info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
QLogic |

QLogic baut Führungsrolle im Fibre-Channel-over-Ethernet-Markt aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Erste am Markt verfügbare Single-Chip Converged-Network-Adapter bereits von führenden OEM-Unternehmen für die Integration in ihre Produkte qualifiziert

Mit der sofortigen Verfügbarkeit der neuen PCI-Express Converged-Network-Adapter (CNAs) baut die QLogic Corporation ihren Führungsanspruch in dem als Wachstumsmarkt angesehenen Fibre-Channel-over-Ethernet- (FCoE) Markt weiter aus. Die vier Modelle der QLogic 8100-Familie basieren auf der eigenentwickelten Network-Plus-Architektur und sind die ersten Lösungen am Markt, die nicht nur angekündigt, sondern bereits verfügbar sind. Zahlreiche Server- und Storage-OEM-Unternehmen haben die FCoE-Adapter der zweiten Generation bereits qualifiziert und planen diese in ihre künftigen Produkte zu integrieren. Dies unterstreicht QLogics Vorsprung auf dem Gebiet konvergierender Fabric-Technologien und sichert dem Hersteller die Technologieführerschaft im FCoE-Segment.

Die Network-Plus-Architektur

Die weltweit ersten verfügbaren Single-Chip CNAs beruhen auf QLogics Network-Plus-Architektur. Die in kompakten Format gehaltenen und damit platz- und stromsparenden Karten sind speziell für den Einsatz in Blade-Servern und Storage-Systemen mit hoher Dichte konzipiert. Gegenüber den Vorgängermodellen, bei denen mehrere externe Komponenten für die Abbildung verschiedener Funktionen verwendet wurden, sind nun Speicher, Prozessor und SerDES (Serializer/Deserializer) in einen einzigen ASIC integriert. Die Network-Plus-Architektur steht für modernes ASIC-Design und fortschrittliche Herstellungsverfahren. Bestandteil der CNAs sind zahlreiche Features wie gemeinsame Speicher-APIs und Management-Tools, die sich bereits bei den von QLogic am Markt angebotenen HBAs – mit über sechs Millionen ausgelieferten Ports weltweit die größte installierte Basis rund um den Globus – bewährt haben.

Der neue QLogic ASIC auf Network-Plus-Architekturbasis verarbeitet den Speicher- und Datenverkehr mit einer Leitungsgeschwindigkeit von 10 Gigabit Ethernet. Der CNA verbraucht verglichen mit heute verfügbaren Chip-Sets ein Drittel weniger Strom. Auch die Hitzeentwicklung ist gering, so dass keine Kühlung erforderlich ist. Ebenso sind die Single-Chip CNAs die ersten, die mit einer FCoE Offload-Engine ausgestattet sind. Diese übernimmt die Aufgabe, iSCSI-Pakete vor der Übermittlung an das Ethernet-Netz in Fibre-Channel-over-Ethernet- und darauffolgend Ethernet-Frames zu verpacken. Die direkte Verarbeitung auf der Karte entlastet den Prozessor des Servers, Anwendungen laufen schneller und mit höherer Leistung. Dies unterstützt Unternehmen bei der fortschreitenden Servervirtualisierung im Rechenzentrum.

Die QLogic 8100 Converged-Network-Adapter

Die PCI-Express-CNA-Modelle der QLogic 8100-Familie wurden speziell für die Integration in moderne, virtualisierte Rechenzentren entwickelt, in denen leistungsstarke Multiprozessor- und Multi-Core-Server betrieben werden. Die in verschiedenen Ausführungen (Standardkarten, Mezzaninekarten) erhältlichen Lösungen lassen sich unter nahezu jedem gängigen Betriebssystem einschließlich Windows Server, Linux, AIX und HP-UX einsetzen und sind für das Zusammenspiel mit den am meisten verbreiteten Virtualisierungslösungen (VMware ESX Server, Microsoft Windows Server 2008 Hyper-V, Citrix XenServer) zertifiziert. Ebenso lassen sich die Single-Chip CNAs, welche die Vorteile der bewährten 8-Gbit/s-HBA-Architektur ausschöpfen, in alle Hardware-Systeme angefangen vom PowerPC bis hin zu Nehalem integrieren. Die CNAs der QLogic 8100-Familie sind für den Einsatz in virtualisierte Daten- und Speichernetzwerkumgebungen optimiert und können auf Grund der unterstützten Leistung von 10-Gigabit-Enhanced-Ethernet selbst ein hohes Volumen an virtuellen Maschinen bedienen.

Weitere Informationen zu der neuen Network-Plus-Architektur und den QLogic 8100 CNAs lassen sich unter folgender Adresse im Internet abrufen: http://www.qlogic.com/Products/Datnetworking_products_landingpage.aspx.

Marktentwicklung

Der Einzug moderner Technologien im Rechenzentrum ermöglicht bislang separat betriebene Netzwerke zu einer einzigen leistungsstarken Infrastruktur zusammenzuschließen. Dies schafft die Voraussetzung für eine reibungslose Kommunikation zwischen allen IT-Ressourcen, angefangen von Rechnern über Speichersysteme bis hin zu Clients. Ebenso lassen sich der über das lokale Netz übertragene Datenverkehr, die Telefonie sowie interne und externe Clouds abbilden. Das Rechenzentrum beherbergt damit ein virtuelles Paket an vernetzten Ressourcen und konvergente, mit intelligenten Funktionen ausgestattete Fabrics. Eine besondere Rolle kommt in diesem Szenario den FCoE-Lösungen von QLogic zu, mit deren Integration in Server- oder Storagesysteme sich die Vorteile von Fibre Channel – die verlustfreie Übermittlung von Datenpaketen – mit den vielfältigen praxiserprobten Anschlussmöglichkeiten der Ethernet-Technologie kombinieren lassen. Diese Verbindung sieht Roger Cox, Vice President Gartner Research, als zukunftsweisend an. Er ist der festen Überzeugung, dass FCoE im Hinblick auf Kosteneinsparungen und die Modernisierung bestehender IT-Infrastrukturen in den kommenden Jahren eine der schlagkräftigsten Technologien im Rechenzentrumumfeld darstellen wird.

Wachstumsaussichten

Kamen im vergangen Jahr weltweit knapp 2.000 FCoE-Ports zur Auslieferung, so soll sich die Zahl gemäß der Dell'Oro Group im Jahr 2013 bereits auf über zwei Millionen Ports belaufen. Seamus Crehan, Vice President des Marktanalysten, geht davon aus, dass sich die Zahl der ausgelieferten FCoE-Adapter bis zu diesem Zeitpunkt jährlich mehr als verdoppeln wird.

QLogic NETtrack™ Developer Center

QLogic hat eine konvergente Netzwerkumgebung aufgebaut, die Partnern und Endkunden für Interoperabilitätstests und die Zertifizierung ihrer Hard- und Softwareprodukte mit den CNAs der QLogic 8100-Familie zur Verfügung steht. Weitere Informationen zu dem NETtrack Developer Center können bei Joe Kimpler (E-Mail: joe.kimpler@qlogic.com) von QLogic angefordert werden.

Zitat QLogic

“In den vergangenen sechs Monaten haben wir mit allen führenden OEM-Unternehmen erfolgreich an der Integration von QLogics aktuellen FCoE-Lösungen in ihre Server- und Storagesysteme gearbeitet und verzeichnen damit gegenüber Mitbewerbern hinsichtlich der Produkteinführungszeit einen Vorsprung. In dem derzeit makroökonomisch schwierigen Umfeld fordern Kunden Lösungen, mit denen sich auf verschiedensten Ebenen Einsparungen erzielen lassen – angefangen vom Strom- und Platzverbrauch über die Kühlung bis hin zum Management. Zeitgleich legen sie Wert darauf, ihre bestehenden Infrastrukturen soweit möglich auf neue Einsatzmöglichkeiten auszulegen und weiter zu nutzen. Genau hier setzt die Network-Plus-Architektur an, die unseren neuen Single-Chip CNAs zu Grunde liegt. Sie ist der Garant dafür, dass sich im Rechenzentrenumfeld erhebliche Kosteneinsparungen realisieren lassen.
Amit Vashi, Vice President Marketing, QLogic Host Solutions Group


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tina Billo, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 822 Wörter, 6947 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von QLogic lesen:

QLogic | 19.01.2009

SAN-Infrastrukturlösungen von QLogic auf der ITnT in Wien

Der QLogic-Partner TCplus Rechnersysteme GmbH präsentiert vom 27. bis zum 29. Januar 2009 auf der ITnT 2009 in Wien (Stand C1023, Halle C) aktuelle Produkte des Anbieters von Netzwerklösungen für den Aufbau leistungsstarker Speicherinfrastrukturen...
QLogic | 16.01.2009

Storage Router 6142 für EMCs CLARiiON AX 4-Replizierungslösung zertifiziert

Qlogics Storage Router 6142 ist für den Einsatz mit den Netzwerkspeichersystem EMC CLARiiON AX4 sowie der EMC MirrorView- und der EMC SAN Copy-Software zertifiziert. Das nach Abschluss umfassender Kompatibilitätstests von EMC vergebene Gütesiegel ...
QLogic | 25.11.2008

QLogic baut Vorsprung im Host-Bus-Adapter-Markt weiter aus

QLogic ist gemäß dem jüngst von der Dell’Oro Group veröffentlichten Bericht mit dem Titel „Q3 2008 SAN Report“ weiterhin die klare Nummer eins im Fibre Channel Host-Bus-Adapter- (HBA) Markt. Der Anteil bemessen an den weltweit insgesamt zur Au...