info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wind River GmbH |

Wind River mit Support für Motorola MPC8560 Prozessor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Wind River plant die Unterstützung der ersten PowerQUICC III Produktimplementierung von Motorola, des PMC8560 Kommunikationsprozessors, der auf dem Book E PowerPC e500 core basiert. Der Support für den MPC8560 wird das marktführende Echzeit-Betriebssystem VxWorks, die Entwicklungsumgebung Tornado, Standalone Bring-up Tools und einen ganzen Satz an Netzwerk-Produkten und Middleware einschließen.
Der MPC8560 Prozessor eignet sich ideal für eine Vielzahl an Schlüssel-Märkten von Wind River wie Daten- und Speicher-Netzwerke sowie Telekommunikation. Durch die gemeinsame Center-of-Excellence-Initiative kann Wind River führende Kommunikationsprozessoren schon bei ihrer Vorstellung mit kompletten Endpunkt-Lösungen für die Hard- und Software-Entwicklung unterstützen.
Bei Wind River rechnet man damit, dass viele gemeinsame Kunden aus dem Netzwerkbereich den neuen Motorola MPC8560 Prozessor in ihre highperformance Designs einplanen werden. Die umfangreiche und auf diesen Prozessor speziell abgestimmte Unterstützung wird laut Wind River sehr früh im Lebenszyklus des neuen Prozessors ansetzen, so dass Kunden sofort Zugang zur Wind River Software, den Entwicklungstools und vielzähligen Netzwerkkomponenten erhalten.

Verfügbarkeit
Um die Kunden bestmöglich in punkto Time-to-Market zu unterstützen, wird Wind River seine Software und Entwicklungstools schon kurz nach der Verfügbarkeit des Prozessors selbst zur Verfügung stellen.

# # #

Wind River, www.windriver.com, ist ein weltweit führender Anbieter von integrierten Softwarelösungen und Services zur Entwicklung von verlässlichen und innovativen vernetzten Geräten.

Pressekontakte:
Wind River GmbH, 85737 Ismaning, Evelyn Hochholzer; Tel.: 089/962445-120; eMail: evi.hochholzer@windriver.com
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Beate Lorenzoni; Tel.: 089/386659-0, email:beate@lbpr.de

Web: http://www.windriver.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, beate lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 219 Wörter, 1892 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wind River GmbH lesen:

Wind River GmbH | 16.01.2009

Wind River stellt Wind River Hypervisor vor - Embedded World, 3. bis 5. März, Halle 11, Stand 118

Hardware-Virtualisierung ermöglicht in unterschiedlichen Betriebssystem-Umgebungen die gemeinsame Nutzung der darunter liegenden Hardware-Ressourcen wie Cores und Speicherplatz. Wind River Hypervisor unterstützt unterschiedliche Single- und Multico...
Wind River GmbH | 24.07.2008

Wind River erweitert Device Management um Testautomatisierung

Wind River ergänzt den Produktbereich Device Management um die Lösung Test Management. Test Management hilft Geräteherstellern, den Testprozess für Gerätesoftware zu automatisieren und zu verkürzen. Damit können Hersteller Kosten und Zeitaufwa...
Wind River GmbH | 15.07.2008

VxWorks MILS 2 in der Evaluierungsphase zur Zertifizierung nach EAL6+/NSA

VxWorks MILS 2, Wind Rivers Umsetzung des Sicherheitskonzeptes MILS (Multiple Independent Levels of Security), befindet sich im Verfahren zur Zertifizierung nach Common Criteria (ISO/IEC 15408) Evaluation Assurance Level 6+/NSA High Robustness. VxWor...