info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RAD Data Communications |

RAD präsentiert neuen Multiplexer für datenhungrige Anwendungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der Airmux-400 unterstützt eine 50 MBit/s Vollduplex-Verbindung von TDM- und Ethernet-Netzen im lizenzfreien Richtfunk


München, den 14. April 2009: RAD Data Communications (RAD) kündigt den neuen Airmux-400 Multiplexer für den lizenzfreien Richtfunk an. Das robuste Gerät der Carrier-Klasse bietet hohe Kapazität und erweiterte Sprach- und Datenübertragung für die Netzwerke von heute und morgen.

Das preislich attraktive Mehrpunkt-zu-Punkt-Gerät arbeitet im Vollduplex-Betrieb mit einem Durchsatz von 50 MBit/s und überträgt sowohl herkömmliche TDM- als auch Ethernet-Services der nächsten Generation über die lizenzfreien 2,3 bis 2,5 GHz und 4,9 bis 5,9 GHz Frequenzbänder.

„Der Airmux-400 ist für datenhungrige Verbindungen ausgelegt wie etwa von Mobilfunk- oder WiMAX-Basistationen zu den Base-Station-Controlers. Er entspricht den Anforderungen von Backhauling-Anwendungen, da auch die IP-basierten Managementdaten für Wartung und Kontrolle übertragen werden”, erklärt Toby Korall, Senior Product Line Manager bei RAD Data Communications. „Zusätzlich können Wireless Internet Service Provider (WISPs) den Airmux-400 einsetzen, um den Datenverkehr mit höherer Kapazität vom Point of Presence (PoP) zum Netzwerk-Operationcenter zu übertragen und um eine gebündelte Verbindung anzubieten“, fügt Korall hinzu. „Ebenso bietet der Airmux-400 großen Unternehmen Breitband-Dienste für die letzte Meile und ist ideal für verteilte Unternehmensnetzwerke, die eine transparente LAN-Konnektivität innerhalb ihres gesamten Firmengeländes benötigen.”

Der Airmux Multiplexer von RAD besteht aus einer Außen- und einer Inneneinheit mit redundanter Gleichstromversorgung. Die Außeneinheit ist für die Anbringung an einem Mast oder einer Mauer geeignet.

Die Hub Site Synchronization (HSS) gewährleistet die gleichzeitige Mehrpunkt-zu-Punkt-Datenübertragung für alle eingesetzten Funkgeräte. Störungen, die auftreten, wenn unterschiedliche Außengeräte von demselben Standort aus übertragen und empfangen, werden eliminiert. HSS, das bis zu 16 Einheiten unterstützt, ermöglicht damit eine komplexe Funkumgebung auch verschiedener Services.

Robust gegen Störungen und unter schwierigen Bedingungen
Der Airmux-400 arbeitet mit fortschrittlicher MIMO-Technologie (Multiple Input Multiple Output) sowie OFDM-Vefahren (Orthogonal Frequency Division Multiplexing) und operiert daher äußerst zuverlässig auch bei Störungen und unter schwierigen Bedingungen. Die übertragenen Daten werden mittels Advanced Encryption System (AES) verschlüsselt. Das Gerät passt seine Modulation den Funk-Bedingungen an und erreicht so eine maximale Übertragungsrate, ohne die Stabilität der Verbindung zu gefährden. Bei einer Störung wird die Übertragungsrate vorübergehend herabgesetzt, um danach automatisch wieder zur höchsten Rate zurückzukehren. Sobald die Qualität der Verbindung jenseits eines bestimmten Wertes ist, sucht der Airmux-400 automatisch nach einem besseren Kanal innerhalb einer vorgegebenen Liste von Frequenzen.

Da der Airmux-400 im lizenzfreien Bereich arbeitet, kann das Gerät innerhalb kürzester Zeit in Betrieb genommen werden; damit entfallen die Kosten und Verzögerungen, die mit dem Mieten oder dem Verlegen von neuen Leitungen verbunden sind.


Über RAD Data Communications
RAD Data Communications Ltd. ist als Hersteller von qualitativ hochwertigen Access-Systemen für Daten- und Telekommunikations-Anwendungen international anerkannt. Die Daten- und Sprach-Übertragungslösungen sind auf die Anforderungen von Service-Providern und etablierten Telekommunikationsgesellschaften, neuen Carriern sowie Unternehmen mit eigenen Netzwerken zugeschnitten. Zum Kundenstamm der Firma zählen über 150 Carrier und Betreiber auf der ganzen Welt, die Installationsbasis übersteigt elf Millionen Einheiten. Die Kunden werden von 23 Niederlassungen und mehr als 300 Distributoren in 164 Ländern betreut. Hauptsitz des nicht börsennotierten, 1981 gegründeten Unternehmens ist Tel Aviv. Sitz der für die Region D-A-CH zuständigen RAD Data Communications GmbH ist Ottobrunn bei München. Von hier aus werden Marketing- und Vertriebs-Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz gesteuert sowie die über 1.000 Carrier- und Unternehmenskunden in der Region mit Service und Support unterstützt.
RAD Data Communications ist ein Mitglied der RAD Gruppe, einem weltweit führenden Anbieter von Netzwerk- und Internet-Lösungen.
Mehr Informationen unter www.rad-data.de

Kontakt Deutschland:
RAD Data Communications GmbH
Susann Fiedler
Otto-Hahn-Str. 28-30
D-85521 Ottobrunn-Riemerling
Tel:+49/89/ 665927-0
Fax:+49/89/ 665927-77
info@rad-data.de
www.rad-data.de

Kontakt international:
RAD Data Communications Ltd.
Bob Eliaz
24 Raoul Wallenberg Street
Tel Aviv 69719, Israel
Tel:+972/3/ 6458181
Fax:+972/3/ 6498250 /6474436
bob@rad.com
www.rad.com

PR-Agentur:
unicat communications
Thomas Konrad
Alois-Gilg-Weg 7
81373 München
Tel:+ 49/ 89/ 743452-0
Fax:+ 49/89/ 43452-52
rad@unicat-communications.de
www.unicat-communications.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 534 Wörter, 4752 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RAD Data Communications lesen:

RAD Data Communications | 27.04.2010

LTE World Summit 2010: Ethernet Demarcation von RAD stößt auf breite Akzeptanz

Erste Implementierungen RAD hatte bereits im Februar dieses Jahres als erster Ausrüster Carrier Ethernet-MDDs (Mobile Demarcation Devices) mit Timing-over-Packet-Funktionen und erweiterten Möglichkeiten für die Gewährleistung von SLAs bei einem...
RAD Data Communications | 21.09.2009

RAD auf dem Carrier Ethernet World Congress

München: Auf dem Carrier Ethernet World Congress, der vom 21. bis 24. September in Berlin stattfindet, gibt der Netzwerkausrüster RAD Data Communications (RAD) bekannt, dass er technisch in der Lage ist, die heute vorherrschende TDM/SDH-Infrastrukt...
RAD Data Communications | 02.09.2009

RAD präsentiert Carrier Ethernet- Demarkationsgerät mit Timing over Packet

München, den 02. September 2009: Auf dem Broadband World Forum Europe 2009 (7. bis 9. September, Paris) wird RAD Data Communications (RAD) das branchenweit erste Carrier Ethernet-Demarkationsgerät mit SyncToP vorstellen. Dabei handelt es sich um...