info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Heiler Software AG |

Elektronisches Katalogsystem von Heiler wird nun auch vom Energiedienstleister enviaM genutzt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die envia Mitteldeutsche Energie AG mit Sitz in Chemnitz, der größte Energiedienstleiser in den neuen Bundesländern, bindet ihre lokalen Lieferanten mit dem Premium Business Catalog und dem Premium Content Manager der Heiler Software AG in ihrer Procurement-Lösung ein. Beschaffungsprozesse bei Gütern der Bereiche Instandhaltung, Reparatur und operatives Geschäft lassen sich so effizienter organisieren und weitgehend automatisieren.

Die Kernstücke der von enviaM betriebenen Beschaffungslösung bilden der Premium Business Catalog (PBC) und der Premium Content Manager (PCM) der Heiler Software AG. Der Energiedienstleister bindet damit regionale Lieferanten von MRO-Gütern (Maintenance, Repair and Operations) ein, zu denen man bereits langjährige Beziehungen pflegt.

Ergänzend zu diesem Beschaffungsbaustein, der sich auf lokale Anbieter konzentriert, unterhält enviaM ein E-Procurement-System (EBP). Der Fokus liegt auf dem Betrieb einer voll integrierbaren Plattform für die elektronische Beschaffung katalogbasierter Artikel wie Büro-, IT- und Industriebedarf. Der Energiedienstleister enviaM nutzt die Beschaffungsplattform zur Abwicklung von Transaktionen mit großen Lieferanten wie etwa der Shell & DEA Oil in Leipzig. Regionale Geschäftspartner dagegen bindet man nun mit einer dazu komplementären Kataloglösung auf Basis der Heiler-Produkte PBC und PCM ein. Die envia Mitteldeutsche Energie AG ist der größte regionale Energiedienstleister in den neuen Bundesländern. Mehr als zwei Drittel der Wertschöpfung sowie des Einkaufs- und Investitionsvolumens des Unternehmens werden in der Region getätigt.

Das EBP-System und der Premium Business Catalog der Heiler Software AG kommunizieren über die OCI-Schnittstelle. Sie ermöglicht den Datenaustausch zwischen SAP Procurement-Systemen (BBP = Business-to-Business Procurement/EBP = Enterprise Buyer Professional) und externen Katalogsystemen. Die elektronische Beschaffungslösung von enviaM besteht aus SAP Enterprise Buyer Professional mit SAP R/3-Anbindung und einer OCI-Schnittstelle zum enviaM-eigenen Katalog im PBC.

"Wir haben uns für das elektronische Katalogsystem der Heiler Software AG entschieden, da dieses die Anforderungen eines einkaufs-unterstützenden Katalogmanagements erfüllt. Dies gilt insbesondere für die Berücksichtigung von Preisupdates und die Vergleichsfunktionen", sagt Dr. Gert Pfeilschmidt, Bereichsleiter Einkauf und Logistik der enviaM in Chemnitz. "Zudem werden in den Workflows die Aufgaben für die jeweiligen Fachabteilungen bis zum Einkäufer gesteuert und damit die Effizienz des Prozesses bis zur Freigabe der Kataloge gewährleistet."

Der Energiedienstleister nutzt den Premium Catalog Manager zu Prüfung, Vergleich, Aufbereitung, Versionierung und Freigabe von Angaben zu Produkten aus verschiedenen Warengruppen (Werkzeuge, Elektromaterial etc.). Die Software und die zugehörigen Services dienen damit der Organisation und der zeitlichen Überwachung des Catalog-Management-Prozesses. Nach der abschließenden Freigabe werden die geprüften Kataloge vom Premium Content Manager in den Premium Business Catalog übergeben.

"Die Entscheidung von enviaM für das elektronische Katalogsystem der Heiler Software AG ist ein weiterer Beleg für die herausragenden Features und Funktionalitäten unserer Produkte und Services", sagt Rolf Heiler, Vorstandsvorsitzender der Heiler Software AG in Stuttgart. "Mit dem Premium Content Manager bieten wir eine im Markt einzigartige Lösung, die maßgeblich zur Qualitätssicherung und erheblichen Kostensenkung von Content-Management-Prozessen beiträgt."

Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar
unter www.pr-com.de

Über die Heiler Software AG:

Die Heiler Software AG ist einer der führenden Anbieter von elektronischen Katalogsystemen und Content-Management-Lösungen für E-Procurement im SAP-Umfeld. Einkäufer, Händler und Hersteller werden damit in die Lage versetzt, sämtliche Beschaffungsprozesse deutlich zu vereinfachen, zu beschleunigen und damit erhebliche Folgekosten einzusparen. Das Full-Service-Angebot der Heiler Software AG gewährleistet die optimale Organisation aller katalogfähigen Waren und Dienstleistungen beliebiger Lieferanten auf Basis von Standards wie eCl@ss oder BMEcat. Die Katalogsysteme von Heiler Software passen zu allen etablierten ERP- und Beschaffungslösungen. Unternehmen wie RWE Systems AG, DaimlerChrysler AG, DEA Mineraloel AG oder EnBW Energie Baden-Württemberg AG haben den SAP-zertifizierten Heiler Premium Business Catalog erfolgreich im Einsatz.

Die 1987 gegründete Heiler Software AG (WKN 542990) mit Sitz in Stuttgart und Niederlassungen in Breslau (Polen) und Palo Alto (USA) hat 100 Mitarbeiter. Kooperationen bestehen unter anderem mit IBM, PriceWaterhouse Coopers, Arthur Andersen Business Consulting und Cap Gemini Ernst & Young.

Über enviaM:

Die envia Mitteldeutsche Energie AG mit Sitz in Chemnitz ist der größte regionale Energiedienstleister in den neuen Bundesländern. Das Unternehmen versorgt rund 1,6 Millionen Kunden mit Strom, Wärme, Wasser, Telekommunikation und energie-nahen Dienstleistungen. 70 Prozent der Wertschöpfung sowie des Einkaufs- und Investitionsvolumens verbleiben in der Region. 80 Prozent des Strombedarfs werden durch die heimische Braunkohle gedeckt. Mit rund 4.600 Mitarbeitern ist das Unternehmen einer der wichtigsten Arbeitgeber in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg. Das Netzgebiet von enviaM erstreckt sich über 27.000 km.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.heiler.com.

Birgit Baldenhofer
Heiler Software AG
Mittlerer Pfad 5
70499 Stuttgart
Tel. 0711 - 139 84-215
Fax 0711 - 866 63 01
BBaldenhofer@heiler.com

Timothy K. Göbel
PR-COM GmbH
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. 089 - 59997-803
Fax 089 - 59997-999
Timothy.Goebel@pr-com.de


Web: http://www.heiler.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 666 Wörter, 5489 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Heiler Software AG lesen:

Heiler Software AG | 19.01.2004

CeBIT 2004: Produktinformations-Management

Heiler zeigt auf der CeBIT das jüngste Mitglied seiner Produktfamilie: die Suite Premium Product Manager. Die neue Gesamtlösung für das integrierte Produktinformations-Management reduziert deutlich den Aufwand für die Erstellung, Pflege und Verte...
Heiler Software AG | 09.10.2003

SAP ernennt die Heiler Consulting Group zum Service-Partner

Mit der Ernennung zum offiziellen Service-Partner dokumentiert die SAP AG ihr Vertrauen in die Beratungsleistungen der Heiler Consulting Group, die sich als eigenständige Service-Unit der Heiler Software AG auf das Supplier Relationship Management (...
Heiler Software AG | 08.10.2003

Gretsch Unitas GmbH Baubeschläge vertraut der Heiler Software AG die elektronische Beschaffung an

Das Outsourcing-Angebot der Heiler Software AG trägt Früchte: Die Gretsch Unitas GmbH Baubeschläge (www.g-u.de), einer der führenden Hersteller von Sicherheitstürverschlüssen, Fenster- und Türbeschlags-Systemen, setzt beim Ausbau des bestehend...