info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ROTEX Heating Systems GmbH |

Zur Geschichte des Heizens - ROTEX im Fernsehen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Am kommenden Samstag, den 14.02.2009, von 18.15 bis 18.45 Uhr beschäftigt sich das SWR-Fernsehen im Rahmen der Sendung "Landesschau unterwegs" mit der Geschichte des Heizens. Der Sender beschreibt am Beispiel der Firma Rotex aus Güglingen, wie das rohstoffarme Baden-Württemberg zum Vorreiter für moderne Heizsysteme wie Brennwertkessel und Solartechnik wurde.

Zudem gibt der Sender, der bundesweit empfangen werden kann, einen Überblick darüber, welche Bedeutung Energie und insbesondere Wärme schon seit Beginn der Frühzeit für den Menschen und seine Entwicklung hatte. Angefangen von der Wärmequelle Feuer, über die ersten Kohlen in der Landeshauptstadt Stuttgart bis hin zu modernen Heizsystemen, die dank des sprichwörtlichen schwäbischen Erfindergeistes von Firmen wie Rotex immer sparsamer und umweltfreundlicher wurden.

In einem kurzen Interview mit Dr. Torsten Schmitz vom Rotex-Management-Team, wird deutlich, wie sich Rotex mit cleveren Erfindungen zu einem führenden Unternehmen im Bereich der energiesparenden Heizungs-Systeme entwickelt hat. Ein kurzer Rundgang durch die Produktion in Güglingen rundet den Beitrag ab.



ROTEX Heating Systems GmbH

Langwiesenstr. 10
D-74363 Güglingen
www.rotex.de

www.rotex.de



Pressekontakt:
Kontaktwerk PR und Marketing
Jürgen Koch
Schloßstr. 17
96253
Untersiemau
j.koch@kontaktwerk.com
+49 (9565) 616-235
http://www.kontaktwerk.com


Web: http://www.rotex.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Koch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 119 Wörter, 1070 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ROTEX Heating Systems GmbH lesen:

ROTEX Heating Systems GmbH | 30.11.2010

Rotex A1: Ausgereifte Öl-Brennwerttechnik mit regenerativer Komponente

Bei der Modernisierung von Häusern im Bestand sind individuelle und flexible Lösungen gefragt. Insbesondere neue Heizsysteme müssen an gegebene Bedingungen, wie dem Heizverteilsystem und der Gebäudehülle angepasst werden. Dabei ist ein Öl-Brenn...
ROTEX Heating Systems GmbH | 06.10.2009

Rotex HPSUhitemp: Zweistufige Luft/Wasser-Wärmepumpe erreicht Vorlauftemperatur von 80°C

Luft/Wasser-Wärmepumpen sind ideal für die Modernisierung, denn sie können ohne Erdarbeiten praktisch überall eingesetzt werden. Aufgrund der niedrigen Vorlauftemperaturen schieden sie jedoch oft als Alternative aus. Gerade hier sieht man bei Rot...