info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bulmare GmbH |

Homepage des Bulmare präsentiert sich in völlig neuem Design

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Optisch ansprechend und leicht zu bedienen: Das waren die Kriterien bei der Auftragsvergabe


BURGLENGENFELD. - Aufmerksame Internet-Surfer haben es schon bemerkt: Seit die Bulmare GmbH zum Jahreswechsel den Betrieb des Wohlfühlbads übernommen hat, präsentiert sich auch die Website www.bulmare.de in einem völlig neuen Design. "Mit der neuen Homepage wollen wir zum einen den Besuchern des Bulmare einen noch besseren Service bieten. Zum anderen geht es auch darum, aktuellen Trends im Internet gerecht zu werden", sagt Friedrich Gluth, Geschäftsführer der Bulmare GmbH.

Weg vom oft standardisierten Design der Internet-Auftritte vergleichbarer Bäder, hin zu einer individuellen Homepage, "die einfach zu uns passt". Und dazu eine einfache Navigation, eine übersichtliche Struktur, die den Besucher der Website mit einem Klick zur gesuchten Information führt. Das waren laut Gluth die Kernvorgaben bei der Neugestaltung von www.bulmare.de. "Das Internet ist vor allem ein schnelles Medium. Die Besucher einer Website erwarten fortlaufend aktuelle Informationen, ohne dass sie lange suchen müssen. Diesem Anspruch wollten wir uns in Neugestaltung stellen", sagt Bürgermeister Heinz Karg.

Für Betriebsleiter Reiner Beck und die kaufmännische Leiterin Renate Federholzner war es daher besonders wichtig, dass die neue Website neben der reinen Information über die Attraktionen von Badelanschaft und Saunawelt im Wohlfühlbad auch darüber Aufschluss gibt, was sich aktuell im Bulmare tut. "Das betrifft zeitnahe Informationen darüber, ob es zum Beispiel in der beliebten Mitternachtssauna noch freie Plätze gibt, ebenso, wie Stellenausschreibungen und Veranstaltungshinweise", so Beck und Federholzner.

Besondere kulinarische Angebote wie der günstige Mittagstisch und die vier gesunden Frühstücksvarianten werden auf der Website ebenso vorgestellt, wie das sportliche Kursprogramm des Bulmare. "Völlig neu konzipiert" ist laut Gluth zudem die bequeme Online-Bestellung von Gutscheinen für Badelandschaft, Saunawelt sowie das Massageangebot und die neuen Wohlfühlpakete. "Gerade das große Interesse an Gutscheinen vor Weihnachten und zum Valentinstag hat uns deutlich gemacht, dass hier Handlungsbedarf besteht", sagen übereinstimmend Reiner Beck und Renate Federholzner.

Kostengünstig alles aus einer Hand: Mit Konzept, Text, Design und Programmierung der neuen Website hat die Bulmare GmbH die Münchner Agentur redkrebs presse- und öffentlichkeitsarbeit betraut. Dahinter stecken die gebürtigen Burglengenfelder und ehemaligen MZ-Redakteure Bernhard Krebs und Michael Hitzek mit zwölf Mitarbeitern. "Neben einer ansprechenden Optik, die zum Bulmare und zu Burglengenfeld passt, haben wir darauf geachtet, dass die Homepage inhaltlich den Kriterien der immer bedeutender werdenden Optimierung für Suchmaschinen wie Google gerecht wird", sagt Hitzek, der mit seiner Kollegin Susann Leder bei redkrebs für das Projekt verantwortlich war. Und dank eines einfach zu bedienenden Content-Management-Systems (CMS) sind die Mitarbeiter des Bulmare künftig selbst in der Lage, die Website auf einem aktuellen Stand zu halten.

„Wir sind mit der neuen Website rundum zufrieden. Das vor allem, weil wir redkrebs einen durchaus engen Zeitrahmen gesteckt hatten. Konzept, Text, Design, Programmierung und Fertigstellung der neuen Website gingen in nur vier Wochen über die Bühne. Was mich persönlich freut: Auch die Kommentare aus der Bevölkerung zur Homepage sind durchweg positiv“, so Karg.



Bulmare GmbH
Im Naabtalpark 44
93133 Burglengenfeld
Geschäftsführer Friedrich Gluth
Tel. (0 94 71) 80 97-0
Fax (0 94 71) 80 97-40
E-Mail: info@bulmare.de
www.bulmare.de


Firmenportrait:

Fast 1.000 Quadratmeter Wasserfläche und dazu eine großzügige Saunalandschaft: Seit der Eröffnung im Dezember 2005 verbindet das Wohlfühlbad Bulmare in Burglengenfeld Wellness, Entspannung und Wasserspaß auf die angenehmste Weise. Hauptattraktionen sind die fünf verschiedenen Saunen, Glasdampfbad, Schneekabine und Saunagarten sowie ein umfangreiches Massageangebot. Hinzu kommen Sport- und Erlebnisbecken, ein großer Freibadbereich, die Riesenrutsche und drei Restaurants. Betreiber des Wohfühlbads ist die Bulmare GmbH, ein Tochterunternehmen der Stadtwerke Burglengenfeld.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Krebs, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 482 Wörter, 3760 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema