info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Echelon Corporation |

Echelon stellt neue Produkte zur Unterstützung der LonWorks® 2.0 Plattform vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neue Produkte reduzieren Kosten und Komplexität bei der Entwicklung energiebewusster Lösungen


(San Jose, Kalifornien und Nürnberg, Deutschland– 03.03.09) - Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) kündigte heute eine Suite neuer LonWorks® 2.0 Produkte an, mit denen alltäglich genutzte Geräte in Gebäuden, Fabriken, Privathaushalten und anderswo intelligenter sowie bei geringeren Kosten leistungsfähiger und gleichzeitig leichter zu installieren sind. Die Produkte der ersten Suite, die im Laufe dieses Jahres auf breiter Ebene in den Handel kommen werden, bieten mehr Funktionen, schnellere Betriebsgeschwindigkeiten, lassen sich leichter installieren, und die Kosten für ihren Einbau in Systeme sind um bis zu 50 % niedriger als bei Produkten der Vorgängergeneration. Die Produkte werden heute auf der Embedded World Exhibition & Conference 2009 in Nürnberg vorgestellt, die vom 3. bis 5. März 2009 stattfindet.

Die erste Reihe von LonWorks 2.0-Produkten umfasst den Neuron® 5000 Prozessor, den FT 5000 Smart Transceiver, das LNS® FX Netzwerk-Betriebssystem, das LonMaker® FX Installationstool, das Entwicklungstool NodeBuilder® FX sowie das Evaluation Kit Mini FX. Der FT 5000 Smart Transceiver sowie der Neuron 5000 Prozessor werden voraussichtlich im Mai 2009 als Musterprodukte und im August 2009 als Produktionsteile erhältlich sein. NodeBuilder FX wird voraussichtlich im Mai 2009, Mini FX im 3. Quartal 2009, LNS FX im Sommer 2010 und LonMaker FX 2010 erhältlich sein.

Die Komponenten in der LonWorks 2.0 Familie sind mit der installierten Basis von über 80 Millionen LonWorks Geräten und Hunderttausenden von Gebäuden, Haushalten, Fabriken sowie öffentlichen Anlagen kompatibel, in denen bereits LonWorks Netzwerke für die Automatisierung und das Energiemanagement eingesetzt werden.
Als ein weltweit führender Anbieter von LonWorks-kompatiblen Produkten und Systemen, die im Bereich der Gebäudeautomatisierung eingesetzt werden, ist TAC überaus erfreut über die technischen Fortschritte bei der LonWorks 2.0 Plattform”, sagte Jan Brissman, Technologie-Manager bei TAC AB. „Wir können es kaum erwarten, denn mit der LonWorks 2.0 Plattform wird es in Zukunft viel einfacher sein, eine bessere Leistung bei gleichzeitig höherer Kosteneffizienz zu erzielen. Wir sind davon überzeugt, dass der neue Smart Transceiver für LonWorks-Produktentwickler auf der ganzen Welt von äußerst großem Interesse sein wird – uns eingeschlossen. Das ist ein riesiger Schritt nach vorn, den wir ganz sicher bei unseren zukünftigen Plänen berücksichtigen werden.”

Neue LonWorks 2.0 Produkte
Zu der ersten Reihe von LonWorks 2.0 Produkten zählen:
• Neuron® 5000 Prozessor – optimierter LonWorks Mikroprozessor mit im Chip integriertem BACnet-Protokoll gemäß Industriestandard ISO/IEC 14908.1 für eine vereinfachte Entwicklung und Sicherstellung der Kompatibilität. Der Neuron 5000 Prozessor ist bis zu acht Mal schneller als die Vorgängergenerationen von Neuron-Chips und verbraucht zudem weniger Energie.
• FT 5000 Smart Transceiver – Neuron 5000 Core (mit Protokoll) mit einem Free Topology Twisted Pair Transceiver nach ISO/IEC 14908.2. Der FT 5000 verfügt über die gleiche Beschleunigung wie der Neuron 5000 und kann in ein bereits vollkommen energiebewusstes Gerät eingebaut werden, um die Kosten um bis zu 50 % im Vergleich zu Vorgängerversionen zu senken.
• LNS FX Network Operating System – Nächste Generation des LNS-Netzwerk-Betriebssystems für LonWorks Netzwerke. LNS FX erkennt automatisch Neuron 5000- und FT 5000-basierte Geräte, wodurch keine Gebühren für die Installation anfallen, was die Installation kostengünstiger und unkomplizierter macht.
• Integrationstool LonMaker® FX – Nächste Generation des branchenführenden LonMaker Tools für Netzwerkintegratoren. Wie LNS FX strafft LonMaker FX den Installationsprozess vor Ort durch die Erkennung von Neuron 5000- und FT 5000-basierten Geräten. So fallen für LonWorks 2.0 Geräte keine Installationskosten an.
• Entwicklungstool NodeBuilder® FX und Evaluation Kit Mini FX – Tools der nächsten Generation für die Entwicklung und Überprüfung der Ausführungen und der Technologie von LonWorks 2.0. Beide Produkte verwenden die gleiche Hardware. Daher können Entwickler, die in einen Mini FX investiert haben, mit nur einem Software-Upgrade über den kompletten Funktionsumfang des gesamten Entwicklungstools NodeBuilder FX verfügen. Durch die reine Software-Version des NodeBuilder FX Tools können die Kosten für die Entwicklung von Lösungen mit der LonWorks 2.0 Plattform um bis zu 50 % im Vergleich zu Vorgängertools gesenkt werden. NodeBuilder FX und Mini FX sind mit vorhandenen LonWorks Transceivern abwärtskompatibel.

LonWorks Geräte und Netzwerke sind praxiserprobt, zuverlässig, sicher und energieeffizient und werden in einigen der weltweit bedeutendsten Gebäude und Systeme mit hohem Menschenaufkommen eingesetzt, wie u.a. im Olympischen Dorf in Peking, in der U-Bahn sowie im Public School District von New York, im Schienenverkehr von Helsinki sowie im Roppongi Hills, Japans größtem Büro-, Geschäfts- und Wohnkomplex.
Weitere Informationen zur LonWorks 2.0 Plattform sowie zur gesamten Produkt-Suite finden Sie unter http://www.echelon.com/lonworks.

Über Echelon Corporation
Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) ist ein führendes Unternehmen bei der weltweiten Umgestaltung des Stromnetzes zu einem intelligenten, kommunizierenden Energienetzwerk, das Versorgungsunternehmen mit ihren Kunden verbindet und die Wohn- und Arbeitsstätten der Kunden so gestaltet, dass sie auf die jeweiligen Auslastungsbedingungen im Stromnetz reagieren.
Das Messsystem Networked Energy Services (NES) von Echelon – das Rückgrat des intelligenten Stromnetzes – wird von Versorgungsunternehmen verwendet, um damit herkömmliche Stromzähler zu ersetzen und so eine offene, kostengünstige, verlässliche und bewährte Netzwerkinfrastruktur zu errichten. Mit dem NES-System können Versorgungsunternehmen effektiver konkurrieren, ihre Betriebskosten senken, ihr Leistungsangebot erweitern und den Energieverbrauchern dabei helfen, ihren Energieverbrauch zu verwalten und ihren Gesamtbedarf zu senken. Die LonWorks® Infrastruktur-Produkte von Echelon erweitern das intelligente Netz, indem sie Millionen von energieeffizienten, ganz alltäglichen Geräten von Tausenden von Herstellern mit Energie versorgen – die über das Stromnetz miteinander verbunden sind. LonWorks-basierte Produkte arbeiten zusammen, um den Energieverbrauch zu überwachen und zu senken; sie reduzieren die Kosten und steigern Service, Qualität, Sicherheit und Benutzerkomfort – und zwar in Netzwerken von Versorgungsunternehmen, städtischen Einrichtungen, Gebäuden, in der Industrie, im Transportbereich und auch bei Heimnetzwerken.
Weitere Informationen zu Echelon finden Sie unter http://www.echelon.com.

Pressekontakte:
Julia O’Shaughnessy
Echelon Corporation
+1 (408) 938-5357
julia@echelon.com

Ulrike Meinhardt / Simone Gier
OnPR GmbH
+49 89 309051610
ulrikem@onpr.com / simoneg@onpr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jennifer Carroll , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 780 Wörter, 6227 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Echelon Corporation lesen:

Echelon Corporation | 07.05.2010

Echelon Mitglied der Handelsdelegation von US-Handelsminister Gary Locke in Indonesien

„Indonesien steht stellvertretend für die Länder, die eine massive Industrialisierung erleben, wobei es zu einem enormen Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage im Energiesektor kommt. Dadurch bietet Indonesien ein gewaltiges Marktpotenzial...
Echelon Corporation | 10.03.2010

2 Millionen Zähler des Echelon-Systems für intelligente Stromnetze verkauft

„Dänemark ist dafür bekannt, stark auf Technologien zur Förderung der Energieeffizienz zu setzen. Dänemark ist der weltweit führende Produzent von Windenergie, und nun bauen wir ein wirklich intelligentes Stromnetz auf, um Energie besser nutzen...
Echelon Corporation | 25.01.2010

Echelons neues Solutions Partner Program unterstützt Energieeffizienz

Das neue Solutions Partner Program bietet Marketing-Unterstützung, Schulung und Verkaufsanreize, um Teilnehmern dabei zu helfen, ihre Präsenz im schnell wachsenden Energieeffizienz- und -steuerungsmarkt auszubauen. Es nutzt Echelons Expertise bei d...