmen durch eine hochgradig integrierte Sicht auf den Kunden ergeben.

Die zweite Breakfast-Session ist für den 26. Mai 2009 in Köln geplant.


Über Human Inference:

Human Inference ist europaweit einer der führenden Anbieter von Software zur Verbesserung der Qualität von Kundendaten. Die Softwarelösungen des Unternehmens basieren auf der Verarbeitung natürlicher Sprache mit Hilfe landesspezifischen Wissens und ermöglichen die Integration von Daten aus unterschiedlichen Quellen. So verhindert sie die „Verschmutzung“ von Kundendaten und den Missbrauch von digitalen Identitäten. Datenqualitäts-Lösungen von Human Inference schaffen die Voraussetzungen dafür, dass Projekte im Bereich Customer-Relationship-Management oder Enterprise Resource Planning erfolgreich realisiert werden können.
Neben dem Firmensitz in den Niederlanden gibt es Niederlassungen von Human Inference in Deutschland, England und in Belgien sowie Vertretungen in der Schweiz, Frankreich, Italien und Österreich. Zu den über 250 Kunden des Unternehmens zählen ABN AMRO, Allianz, Center Parcs, Delta Lloyd Versicherungsgruppe, KPN Telecom, ING Bank, E.ON IS GmbH, Schufa, Sparkassen Informatik GmbH & Co. KG, TNT Express GmbH, KPMG und weitere. Informationen unter: www.humaninference.de


Weitere Informationen:

Human Inference
Vera Funk, Field Marketing Managerin, DACH
Tel. +49 (0)2131-403170
Vera.Funk@humanInference.com

Conosco – Agentur für PR und Kommunikation
Yvonne Giebels
Tel: +49 (0)211-16025-30
giebels@conosco.de


Web: http://www.humaninference.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Yvonne Giebels, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 423 Wörter, 3407 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Human Inference lesen:

Human Inference | 12.02.2009

Frans Verstraten ist neuer Geschäftsführer von Human Inference Deutschland

„Mit Kunden wie Allianz, TNT, E.ON IS, Schufa, Schober Direktmarketing, Sparkassen Informatik oder Messe München hat der deutschsprachige Raum für uns eine sehr große Bedeutung“, unterstreicht Frans Verstraten. Der Manager ist seit über 22 Jahr...
Human Inference | 29.01.2009

Sabine Palinckx wird neuer CEO bei Human Inference

Die neue Frau an der Spitze von Human Inference arbeitet bereits seit vielen Jahren erfolgreich in der Softwarebranche. Ihre Karriere startete sie bei IBM, bevor sie zunächst zu Prophecy und dann zu Business Objects wechselte. Dort hatte sie unter a...
Human Inference | 10.06.2008

Human Inference im Visionär-Sektor des „Magic Quadrant for Data Quality Tools 2008” von Gartner

„Der Report unterstreicht, dass die meisten Innovationen heute nicht mehr aus den USA kommen. Wir haben zum Beispiel während des vergangenen Jahres die Version 6 der HIquality Suite für unsere Kunden verfügbar gemacht und darauf weltweit eine Rei...