info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Docutec AG |

Scanpoint klassifiziert mit Docutec-Software in den Niederlanden sechs Millionen Seiten Altakten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Erfolgreiches Klassifikationsprojekt mit Scanpoint

Aachen, 6. April 2009. Die Docutec AG hat das erste Extraktionsprojekt mit der niederländischen Scanpoint-Gruppe gestartet und nach zwei Monaten bereits zur Hälfte erfolgreich abgeschlossen. Die Systemlösung, die auf der Docutec Software Xtract for Documents (X4D) basiert, hat bereits in den vergangenen zwei Monaten rund drei Millionen Seiten Altakten klassifiziert.

Die Scanpoint-Gruppe, die unter anderem ein Franchise-Netzwerk mit Partnern in den Niederlanden unterhält, hat sich auf die automatisierte Posteingangs- und Rechnungsbearbeitung spezialisiert. Mit Hilfe von modernen Software-Technologien werden Dokumente klassifiziert und die darin enthaltenen Daten zur weiteren Bearbeitung ausgelesen. Jetzt ist mit der Aachener Docutec AG ein wichtiger Partner hinzugekommen, um diese Tätigkeitsfelder weiter effizient auszubauen:

Mit dem Solution Package Capture Plus verfügt Scanpoint nun über eine herausragende Klassifizierungstechnologie, die eine Kosten und Zeit sparende Verarbeitung von Altakten möglich macht. Besonderer Vorteil der Docutec-Software: "Die Qualität von Xtract for Documents ist so gut, dass keine weiteren Benutzereingaben mehr erforderlich sind", freut sich Hay van Bilsen, Managing Partner bei Scanpoint.

Ausschlaggebend für die Zusammenarbeit mit Docutec waren auf Seiten von Scanpoint vor allem die Funktionalitäten der Erfassungslösung Docutec Xtract for Documents sowie die Qualität der Betreuung durch Docutec.

"Für uns ist die Zusammenarbeit mit Scanpoint ein wesentlicher Erfolg im Bereich der Klassifikation", freut sich Docutec-Vorstandsmitglied Leo Vondenbusch. "Die Benutzer sparen Kosten, weil sie auf die Qualität von X4D setzen". Gleichzeitig profitieren sowohl Dienstleister als auch Kunden von der Effizienz der Klassifikationslösung: Da diese automatisch im Hintergrund abläuft, werden Zeitressourcen optimal genutzt.

Dies kann auch Fred Alleleijn, ebenfalls Managing Partner bei Scanpoint, nur bestätigen: "Die neueste Generation von Xtract for Documents versetzt uns durch ihre Anpassungsfähigkeit und Lösungsadaption in die Lage, mit einer Softwarelösung die branchenspezifischen Anforderungen unserer Kunden schnell und effizient erfüllen zu können".



Docutec AG
Désirée Müller
Heussstr. 23
52078
Aachen
desiree.mueller@irislink.com
0241-92035-83
http://www.docutec.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Désirée Müller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 288 Wörter, 2385 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Docutec AG lesen:

Docutec AG | 26.11.2009

Randstad geht mit Docutec neue Wege der digitalen Personalakte

Aachen, 26. November 2009 - Bereits seit einigen Jahren hat Deutschlands führender Personaldienstleister Randstad aus Eschborn eine Lösung der Docutec AG zur automatischen Verarbeitung der personalspezifischen Eingangspost im Einsatz. Für Randstad...
Docutec AG | 17.11.2009

Bestandsakten effizient digitalisieren - Rüst- und Erfassungskosten deutlich senken

Aachen, 17. November 2009. Wenn Unternehmen elektronische Aktenlösungen einführen, stellt sich immer wieder die Frage: "Wohin mit den Bestandsakten im Archiv?" Oft sollen dann Aktenbestände schnellstmöglich digitalisiert werden. Das neue Solut...
Docutec AG | 02.11.2009

Partnerschaft zwischen Docutec und WMD erfolgreicher denn je

Aachen/Ahrensburg, 2. November 2009 - Der Aachener Extraktionsspezialist Docutec und die WMD (Workflow Management & Document Consulting) mit Hauptsitz in Ahrensburg blicken inzwischen auf eine langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit zurück. WMD re...