info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Chordiant Software |

IBM und Chordiant schließen strategische Partnerschaft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die gemeinsame Kundenmanagement-Lösung für Versicherungen reduziert Betriebskosten und beschleunigt Transaktionszeiten


München – Chordiant Software Inc., Anbieter einer Softwareplattform für Dynamisches Customer Relationship Management (CRM), und IBM geben ihre strategische Allianz bekannt. Gemeinsam bieten die Unternehmen Versicherungshäusern eine Kundenmanagementlösung, die allen Mitarbeitern im Front- und Back-Office einen schnellen und umfassenden Zugriff auf die Kundendaten ermöglicht. Auf diese Weise wird die Effektivität bei Transaktionen und Kundeninteraktionen erhöht. Gleichzeitig werden die Betriebskosten spürbar gesenkt.

Reduzierung von Ausgaben

Forschungsergebnisse von IBM zeigen, dass Versicherer im Jahr 2003 mehr als zwei Milliarden US Dollar für die Entwicklung von Kundenmanagement-Lösungen und die dafür nötige E-Business Infrastruktur ausgeben werden. Durch die strategische Zusammenarbeit erhalten Versicherer nun die skalierbare Infrastruktur von IBM, um Transaktionen mit hohem Volumen sicher bearbeiten zu können, sowie die Software-Suite von Chordiant in einem Lösungspaket. Dieses Angebot unterstützt Versicherungsunternehmen dabei, auf Basis optimierter, automatisierter Geschäftsprozesse, schneller auf Kundenwünsche reagieren zu können und dabei gleichzeitig die Kosten für Produktwartung zu senken.

Die Lösungen von Chordiant bieten Komponenten und Applikationen, die Versicherungsunternehmen die Geschäftsprozess-Automatisierung ermöglicht. Das Ergebnis sind optimierte Interaktionen mit dem Kunden über alle Kanäle wie Service Center, Web, Back Office, Außendienstmitarbeiter und Agenturen hinweg. Die Harmonisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen führt zur Senkung der operativen Kosten. Veränderungen von Geschäftsprozessen werden zeitgleich im gesamten Unternehmen wirksam.

Schnelle und verlässliche Informationen auf einen Blick

„Die Partnerschaft hilft Versicherungsanbietern dabei, ihre Kernkompetenz im Bereich Infrastruktur zu verbessern, um komplizierte Kundentransaktionen auszuführen,“ kommentiert William N. Pieroni, General Manager, IBM Global Insurance Industry. „Die Applikationen von Chordiant, die auf der IBM E-Business Infrastruktur laufen, geben Versicherern einen Überblick über die Produkte, die ihre Kunden haben oder in Zukunft gebrauchen könnten. Somit haben sie die Möglichkeit, neue und attraktive Services und Angebote zu günstigeren Preisen anzubieten.“

Die gemeinsamen Lösungen von IBM und Chordiant helfen Versicherungen zudem, die Kosten für das Kundenmanagement zu senken und Services, Marketing sowie das Leadmanagement zu verbessern. Alle Geschäftsprozesse rund um den Kunden werden rationalisiert. Zum Beispiel ermöglicht die Lösung, dass sowohl der Call Center Agent als auch der Außendienstmitarbeiter sofort die gleichen verlässlichen Informationen über einen Kunden in Echtzeit zur Verfügung haben. Ein Vertriebsmitarbeiter kann proaktiv Kontakt zu einem Kunden aufnehmen, um ihm einen neuen Service anzubieten oder ein neues Angebot zu unterbreiten. Zusätzlich können durch die Wiederverwendung von Software-Komponenten bei der Entwicklung von Applikationen erhebliche Kosten eingespart werden.

Herausforderung: Kundenservice

Die beiden Unternehmen werden die Chordiant 5 Software gemeinsam vermarkten. Sie ist optimiert für IBM eServer pSeries und xSeries Hardware, DB2 Database Software und WebSphere Infrastructure Software einschließlich dem WebSphere Application Server. IBM Global Services wird sich in die spezifischen Funktionalitäten der Chordiant Plattform einarbeiten, um Kunden zeitgemäße und integrierte Enterprise-Lösungen zur Verfügung stellen zu können.

„Die Vereinbarung zwischen Chordiant und IBM versetzt uns in die Lage, den Herausforderungen im Kundenservice von Versicherungsanbietern erfolgreich zu begegnen,“ berichtet Stephen Kelly, President und CEO von Chordiant. „IBM’s Implementierungs-Services für die Chordiant Lösung, die auf die bestehenden Legacy-Systeme und Datenbanken von Versicherungsunternehmen aufsetzt, führt zu einer günstigen und kundenzentrischen Lösung.“

DataWorld for Developers Programm

Die strategische Partnerschaft baut auf eine existierende Beziehung zwischen den beiden Unternehmen auf. So wurde die Chordiant 5 Enterprise Plattform bereits für die Anwendungsentwicklung mit dem IBM WebSphere Application Server verfügbar gemacht. Die Zusammenarbeit ist ein weiteres Beispiel für die Strategie von IBM, mit führenden unabhängigen Softwareanbietern im Programm „DataWorld for Developers“ zu kooperieren. Die Partnerschaften zielen auf Branchen wie Financial Services, Retail, Healthcare und Industrie sowie Lösungen wie Enterprise Resource Planning, Supply Chain Management, CRM und Business Intelligence ab. Damit ist das Ziel verbunden, innovativen Software-Häusern Zugang zu neuen Kunden zu gewähren und durch Marketing und Vertrieb neue Möglichkeiten zu eröffnen.



Die Unternehmen

IBM PartnerWorld for Developers ist ein weltweites Programm, das Softwareschmieden ermöglicht, größere Märkte zu erreichen, ihre Geschäftskosten zu senken und ihre Produkte schneller auf den Markt zu bringen. Mehr Informationen sind zu finden unter www.ibm.com/partnerworld/developer.

IBM Financial Services Sector ist der weltweit größte Anbieter von IT-Services, Hardware und Software sowie ein wichtiger Partner für Anbieter von Financial Services. IBM arbeitet direkt mit Kunden aus dem Bereich Financial Services zusammen und hilft ihnen mit innovativen Entwicklungen wettbewerbsfähiger zu werden. Diese Lösungen beinhalten Consulting, Services, Implementierung, Software, Hardware und Forschung. Zusätzliche Informationen finden Sie unter www.ibm.com/solutions/financialservices.

Chordiant Software Inc. (CHRD), mit Sitz im kalifornischen Cupertino, USA, entwickelt und vertreibt eine Dynamische Customer Relationship Management (CRM) Plattform für den Business-to-Consumer (B2C) Markt. Derzeit bietet das Unternehmen als einziger Hersteller eine prozessorientierte Lösung für multidimensionale, personalisierte Kundeninteraktionen in Echtzeit. Damit lässt sich die Effektivität im Marketing, Selling und Service entscheidend verbessern. Dank der flexiblen JX-Architektur bleiben darüber hinaus bestehende IT Investitionen geschützt. Auf diese Weise erhalten Unternehmen einen doppelten Vorteil: Zeit- und Kostenersparnis sowie einen Wettbewerbsvorsprung durch langfristige Kundenbindung.
Die Chordiant Lösung stellt bereits bei weltweit führenden Unternehmen wie Signal Iduna, BSkyB, Royal Bank of Scotland Group, General Motors und Lloyds TSB ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis. Das Kampagnenmanagement-Tool von Chordiant setzen so namhafte deutsche Kunden wie Advance Bank und Deutsche Bank 24 ein. Chordiant Software unterhält weitere Niederlassungen in München, Frankfurt, Boston, New York, London, Paris und Amsterdam.

Weitere Informationen zu Unternehmen und Produkten finden Sie unter www.chordiant.de. Deutsche Pressemitteilungen sind zudem abrufbar unter www.commcreativ.de.


Weitere Informationen

Chordiant Software International GmbH
Regina Mehler
Ganghoferstraße 39
80339 München
Tel.: +49 / 89 / 580 984 62
Fax: +49 / 89 / 580 984 63
regina.mehler@chordiant.com
www.chordiant.de

COMMcreativ
Public Communications oHG
Schießstättstr. 30
80339 München
Tel.: +49 / 89 / 51 99 67-0
Fax: +49 / 89 / 51 99 67-19
info@commcreativ.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Proske, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 866 Wörter, 7445 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Chordiant Software lesen:

Chordiant Software | 28.01.2003

Chordiant Software auf der CeBIT 2003

München – Trotz der Kombination des reinen Filialgeschäfts mit dem Vertrieb über Call Center und Web verschenken Unternehmen häufig enormes Umsatzpotenzial. Die Ursache: die richtige CRM-Infrastruktur fehlt. Chordiant Software zeigt daher auf de...
Chordiant Software | 30.10.2002

Chordiant gewinnt mit Haufe den ersten Medienkunden in Deutschland

München, 30. Oktober 2002 – Chordiant 5 Marketing steuert seit Oktober diesen Jahres das Kampagnenmanagement der Haufe Mediengruppe in Freiburg. Die Software des Customer Relationship Management Anbieters wird ein eigenentwickeltes Adress-Selektion...
Chordiant Software | 22.10.2002

Chordiant mit starkem Endspurt dem Jahresende entgegen

München – Für Chordiant Software zeigt die Erfolgskurve entgegen der allgemein schwierigen wirtschaftlichen Situation nach oben. Der Anbieter einer Plattform für prozessorientiertes Kundenmanagement erzielte im dritten Quartal des Geschäftsjahre...